Welches Equipment ist das?

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von ASJ, 30. Mai 2013.

  1. ASJ

    ASJ aktiviert

    Man sieht zwar nicht all zu viel in dem Video, aber kann mir jemand sagen, welches Equipment die Beiden benutzen?

     
  2. das schwarze ist nee mpc1000 , akai.....
    denn rest erkenne ich nicht , da keine draufsicht, korg kp3 könnte auch dabei sein....
     
  3. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    Code:
    [media=youtube]mu-xAibz97Y[/media]
    =

     
  4. monoklinke

    monoklinke Komme später.

    Senor Uwe nu wieder...
    Der hat ja mehr Aliase als Danny Wolfers :cool:

    Oberhalb der MPC steht eine gemoddete xoxbox, scheint mir.
     
  5. ja, is eine x0xio im alu gehäuse.

    [​IMG]
     
  6. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Bei dem Teil mit den vielen Klinkenbuchsen auf der Rückseite hätte ich am ehesten an eine 808 gedacht.

    MPC paßt zu Uwe Schmidt... ich erinnere mich noch an mein fassungsloses Staunen, als er mir vor 14, 15 Jahren mal erzählte, die erste Senor Coconut habe er nur mit einer MPC-60 gemacht... kann ich mir noch heute kaum vorstellen.

    Stephen
     
  7. Ja, das ist eindeutig eine 808, bei der die Triggerouts genutzt werden. Seitlich hat sie ein paar Modifikationen (Buchse). Keine ahnung, was das ist.
     
  8. motone

    motone recht aktiv

    Sicher, dass es nicht die 3000er war?
     
  9. ich hätte auch eine equipment frage.. es geht um einen hall (?) bzw ein multi effektgerät von boss, soweit ich das erkennen konnte. bei minute 19 sieht mans recht gut.. eventuell kennt auch jemand das gerät, dass darunter steht..

     
  10. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Ich würde jetzt kein Eid drauf schwören, aber ich meine, mich erinnern zu können, daß er ausdrücklich "MPC-60" sagte... "ich sitze hier in Chile nur mit einem Laptop und meiner MPC-60" war so der Kernsatz, der bei mir hängengeblieben ist. Ich muß mal schauen, ob ich das Interview noch irgendwo finde, das ich mit ihm gemacht habe.

    Lief damals über Peter Kuhlmann... der ist auch nicht mehr.

    Stephen
     
  11. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Boss DM-100 Delay Machine oder RV-100 Federhall. Das Digitalteil... keine Ahnung.

    Stephen
     
  12. Snitch

    Snitch -

    ich finds immer wieder interessant zu sehen dass viele Maschienen live acts die fader von ihren Pulten (der einfachheit halber wahrscheinich) auf vollen anschlag schieben.
     
  13. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever


    Das Mischpult ist aber heftigst überproportioniert.
    Ceephax steht doch eher für den (sympathischen) "trash" Ansatz. Da haben es die Veranstalter aber wirklich gut gemeint. :)
     
  14. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Hmm, E-Gitarre haste nicht mal ausprobiert oder kennst keinen Rock-Gitarrero? Viele, sehr viele blicken in Sachen Technik überhaupt nicht durch und klammern sich dafür um so fester an irgendwelche Märchen. Solche Leute sind gute Kunden für Voodoo-Klangzauber. Aber schau mal auf die Amps der Leute: Viele Knöppe müssen sein, klar. Am Ende stehen die aber mit Ausnahme des Präsenz-Reglers alle am Rechtsanschlag. Individuellen Sound nennt man das ;-) (klingt aber mit der richtigen Geige und einem Saitenkünstler echt geil - sozusagen zeitlos ;-)
     

Diese Seite empfehlen