wer nervt echt... auch wenn noch so bekannt..1.also herr

Moogulator

Moogulator

Admin
wer nervt echt... auch wenn noch so bekannt..

1.also herr williams nervt mich, er kann was.. aber die art ist nix für mich..

2.elton john - auch er kann was, aber mich hat er immer genervt ;-) dabei ist er brite und ich mag briten ;-)

3. michael jackson: auch er kann wirklich was, aber den stil und das Getue..

ich liste bewusst echte sänger, die auch was können.. ;-)
bitte keine nichternstzunehmenden posten.. wer jetzt mit einem dieser DSDSWYSWHYG "Stars" kommt, ist hier falsch.. ;-) Das sind zumeist nicht wirklich ..

da gibts noch mehr.. so taschen wie bonnie tyler und co oder chris norman / smokie haben wirklich alle faktoren von NERV in sich..

most hated singsägen..
joe cocker zB und tanzen kanner auch nicht ;-)
stones/jagger
Elvis, der suckt wie kaum ein anderer..
aerosmith, axl rose und fast alle vertreter der fraktion "riesenmaul oder schrottrock" und ozzy osbourne kann nu wirklich nicht singen, zumidnest heute nicht mehr.. ;-)

auch deutsch sänger/innen können nerven..
 
Jörg

Jörg

||||||||||
Alles, was irgendwie *blues-m

Alles, was irgendwie "blues-mäßig" daherkommt, nervt mich zu Tode.
Ganz schlimm finde ich auch, wenn Sänger anfangen zu quäken, wie z.B. Eros Ramazotti... *schüttel*

Bei Frauen wird es katastrophal, wenn sie glauben, sie wären wer-weiß-wie-gut und dann die Stimme immer so kippen lassen. Ich erinnere mich mit Grausen an ein Stück namens "Zombie" (Cranberries oder so ähnlich?), da musste ich leider immer den Raum verlassen. Four-non-Blondes (?) sorgte auch gerne für Brechreiz.

Am allerschlimmsten find ich dieses Hiphop/Rap-Gesabbel, aber das ist sowieso noch ne andere Geschichte. Noch unterhalb der untersten Schublade.
 
EinTon

EinTon

......
Was Jackson, Presley und Cocker eingeht sehe ich das ganz ge

Was Jackson, Presley und Cocker eingeht sehe ich das ganz genauso wie Moogu, wobei mir bei Elvis die totale Überbewertung, die er lange Zeit als "King of Rock´n´Roll" genoß (bei manchen wohl auch noch genießt) natürlich besonders aufstößt - ein frühes Beispiel wie man einen allenfalls mittelmäßigen Sänger durch gigantische Werbekampagnen hypen kann (hab mal was in einem Rockbuch über die Hintergründe seines Erfolges gelesen) und bei einem großen Publikum den Glauben an seine "Außergewöhnlichkeit" verankern kann - so etwas gibt es eben nicht erst heute! ;-)

An deutschen fiele mir spontan noch Edo Zanki - sein Keyboardspiel (auf Ulla Meineckes "Tänzerin" ist da ungleich kultivierter als sein Gesang. Ach ja, und natürlich Nena, deren türangelgleich quietschende Stimme (und der furchtbar pubertäre Text) ziehen einige mE ansonsten sogar sehr gut produzierte Tracks (zB das originale "Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann" von 1984) gehörig runter.

Auch Madonna mag ich vom Gesangsstil her nicht besonders, ist aber noch deutlich besser als Nena.
 
A

Anonymous

Guest
Ich mag eigentlich gar keinen Gesang, bis auf wenige Ausnahm

Ich mag eigentlich gar keinen Gesang, bis auf wenige Ausnahmen und da liegt es dann an der Stimme, nicht am Musikstil.

Hip Hop find ich immer interessanter, besonders, wenn er aus den Staaten [oft sehr dick produziert/Sprache passt] oder Frankreich kommt. Besonders L'Armée Des 12 sind fein, weil sie auch mit Vocodern arbeiten und recht komplexe Beats basteln.


Jörg schrieb:
Am allerschlimmsten find ich dieses Hiphop/Rap-Gesabbel, aber das ist sowieso noch ne andere Geschichte. Noch unterhalb der untersten Schublade.
Das ist ein Vorurteil!
Mal diesen Thread lesen [möglichst alles] und vielleicht noch den hier
Du wirst sehen, es steckt wesentlich mehr dahinter als etwas ins Micro nuscheln! Die Jungs nehmen die Sache sehr ernst. Abgesehen davon sollte man Hip Hop nicht an dem Krempel festmachen, der bei MTViva zwischen die Klingeltonwerbung geschoben wird.

Hier noch die Bio vom Referenzproduzenten.
 
Jörg

Jörg

||||||||||
Pfui, diese *Bio* ist eine Beleidigung f

Pfui, diese "Bio" ist eine Beleidigung für mein Sprachgefühl. *würg*
Nee sorry, ich sehe ein, dass es ein Vorurteil ist, aber manchmal haben Vorurteile auch einen wahren Kern. Hiphop ist für mich Proletenmucke.

So. Das ist natürlich nur meine Meinung, gelle! ;-)
 
Moogulator

Moogulator

Admin
auf weia, was geht denn hier ab.. top10 genres w

auf weia, was geht denn hier ab.. top10 genres wäre auch geil, bestimmt.. mit viel blutpotential.. ;-)
 
A

Anonymous

Guest
Was geht ab, ey? :schwachz:
Ich wollt halt mal tolerant sei


Was geht ab, ey? :schwachz:
Ich wollt halt mal tolerant sein :gay:

Naja, ich kenn die von RZA produzierten Alben. Viel satter kann man's produktionstechnisch IMHO wirklich nicht machen - daher meine stille Bewunderung :adore:


Das mit den Genres halt ich in der Tat für eine tolle Idee [inkl. viel Flamepotenzial].
 
Moogulator

Moogulator

Admin
dann bitte, du hast die ehre das zu

dann bitte, du hast die ehre das zu öffenen ,sonst krieg ich von bluescreen haue ;-)
 
The_Unknown

The_Unknown

..
...hm, spontan f

...hm, spontan fällt mir da keiner ein, der mich besonders nervt, das entscheide ich im Zweifelsfall von Fall zu Fall, ebenso könnte ich jetzt auch nicht meine ultimativen Helden nennen...

Was die Richtung Hip-Hop / Rap betrifft, nun ja, da mag man sich vielleicht manchmal von Vorurteilen leiten lassen, aber davon kann sich keiner freisprechen. Grudsätzlich ist diese Musikrichtung in der Definition aber sehr Textlastig oder mit anderen Worten, der Text ist sehr wichtig dabei. Ich bin jemand, für den Stimme eher eine Art zusätzliches Instrument ist, das im Gesamtkontext passen muss, was gesungen wird ist mir eigentlich relativ egal, daher bevorzuge ich auch in der Regel nicht Deutsche Gesänge...(Ausnahmen bestätigen die Regel ;-)
Wenn man also beim Rap den Gesang weglässt, bleibt meistens ein Standardpattern einer Groovebox, welches sich 5 Minuten lang wiederholt (gebe zu, ein wenig vorurteilhaft und übertrieben formuliert) und wenn ich dann noch z.B. das Zungengeschnalze bei "Drop it like irgenwas..." (oder so ähnlich) höre, kommt mir echt alles hoch...
Die Zielgruppe und das Umfeld wären mir ja noch recht egal, davon sollte man sich nicht beeinflussen lassen, aber warm werde ich mit dieser Art Musik auch nicht wirklich...

Eben jeder so, wie er mag ....
 
Jörg

Jörg

||||||||||
Logo, jeder wie er mag.
Auch f


Logo, jeder wie er mag.
Auch für meine Postings in diesem Thread gilt: Bitte nicht zu bierernst nehmen! ;-)
 
A

Anonymous

Guest
[quote:09bba6d8aa=*The_Unknown*]
Was die Richtung Hip-Hop /


The_Unknown schrieb:
Was die Richtung Hip-Hop / Rap betrifft, nun ja, da mag man sich vielleicht manchmal von Vorurteilen leiten lassen, aber davon kann sich keiner freisprechen. Grudsätzlich ist diese Musikrichtung in der Definition aber sehr Textlastig oder mit anderen Worten, der Text ist sehr wichtig dabei. Ich bin jemand, für den Stimme eher eine Art zusätzliches Instrument ist, das im Gesamtkontext passen muss
Wenn man also beim Rap den Gesang weglässt, bleibt meistens ein Standardpattern einer Groovebox, welches sich 5 Minuten lang wiederholt
Ich hatte neulich alte Scheiben [eben Wu Tang und Public Enemy] ausgegraben und war erstaunt, wie mies sich Hip Hop entwickelt hat.
Also mal im Netz geschaut, ob diese Szene wirklich nur von Prolls repräsentiert wird. Scheint nicht so, wie man an den Links zu den beiden oben verlinkten Threads sehen kann.

In den Staaten sieht's auch wieder anders aus - kein Wunder, die hams "erfunden". Public Enemy haben Sampling gewissermaßen salonfähig gemacht ["Fear Of A Black Planet"] und hatten stets eine klare politische Message weit am vom Gangsta-Gelalle.
Grooveboxgeleier hört man bestenfalls bei den glattgebügelten MTV-Kandidaten. Hip Hop darauf festzumachen, wäre als würde man elektronische Musik ausschließlich mit J.M. Jarre und Kraftwerk definieren.
Die find ich beide recht langweilig, nehme aber gern zur Kenntnis, dass die Musikwelt ohne Afrika Bambaataas "Planet Rock" [Kraftwerks "Trans Europa Express"] um einiges ärmer wäre! :schwachz:
 
S

Smuehli

.
H

Hängt bei mir auch immer von Lied mit ab!

Aber meistens nerven tun: Nena, mit ihrem ekligen Luftholgeräschen und dieser trostlosen Stimme(chen)

Dan dieses ganze HipHop-Gesabber - bitte nicht falsch verstehen! - eigentlich finde ich Rap ala Eminem etc. richtig gut, aber die meisten haben so eine SuperduperMegacoolseinwill Stimme oder auch eine richtig trostlose Stimme so wie z.B. dieses Aisha-Remake - aaaaaaaaaahhhhhhh!

Oder die liebe Mariah Carey - ständig auf der Suche nach dem richtigen Ton!

Oder dieses ganze Dudel-Funk-Gesülze (Schlager) - Gräslich
 
Bernie

Bernie

||||||||||||||||||||||
Bata Illic
Peter Alexander
Heino


Bata Illic
Peter Alexander
Heino
 
Moogulator

Moogulator

Admin
[quote:4980c4315a=*Bernie*]Bata Illic
Peter Alexander
Hein


Bernie schrieb:
Bata Illic
Peter Alexander
Heino
jepp, endlich mal einer,der die wahren Feindbilder kennt.. *grusel*

Udo Jürgens ist sangestechnisch auch nicht fern davon, auch wenn inhaltlich das ein oder andere nicht dumm war..
 
A

Anonymous

Guest
Herbert Gr

Herbert Grönemeyer [wenn wir schon dabei sind]
Der passt ebenso gut in die Nerv-Top10
 
schaf

schaf

.
der virtuelle s

der virtuelle sänger:
The Annoying Thing mit dem tollen text:
A ding ding ding ding dididing ding bing bing pscht,
Dorhrm bom bom bedom bem bom bedom bom bum ba ba bom bom,
Bouuuuum bom bom bedahm, Bom be barbedarm bedabedabedabeda
Bbrrrrrimm bbrrrrramm bbbrrrrrrrrraammmmm dAdA-iNN (www.dada-inn.de)ddraammm,
Bah bah baah baah ba wheeeeeee-eeeee-eeeee!


ist schon sehr nervtötend!!!

infos von macher...
http://www.turboforce3d.com
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Sanfte Gr

Sanfte Grüße,

..hat aber nix mit musik oder singen zu tun..

Oder ist jetzt jedes McDonald's Werbeliedchen schon Musik? ;-)
Neu aufgestiegen sind jetzt die Whopper GmbH mit
"Lecker. besser. Whopper"

lalaalaalaaaaaa, der whooooper iss daaa..
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Fresse halten ; ) *G*

Deine Lenina


Fresse halten ; ) *G*

Deine Lenina
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Das kostet leider 10 Crediteinheiten.

Das kostet leider 10 Crediteinheiten.
 
Happy

Happy

||
ganz weit vorne sind hier (schon genannte wie) Heino, Freddy

ganz weit vorne sind hier (schon genannte wie) Heino, Freddy Breck, Cindy& Bert, Bernd Clüver usw.. das sind aber großenteils schon "Grufties". wer mir auch immer ohrenschmerzen bereitet sind Jennifer Rush und der Xaver aus Mannheim und natürlich ich selbst (ich kann nämlich überhaupt nich singen und deshalb lass ichs auch;-)).
 
Happy

Happy

||
ganz weit vorne sind hier (schon genannte wie) Heino, Freddy

ganz weit vorne sind hier (schon genannte wie) Heino, Freddy Breck, Cindy& Bert, Bernd Clüver usw.. das sind aber großenteils schon "Grufties". wer mir auch immer ohrenschmerzen bereitet sind Jennifer Rush und der Xaver aus Mannheim und natürlich ich selbst (ich kann nämlich überhaupt nich singen und deshalb lass ichs auch).;-)
 
Aeternus

Aeternus

.
Scooter ... nenne ich auch eher Schreier als S

Scooter ... nenne ich auch eher Schreier als Sänger ....
Was ich gar nicht aushalte sind Teenies dies so Miaunzen und raunzend singend .... BAIAIAIAIIAIBEEEYEYEEYEYEY ... BEBE ... BABE --
 
Horbach

Horbach

current GAS level: 34%
1)Celine Dijon
2)Celine Dijon
3)Celine Dijon
4)Mariah Car


1)Celine Dijon
2)Celine Dijon
3)Celine Dijon
4)Mariah Carey
5)Sabrina Setlur

um mal meine 5 nervigsten zu nennen. ich nehme mir normalerweise nicht die mühe, die namen von leuten zu merken, mit denen ich nix anfangen kann.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
sowas ist doch aber reiner selbstschutz.

sowas ist doch aber reiner selbstschutz.
 
tERMoBLUe

tERMoBLUe

.
jawoll - diese *komische* m.carey...aber fein raus isse trot

jawoll - diese "komische" m.carey...aber fein raus isse trotzdem - dit "damalig ansässige label" gab ihr kohle, dasse verschwindet ;-) ...cu

tro
 
escii

escii

..
Eigentlich alle S

Eigentlich alle Sängerinnen derzeit, weil Ihre Producer Ihnen vorgeben, so singen zu müssen, wie eine 12jährige, die einen Vibrator im Arsch hat - und man kann sich eben genau das darunter vorstellen, was das Prädikat oberpeinlich wohl verdient hat.
 
 


News

Oben