Wer spielt eigentlich hier live? (öffentlich)

live unterwegs?

  • ja, eher konzertant

  • ja, eher clubbig

  • nein, niemals

  • nein, vielleicht später mal

  • ja, aber eher selten (konzertant)

  • ja, aber eher selten (club)


Die Ergebnisse sind erst nach der Abstimmung sichtbar.
Früher Undergrind und Zuckerjohnny. Jetzt "Logic Not" (Modular + Octatrack). Immer ohne rechner. Endlich ist mein neues Liveset fertig, viel mehr impro als früher. Spiele ca. 3 mal im Monat. Nächste termine Berlin "Mensch Maier" 22. & 29 Dez. Clubmäßig tanzbar.

Aufnahmen, video und grafikdesign grad in der Mache. Ich finds doof, dass man um gigs zu kriegen ein halber grafikdesigner sein muss :)

Live ist für mich der absolut zentrale Aspekt beim Musizieren. Ohne Live hat für mich die ganze Sachen keinen Sinn.
 

ppg360

fummdich-fummdich-ratata
Ich beneide und bewundere alle, die mit so wenig Equipment arbeiten können -- für mich wäre das nichts.

Stephen
 
Ganz früher noch zu dritt als "Der 7. Weg" mit viel gear. Da war ich vor allem für synths zuständig (roland sh101, Waldorf Pulse, Yamaha Cs1X). Alles noch voll Midi gewesen. Video aus dem alten Tresor:

Heute (seit 2009) produziere und spiele ich live als "JOIX". Neuestes Live Video:
 

Amds

(-_ -)
Moi playing live since 1998 ... früher allerdings deutlich öfter als heute.
Das ganze ist oft im Club Kontext und tanzbar (Acid, Elektro, Techno) aber auch durchaus im Konzert Rahmen (Ambient, IDM, Experinemteller Kram)
Alles inzwischen (wieder) komplett ohne Laptop und mit absolutem minimal Setup. Hab mir das persönliche Ziel gesetzt maximal 3 Geräte on Stage!

PICT0032.JPG 1074911_4472740996352_143900257_o.jpg
 

treponema

ministratator ad absurdum
Wie ich zu meinem einzigen Auftritt gekommen bin und was ich daraus gelernt habe :
Die nachfolgende Generation hier im Städtchen hat einen netten kleinen Punk-Schuppen eröffnet. Zur Eröffnungsfeier wurde ich angefragt ob ich nicht im kleinsten Raum was spielen wolle,denn erstens wwolle man sich stilistisch offen zeigen,und zum anderen sei ja bekannt das ich irgendwas komisches mit Geräten machen würde. Ausserdem wurde noch ein guter Freund von mir angefragt, der spiele dann nach mir.
Wir haben uns dann vorher getroffen und beschlossen dass wir zusammen spielen würden. Das interessante dabei war die Tatsache dass er digital Hardcore und sowas macht, während ich eher triballastigen Techno mache. Da wir aber davon ausgingen dass uns sowieso kein Mensch zuhören würde haben wir uns halt darauf gefreut mal über eine geile Anlage zu jammen.
Wir rechneten ja nicht mit der guten Laune der Leute aufgrund der gratisalkohols und der herzschlagerweiternden Nasenkeule. Vier Stunden haben wir Alarm und Abfahrt zelebriert, in einem überfüllten Kellerraum. Technisch betrachtet war das eine ganz lahme Nummer. Bei mir lief nur der Electribe, während mein Kumpel den Minibrute bearbeitet hat. Doch wir wurden gefeiert als ob es die letzte Nacht auf Erden wäre.
Keine Ahnung ob es davon Aufnahmen in irgendeiner Form gibt, aber ich bin echt froh dass ich also auf dem Zenit meiner Livekarriere aufgehört habe und somit nur auf gute Erfahrungen zurückblicken kann.
 

Amds

(-_ -)
Ausserdem wurde noch ein guter Freund von mir angefragt, der spiele dann nach mir.
Witzige Sache. Ich hab auch mal in einem kleinen Keller Klub gespielt und dachte so hey ich frag ma mein Kumpel der auch live macht. Er hat allerdings damals eher die House Schiene gefahren ich mehr so Techno.

Wir haben dann beide unser Equipment aufgebaut, Midisync und alles an meinen DJ Mixer gehängt. Ohne Absprache haben wir dann praktisch sowas wie einen Live DJ Mix gemacht. Ich hab ein Stück von mir gespielt dann ist er Spur für Spur mit was von sich eingestiegen und wieder zurück. War mit eine der geilsten Sessions überhaupt. Schade das leider grade davon keine Aufnahme mehr existiert :sad:
 

Sticki201

|||||||||||
Coole Sache hier.
Ich bin kein Liveactler.... Spiel aber hin und wieder zu meinen Track's was ein und so.
Liegt aber auch daran weil ich auf Partys und Veranstaltungen Lieber Gast bin und auch nie ne Variante für mich gefunden habe.
 
He Ho! Wir spielen live und improvisiert - keine vorgefertigten Patterns, sounds oder ähnliches. Wir haben nen Modularsynthie mit drei Stimmen, ein paar desktop synth und ein ganzes arreal an Max4Live patches, die ein live-orientiertes Looping und Mixing ermöglichen. Obwohl wir lange Zeit versucht haben ohne Laptop zu spielen, so sind die Möglichkeiten an Send FX, Routing, Mixing von Ableton einfach unangefochten. Den Laptop sieht man auf der Bühne aber nicht ;-)

Übrigens: Am 14.04 in Berlin (Flop), 19.05 in München (Sunny Red), 01.09 in Hamburg-Stade (Bunkerbeat)

crouds1.jpg

https://soundcloud.com/crouds
Ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=7Mpiho0x5s0&t=

https://www.facebook.com/croudsound/
 
Der Sinn dieser Liste ist, dass man weiss, wer tatsächlich aktiv öffentlich Musik macht - falls man mal plant was zu machen, wüsste man bei denen die ihr Profil mit Location füllen bescheid.

Komme grade vom Konzert - und das nächste wäre das:
www.bandsintown.com/moogulator

Also gern hier fleißig melden - gern mit Bildern.
Bitte vermeiden Dinge und Klischees aufzuzählen. Es geht erstmal nur darum, wer es tut…
 

freidimensional

Tastenirrtuose und Beste Antwort auf keine Frage
Ich spiele auch live, gerne, aber nicht so oft. Gerne als Keyboarder in Bands, oder auch elektronisch so wie hier mit Gitarrenmensch dabei

Ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=IEvmxSrJ31g&t=1246s


ein paar vorgefertigte Sounds, und den ein oder anderen loop aber so zu 90% improvisiert...manchmal so ruhig wie im Video, manchmal auch flotter und technoider.
 
Zuletzt bearbeitet:

freidimensional

Tastenirrtuose und Beste Antwort auf keine Frage
Find ich sehr sehr angenehm, sowohl musikalisch von Euch allen als auch charismatisch von der nicht nur gut singenden und nebenbei noch spielenden sondern auch (ich wollts wenigstens mal erwähnt haben) noch hübschen Sängerin :) :supi:

Was spielst Du das für Keys? Unten ein Kawai...?
 
Zuletzt bearbeitet:


News

Oben