Wer spielt eigentlich hier live? (öffentlich)

live unterwegs?

  • ja, eher konzertant

  • ja, eher clubbig

  • nein, niemals

  • nein, vielleicht später mal

  • ja, aber eher selten (konzertant)

  • ja, aber eher selten (club)


Die Ergebnisse sind erst nach der Abstimmung sichtbar.

Notstrom

- bis auf weiteres abwesend -
Unsere letzte Konzert Reihe fand im Klösterlichen Umfeld statt, drei Mann mit Lightshow, allerlei Synths und reine Improvisation. Der Abschluss bildete ein Live Auftritt beim Radio FSK Hamburg. Leider schon viel zu lange her, aber ich bin seitdem nochmals Papa geworden, da verschieben sich Prioritäten. Mal sehen, ab 2020 dann Konzertreihe 2.0? Es fehlt noch an Idee und Konzept.
 
Live ist was mit Bühne und Menschen und so. Die Frage stelle ich dauerhaft weil die Erfahrungen den Kram irgendwo hin zu bringen und vor Leuten zu spielen und so weiter hier natürlich drin sind.

Stream und TV ist nochmal extra.
Können wir auch gern sammeln, mir geht es hier um Bühne und alle Dinge, die damit zusammen hängen. Nicht von Zuhause aus dem reich gedeckten Studio etc. - Wegen der Erkenntnisse aus solchen Performances und allem was dazu gehört.
 
Zuletzt bearbeitet:
ich möchte hier einfach alle Live-Leute sammeln und gern in einem weiteren Thread auch Netzaktionen, find ich genau so spannend. (Hab ich kürzlich auch gemacht, wäre sogar dabei..) Will mal grob sehen wie groß die Zahlen sind. Und - aktuell scheint's mir - es spielen eher wenige. Das wollte ich mal real belegt haben aber auch schauen, was sonst noch geht, wenn man mal Events macht und jemanden sucht etc.

Für Stream suchen "wir" ggf. auch noch, ist aber anderes eigenes Thema…
Meine Erfassung ist eh unvollständig, es gibt sicher auch Leute die stilistisch breiter sind und und und.. Ich wollte eiiigentlich nur Live ja/nein.

Performance ist bereits live spielen, also auch Stream.
Bühnen-Performance ist das mit hin gehen und spielen.


*Hiermit erkenne ich also die Leistungen der Streamspielenden an ;-)
ich will nur nicht wie ein Politiker klingen.Tu ich aber ein bisschen, jetzt. oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

Jenzz

|||||
Dieses Jahr war ich so oft live unterwegs wie schon lange nicht mehr, 11 mal...

Gut, ist jetzt teilweise völlig anderes Genre, aber wer auf der EA-Party war weis ja, dass ich da 'breit aufgestellt' bin :cool:

Hier ein Bild vom letzten Samstag (noch beim Aufbau):

20170923_181355.jpg


St. Marien zu Minden :amen:


Jenzz
 
Zuletzt bearbeitet:

ppg360

fummdich-fummdich-ratata
Was ist denn die Grenze, ab der es "eher selten" ist?
Alle fünf bis unendlich viele Jahre mal gelegentlich irgendwo mal...

Für mich selbst würde ich sagen "eher selten" und das auch weiterhin für die Zukunft als Äußerung vertreten, es sei denn, die Gagen werden angemessener und die Auftrittsgelegenheiten interessanter.

Was wahrscheinlich nicht der Fall sein wird.

Stephen
 

deanfreud

#MAKEKRACHANDLOVE

Hier beim Soundcheck fürs Lauter Krach Festival.
Im Oktober das dritte mal live gespielt und ich muss sagen, das macht mit am meisten Laune! :)



 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

JovE

morph
mit zwei Freunden zusammen entwickle ich Musik-Schauspiel-Stücke, häufig auch mit Video-Installationen kombiniert. Das Instrumentarium reicht von zahlreichen Synthies (DSI Pro2, Theremini, Radius, Sub37, Virus TI, Ableton) über E-Gitarre bis hin zu akustischen Instrumenten (Trompete, Flügelhorn, Bass, Percussion), die durch Effektketten geschliffen werden. Etwa 2 mal im Jahr führen wir in der Besetzung auch Sachen auf ... gerne auch häufiger ;o)
IMG-20170320-WA0000.jpg IMG-20170320-WA0001.jpg TD6_7259_web.jpg
 
Zählt auch mit einer Band, wo die anderen fünf Mitglieder eher nicht elektronisch sind? Dann ja, aber eher selten, und wenn, dann – na ja, clubbig ist es nicht in dem Sinne, konzertant auch nicht so wirklich.

Selbst würde ich, wenn, dann konzertant auftreten. Ich tue es aber nicht, weil mir der Aufwand zu groß wäre. Das wäre ja kein Tapeziertisch mit Klapprechner und Kleintierzoo™, sondern mehrere Tastaturen, mehrere Racks, die beiden 01V, also der ganze Kram, der bei mir zu Hause steht. In deutsch-französisch-finnischer Tradition würde ich sozusagen das Studio mit auf die Bühne nehmen und statt Audiozuspielungen alles vor Publikum erzeugen. Das wäre allerdings für mich logistisch nicht zu bewältigen.
 

ARNTE

Ureinwohner
Selten sind wir auch mal auf der Bühne. Schön wars in Erfurt Ende September (siehe Bilder).
Samstag zusammen mit Fix8:Sed8 und GOLEM in Augsburg...

FB_IMG_1510233136066.jpg FB_IMG_1510233148864.jpg FB_IMG_1510233217745.jpg Es waren sogar Menschen da...
 

Klaus P Rausch

playlist
Live nicht mehr so oft wie früher mal. Hier ein Pic geschossen von Forumkollege microbug im Januar 2015, also schon 2 Jahre her.

kpr Tango reloaded 01 2015 1.jpg

Vielleicht bald wieder mehr :)
 

Henk Reisen

Ist doch so. Oder?
Ich spiele regelmäßig mit meiner Elvis-Tribute-Band D.W. King & The Cosmic Crooners. Das ist bei mir naturgemäß relativ strikt vom Synthesizer-Geschehen getrennt, das unter Henk Reisen läuft. Für Elvis-Songs braucht man keinen Sägezahn.
Auf der Bühne kommt nur ein Nord Electro5D zu Einsatz, da ich per Bus und Bahn anreise. Langweilig aber praktisch, und soundtechnisch liebe ich dat Dingen. Trotzdem bin ich manchmal neidisch auf die Kollegen, die sich einfach die Telecaster oder den Jazz Bass umhängen müssen, um quasi Originalinstrumente spielen zu können. Ich würde mich gerne mal mit Hammond, Rhodes, Wurlitzer, Clavinet und einem Steinway D-Flügel auf die Bühne stellen, weiß aber, dass das nie passieren wird.
Trotzdem macht es natürlich riesig Spaß, live zu spielen. Die Mitmusiker haben es wirklich drauf, das ist toll. Wir sind eine der besten, wenn nicht sogar die beste Elvis-Band in Deutschland.

Ich covere auch grundsätzlich sehr gerne, weil man gezwungen ist, viele neue Tricks, Griffe und Spielweisen zu lernen. Gerade bei Elvis habe ich extrem viel Neues gelernt, da Rock'n'Roll, Gospel und Country vorher nie wirklich mein Beritt waren. Nach sechs Jahren geht es jetzt ganz gut. ;-)
 
Habe 2-3 Gigs im Jahr mit meiner deutschsprachigen Indie-Pop Band, bediene dabei NordLead A1 und Nord Electro 3.

Bilder gibts leider keine gescheiten...
 


News

Oben