Wer spielt eigentlich hier live? (öffentlich)

live unterwegs?

  • ja, eher konzertant

  • ja, eher clubbig

  • nein, niemals

  • nein, vielleicht später mal

  • ja, aber eher selten (konzertant)

  • ja, aber eher selten (club)


Die Ergebnisse sind erst nach der Abstimmung sichtbar.
Wer spielt live? Und eher konzertartig oder Clubmusik?
/ Gern auch mehr, Links und Videos, Audios und so

Auch gern vom Liveset.

Bei mir wäre das jetzt dies:
View media item 206
zum Vergleich - früher sah sowas so aus:




oder so


oder so:
 
Zuletzt bearbeitet:
ok. Mir ging es allerdings eher um "ja/nein" und wenn ja welche Tendenz, eher "tanzbar/Club" oder "konzertartig mit Songs und so"

"Bei gleichzeitiger zermalmung eines Violoncello" kann man natürlich anfügen.
 
Ich spiele live, wenn man es so nennen darf, meist auf Dj lastigen Parties (house, techno) und Veranstaltungen und meistens vor den Djs. So als warm up, weil es doch eher etwas chilliger ist. Ich hab deswegen mal clubbig angekreuzt. Und ich spiele auch nur gelegentlich. Hab kein Video von nem "Gig", aber was ich da so mehr oder minder treibe kann man folgendem Video entnehmen, wenn man möchte :)

Und hier hab ich mal vor ner Zeit so ein Set für elektroaktivisten aufgenommen.
 
Hier auch live ausschließlich Clubmäßig. Wobei ich manchmal gerne etwas mehr "Konzertatmosphäre" hätte.

Moogulator hat mich ja auch schon mal gehört so weit ich mich erinnern kann :)
So klingt das:
View: http://soundcloud.com/snitch/snitch-45-minutes-of-techno-1/s-r7WDK


Im Moment ist bisschen flaute. Musste Anfang des Jahres ein paar sachen absagen und ich hab immer das Gefühl dass sich sowas sofort rumspricht und die Veranstalter dann denken man hat keinen Bock mehr.
 

spookyman

SynthCat
Klar bin ich gerne im Studio und spiele nur für mich. Aber ich bin auch ein leidenschaftlicher live Musiker. Schon seit über 20 Jahren auf der Bühne mit verschiedene Formationen, von Folk-Pop über Soul-Funk bis hin zu Ambient-NewAge Sound.

Bildmaterial habe ich auch noch:


Da im Jahr 2012, noch mit Fender Rhodes, Moog Prodigy, Roland Juno 60 und Nord Stage compact.






Das war letztes Wochenende, immer noch mit 4 Keyboards und der gleichen Soul-Funk Band.
Allerdings wurde mein Rhodes durch ein Nord Stage 2 ersetzt, nicht weil es soooo schwer war, aber vor allem weil es gelitten hat, mit dem Transport und die ganze Herumschlepperei zwischen Auto/LKW, Bühne, Übungslokal, Studio, usw...jetzt liegt es im Home Studio und wird immer noch regelmässig gespielt. Neu dazu gekommen sind ein Crumar Mojo 61 (Hammond und Clavinet Sounds), ein Prophet 6 (alles was analog sein muss) und ein Nord Wave (Disco Strings, sonstige Samples, Geräusche, usw...) gekommen.

Das Ganze ist nicht umbedingt viel leichter und kleiner geworden, aber ich bin sehr flexibel.
 

Bernie

||||||||||||||||||||||
man kann leider nur eines ankreuzen, habe aber mehrere verschiedene Projekte und spiele neben Konzerten ja auch in Clubs.

Konzertant Elektronik (Experimentelle Musik)


Konzertant Elektronik & Akustik (Ambient)


Clubbig / Techno (House, Tech-House)


Konzertant (klassische EM) mit meiner Band THAU


Ist ja allgemein bekannt, das ich live schon etwas länger unterwegs bin. Meine ersten öffentlichen Gigs fanden vor rund 45 Jahren statt.
Die nächsten Konzerte:
24.09. Frankfurt
29.09. Offenbach
30.09. Frankfurt
03.10. Wasserkuppe
(Näheres auf der Homepage)
 
Zuletzt bearbeitet:
Hier auch live ausschließlich Clubmäßig. Wobei ich manchmal gerne etwas mehr "Konzertatmosphäre" hätte.

Moogulator hat mich ja auch schon mal gehört so weit ich mich erinnern kann :)
So klingt das:
View: http://soundcloud.com/snitch/snitch-45-minutes-of-techno-1/s-r7WDK


Im Moment ist bisschen flaute. Musste Anfang des Jahres ein paar sachen absagen und ich hab immer das Gefühl dass sich sowas sofort rumspricht und die Veranstalter dann denken man hat keinen Bock mehr.
Ja, wir haben da sogar beide gespielt und es war mir eine Ehre!

@all - für wenig-Livespieler hab ich noch was dazu geklickt, aber eigentlich reicht mir nur OB jemand live spielt. Ob hin und wieder oder ständig ist erstmal egal.
 

Horn

|||||||||||
Dafür ist seitdem neu das "Ja, eher selten", was ja inhaltlich ungefähr das Gleiche bedeutet.
Ok, wobei das eigentlich auch nicht richtig live ist, wenn das "Publikum" aus weiteren Synthnerds besteht, mit denen man ab und an mal rumjammt :)
Ja, aber wer sagt, dass es so ist? Bei mir sind das zum Beispiel nie Synth-Nerds. Bei mir ergeben sich die Dinge eher lokal durch meine berufliche Tätigkeit oder im Freundeskreis. Bei Feiern und so. Da sind keine Nerds da. Manchmal würde ich mir glatt den ein oder anderen wünschen ;-) ...
 
Es geht nur darum, wer halt live auf einer öffentlichen Bühne spielt, bitte bitte das nicht intellektualisieren, nebenbei frage ich noch die grobe Richtung/Art ab, weil mich das einfach interessiert. Lieber posten, was man live macht und wenn nicht, nicht posten bitte. Sorry, wenn das komisch klingen sollte. Es kann ja auch eine Liste von Leuten sein, die man fragen könnte, wenn mal was wäre…

Aber kommentieren was man macht - sehr gern. Auch gern mit Pics, weil dann kann man sich ja ein Bild machen.
 

Horn

|||||||||||
Bei mir ist das einfach. Manchmal ergibt sich eine besondere Gelegenheit. Ein Schulfest, ein Dorffest, eine Geburtstagsfeier, eine Verabschiedung, ein Jubiläum etc. und irgendwelche Leute, die ich kenne, haben die Idee: "Let's form a band and play some rock and roll." Und das ist es auch dann. Ich spiele dann da zu 90% entweder E-Gitarre oder E-Bass, sehr selten Klavier, bisher nie Synthesizer. Und manchmal singe ich noch dazu.

Trotzdem sind einige dieser "Events" großartig gewesen und mir immer positiv im Gedächtnis geblieben.
 

Horn

|||||||||||
Manchmal ist das schon auch öffentlich. Ein Schulfest oder Stadtfest z. B. ist öffentlich, oder nicht? Jeder kann dahin kommen. Und es kommen viel mehr als bei einem "Club-Gig".
 

Rolo

I give some soul into the tracks
Dafür ist seitdem neu das "Ja, eher selten", was ja inhaltlich ungefähr das Gleiche bedeutet.
Ok, wobei das eigentlich auch nicht richtig live ist, wenn das "Publikum" aus weiteren Synthnerds besteht, mit denen man ab und an mal rumjammt :)
live is live, es zählt doch letztlich der Aufwand den jemand auf sich nimmt für einen livejam.
Also ich habe einen riesenrespekt vor Leuten die ihre Geräte egal wohin schleppen um dort mit viel konzentration und know how den Schall rauslassen.
Ich hätte ja auch bock drauf. Aber der Aufwand lässt mich erblassen und so verweile ich ganz gediegen wie eh und je in meinem heimstudio und arbeite an meinen Produktionen
für meine Vinyls, was mir ehrlich gesagt insgesammt schon genug Arbeit neben meinem Job macht.
Sollte ich mal im Lotto gewinnen wird sich das Blatt natürlich wenden. Dann würde ich
auch dieses Register ziehen. Ein Gig in Japan wär das größte (Träum)
 
in kleinem Rahmen irgendwo ist immer ein guter Test. Wenn du Ermutigung brauchst - hier! Je mehr Performance desto besser, auch ein Sequencer kann performt werden. Und wenn es mitnehmen kann, wird das auch, nicht sofort aufgeben - man kann auch mal Quatsch machen, kann ich auch gern erzählen, hatte so ein Erlebnis auch. Das hilft.
 

serge

||||||||||||
Ich habe "ja, aber eher selten (konzertant)" angekreuzt, ob das "richtig" ist, kann ich nicht entscheiden:
• Zum einen spiele ich solo Klanglandschaften, dieses Jahr vier Mal,
• zum anderen spiele ich in einem Trio eher Rhythmisches, bei gutem Wetter batteriebetrieben im Hafen, Parks und Gärten oder mit etwas mehr Geraffel netzgebunden auch mal in einem Club (selten), auch so drei, vier Mal pro Jahr.
In beiden Fällen wird improvisiert.

Hier ein paar Impressionen:
Ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=_MHjrOyjT70

Ansehen: https://soundcloud.com/kreisferkeerflaake/kreisferkeer-flaake-live-kraniche-2016

View media item 220
EDIT: Hier ein Gartengig, ich hoffe, das FB-Video funktioniert…
Ansehen: https://www.facebook.com/kreisferkeerflaake/videos/510175795994792/
 
Zuletzt bearbeitet:
Tolle Sachen! Unbedingt mehr und weiter! Viel Potential find ich.

eher minimal, mit EMS und alter Electribe - hatte keinen Bock auf n Pult (das gehörte dem Laden, Pianoteil am Ende fehlt, weil es stand halt eins da)
Ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=gFRV1Q6v35M&list=PLFB1E931C71999D9A&index=8&t=1159s



Irgendein Set:
Ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=EbnEmlt6KVs&list=PLFB1E931C71999D9A&index=7&t=236s



Noch was
Ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=LFTT79CZN-Q&list=PLFB1E931C71999D9A&index=2


Mit anderen (Xabec / Manuel Richter)
ab 21:00 bisschen G2 Zeug gemacht
Ansehen: https://youtu.be/nDCmdj581is?t=21m20s

Andere Zusammenarbeit, Jam
Ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=9B0KgSvWp9c&index=37&list=PLFB1E931C71999D9A


Beim MUK.E 15 Festival
 
Zuletzt bearbeitet:


News

Oben