wie hieß der Synth ? (Creamware Noah)

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Ensonic, 13. September 2008.

  1. Ensonic

    Ensonic Tach

    Vor ein paar Jahren ist da mal ein Hardware-Synth rausgekommen auf den man verschiedene Software-Models draufspielen konnte (waren ca. 4 Models spezifisch für Beats, Strings etc.)
    War wohl auch irgendein Klassikermodell dabei.

    So ähnlich wie Korg Legacy, nur ohne dass man nen PC brauchte, also ein Standalone Teil.

    weiß jemand was ich meine ?

    gabs als Key und Rack Version
     
  2. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Geht´s etwas genauer?
    Es gibt einen Haufen Hardwaresynths da draussen, die die mit verschiedenen Syntheseformen arbeiten können.
     
  3. Ensonic

    Ensonic Tach

    das ding war kein klassischer Hardwaresynth. Es war praktisch ein Rechner in keyboardgehäuse mit ein paar Potis und man konnte da die Softwaresynths draufladen.

    Eines der Models war glaub ich ne Orgel.

    Hätte ich nur meine Keyboards Hefte nicht entsorgt :-x
     
  4. Ensonic

    Ensonic Tach

    Creamware Noah wars! :D

    [​IMG]
     
  5. ...die Keyboardversion gabs aber glaube ich nie in Echt...

    Ich habe einen Noah EX und komme soweit auch damit klar, jedoch muss man sich schon mit der ein oder anderen Unzulänglichkeit bezüglich der Bedienung arrangieren (sowohl am Gerät, als auch über die störrische Software).

    Tatsache ist, dass es in keiner Form mehr Support für das Gerät geben wird, worüber man sich klar sein sollte, andererseits ist er gebraucht auch schonmal ganz günstig (gemessen an den Möglichkeiten) zu bekommen...wegen dem fehlenden Support sollte man dann am Besten ein möglichst weit ausgebautes Modell ins Auge fassen...

    Spontan fällt mir vom Konzept noch das hier ein:

    http://www.smproaudio.com/index.php?option=com_content&task=view&id=73&Itemid=105
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    Der nächste ist wohl der Plugiator, der dem Konzept etwas ähnlich sieht..
     
  7. ...ach ja, stimmt, sind ja sogar die gleichen Plugins... :)
     
  8. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Wenns nicht die gleichen Plugins sein müssen, würde mir da ganz spontan KORG OASYS einfallen. :twisted:
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    Naja, das Stringmodell fehlt glaubich.
    Aber Multi-OSS Systeme gibts noch andere: <a href=http://www.sequencer.de/syns/korg>Korg</a> Z1, <a href=http://www.sequencer.de/syns/yamaha>Yamaha</a> EX Serie, Korg OAsys Karte und akt. Synth. sowie der Prophecy als Monovariante. Mal abgesehen von Modularsystemen.

    Dann gibt es da noch den Alesis Fusion und..
     

Diese Seite empfehlen