Wie perfektioniere ich meinen Bass-Sound?

M

MartyK

...
Hast du Effekte benutzt? Man sieht das FX-Panel leider nicht.

Was findest du an dem Bass eigentlich so toll, dass du ihn unbedingt nachmachen willst? :D
Gute Frage. ;-) Ich muss gestehen, dass das auch eine Portion Gewohnheit ist. Aber der Charme des Sounds sollte auf jeden Fall bestehen bleiben, weswegen der Bass nicht 100% gleich sein muss. Ich habe jetzt mit Carbon Electra einen ganz guten Ersatz gebastelt, mit dem ich zufrieden bin.

Gleich ausprobieren :cool: Retrologue 2:
Anhang anzeigen 92968
Nicht übel. Welche und wie viele Wellenformen hast du eingesetzt?

Doch macht es, wenn du dir den Attack Bereich des Originals anhörst. Ich schätze dass da zwei Filter am Werk sind, zum Schluss noch der des Samplers, um den grausamen Loop etwas zu entschärfen ;-)
Aber die Tonhöhe ist beim zweiten Osc doch zu hoch - das soll mit einem Filter kaschiert werden können?

Grob mit Loop Emulation hingebastelt:

Anhang anzeigen 92970
Ja, der Loop kommt gut hin. Dass es sich bei dem Bass am Ende um einen Loop handelt, ist wohl Fakt.

Ist ein Massive Sound.
Wie jetzt? Welches Preset?

Versuch doch mal den Reprosound zwei Oktaven höher mit 12 bit und 32 kHz zu Samplen. Dann spiele den gesampleten Sound wieder zwei Oktaven tiefer. Vielleicht kommt dann das Aliasing zum Vorschein.

Weil der nachprogrammierte Sound ist ja schon ok. Nur das 8 bit Rauchen hinten fehlt. Oder hören das manche gar nicht? Klingt wie ein schneller S&H in höheren Lagen.

Da waren noch irgendwelche anderen Sounds leise mit im Signal. Noise, Hall, nen Flächenrest oder so.

Oder willst du das weghaben?
Das ist eher kein Aliasing, sondern ein Loop, s. o. Im Nachhinein finde ich das auch nicht mehr sooo wichtig für den Charakter, den ich schon haben möchte.
Ich höre keine anderen Sounds im Signal außer ein sehr leises Rauschen beim Attack. Das finde ich auch gar nicht störend, eher im Gegenteil.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben