wo CD kleinserie anfertigen lassen?

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von comboy, 18. Mai 2006.

  1. comboy

    comboy aktiviert

    moin,

    ich bin am überlegen ne CD kleinserie meiner musik zu releasen, vor allem damit ich nach den live gigs was zu verkaufen hb... werd oft genug gefragt in letzter zeit ;-)

    jetzt nur wieder das alte problem - es gibt tausende von anbietern...welchen soll ich nehmen *G*

    ich denk da an so 150-300 stück.

    jemand nen tip?

    gruß,
    julian
     
  2. escii

    escii -

  3. comboy

    comboy aktiviert

    und wie sieht das eigentlich mit der GEMA freistellung aus?

    Mir wärs eigentlich am liebsten das ganze unter ner creative commons lizenz ohne gema abzuwickeln. ist das denn generell ,öglich oder muss ich mich immer freistellen lassen von der gema? :-p

    gruß,
    julian
     
  4. escii

    escii -

    Das solltest Du einen Fachmann für Musik und Recht fragen. Ich bin hier leider nur Laie und meine dass man das freistellen lassen muss, unabhängig von der Quantität.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Massenpressungen, so heißen die industriell gefertigten CDs, lohnen vom Preis her ab 300 Stück, meistens macht man gleich 500, weil der Preisunterschied minimal ist. Gute Qualität und Preise sind bekannt von House of Audio, Pit und Land, Tonbox. Sind alle per Website zu erreichen, auch die Preise. Ohne GEMA Formular verweigern die Hersteller den Auftrag. Kleine Auflagen macht man selber, mit bedruckten CDs oder bedruckt die selber, geht im professionellen Look mit Canon Drucker und verwendet bei Bedarf Rohlinge mit silberfarbener Unterseite. Die Ausstattung Jewel Case, Booklet etc. ist bei der Massenpressung sehr preiswert. Wenn man es bei Kleinauflagen selber macht, fragt man eine Druckerei um die Ecke.
     
  6. comboy

    comboy aktiviert

    yo - selber cds bedrucken... das wär ja auch noch ne lösung. gerade so für den einstieg. und die drucker dazu bekommt man gebraucht ja echt schon hinterher geworfen :)

    da mach ich mich mal schlau!

    gruß,

    julian
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Canon Pixma iP4200, derzeit neu weniger als 200 Euro glaube ich, druckt astrein direkt auf CD. Mache ich bei Kleinauflagen immer so. Wenn die Grafik eine hohe Auflösung hat, dann sieht das eigentlich sogar besser aus als die Massenpressungen, weil satter und mehr Tiefe. Oder in schwarzweiß wie eine Zeichnung auf weiße Rohlinge, auch ein wirklich ziemlich künstlerischer Look.
     
  8. comboy

    comboy aktiviert

    gibts sogar neu wohl schon um die 40 euro ^^ - nice
     
  9. dest4b

    dest4b aktiviert

    *zustimm* diese neuen canons drucken echt super auf cd´s ..
    also von nem echten druck kaum zu unterscheiden teilweise sogar gar nicht bis besser. Wie das ganze halt nach 3 jahren aussieht ist halt die frage.
     
  10. comboy

    comboy aktiviert

    imho muss man die selber gedrucklten CDs noch versiegeln, da sonst die farbe nicht wirklich wischfest ist :-p
     
  11. dest4b

    dest4b aktiviert

    joa ablecken iss nich :)
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, die Lebensdauer des Drucks muss sich dann erst noch zeigen. Ich hatte 1 Jahr lang den Canon i365, der hatte dann den CD Tray nicht mehr reingezogen und weil der bei Viking gekauft war, haben die den innerhalb der 3-jährigen Garantiezeit kostenlos gegen den neuen iP4200 umgetauscht. Das war vor einigen Monaten und so sind meine ältesten bedruckten CDs jetzt rund 1 1/2 Jahre alt und noch ist kein Unterschied wie Verblassen oder so zu sehen. Ich habe die bislang nicht mit dem Spray fixiert, ein Kollege hat aber dazu geraten, wenn CDs lange im Laufwerk sind und heiß werden. Es gibt auch silberne CD (oben und unten), die sehen auch sehr gut bedruckt aus, weil man Transparenteffekte machen kann.
     

Diese Seite empfehlen