Xbase09 / Walker / TokTok Edition NEU KAUFEN !

Crabman

Crabman

|||||||
ähm,da steht nicht wirklich knapp 1000,- auf der Seite???Sagt mir bitte das ich versehentlich den falschen Link aufgerufen habe... :gay:


edit:da steht auch allen ernstes die normale Xbase für 850,-?


Geht`s noch????? :shock:
 
XCenter

XCenter

Stimmungsmacher
Interessant. Ein Unternehmer, der sich selbst die Wumme an die Rübe hält, habe ich live noch nicht erlebt. Genießt den Augenblick, Leute. :mrgreen:
 
dstroy

dstroy

.
Ja Preise sind heftig ! Aber halt neu und für Liebhaber die eine möchten ne tolle Sache.
Wahrscheinlich ist Jomox in Finanznöten weil die 888/999 im Moment nicht mehr Lieferbar ist.

Weiß noch jemand was die damals zur markteinführung gekostet haben ? Wahrscheinlich dasselbe in DM oder ?
 
network-909

network-909

.
LoL über die 888/999 kann man ruhig abdissen, aber die 09 ist echt kultig.. Hab meine schon sein 1997 und die funzt immer noch wie neu, trotz Tasterproblematik... Das war damals Liebe auf den ersten Blick.. :mrgreen:

Na gut, der Preis ist schon heftig... Aber anscheinend die allerallerletzte Möglichkeit noch eine neu zu bekommen...
 
XCenter

XCenter

Stimmungsmacher
Nach einer eingehenden Inventur haben wir noch ein paar Restbestände gesichtet.
Was muss man sich darunter vorstellen? Hatten die in der Verwaltung ihre Monitore auf 09er Kartons gestellt, weil die Tische zu niedrig waren?!
 
Mork vom Ork

Mork vom Ork

..
Schade eigentlich,dass Jomox Stück für Stück unglaubwürdiger wird. :doof:
 
network-909

network-909

.
Na kommt, so ein Scheiss steht doch da immer.. Das ist halt Marketing :gay:

Der gute Jürgen wird halt noch nen Haufen Taster und andere rare Bauteile, die eigentlich für Reparaturzwecke vorgesehen waren, zusammengekratzt haben. PCBs ordern, Gehäuse herstellen lassen und die meisten Bauteile sind eh Standardbauteile. CPU ist ein 17C43 PIC, soweit ich mich richtig erinnere... EPROMS brennen, fertig sind ca 10 XBases.. :roll:
 
[dunkel]

[dunkel]

|||
dstroy schrieb:
Ja Preise sind heftig ! Aber halt neu und für Liebhaber die eine möchten ne tolle Sache.
Wahrscheinlich ist Jomox in Finanznöten weil die 888/999 im Moment nicht mehr Lieferbar ist.

Weiß noch jemand was die damals zur markteinführung gekostet haben ? Wahrscheinlich dasselbe in DM oder ?

ich glaube die haben damals 1200 - 1300DM gekostet.
Von Design her gefällt mir ja die Tok Tok xBase aber der Preis - neee -
 
network-909

network-909

.
Ich hab meine auch im Spätsommer 97 gekauft. War eine der früheren Seriennummern und eine Xbase mit gelbem Farbschema statt diesem "Roland-Ornange" Die meinten damals, denen ist zwischendurch die Farbe ausgegangen. Ich weiss noch genau wie ich die Kiste damals bei UPS abgeholt habe und dann zu Hause die ersten Beats rauskamen *schnief*.... Na gut, genug von der Schei**e... :mrgreen:

Aber zurück zum Thema. Ich bin ja kein Jomox-Mitarbeiter. :mrgreen: Aber wenn man den damaligen Preis von 1250DM nimmt und die Inflation darauf einrechnet (Halbierung in 30 Jahren in erster Näherung) dann kommt man jetzt nach 13 Jahren so auf ca. 750€ (mit 25% Geldentwertung gerechnet). :twisted:
Der Preis, den Jürgen jetzt dafür haben möchte, geht insofern für mich in Ordnung, gemessen am Aufwand und den geringen Stückzahlen...
Aber man darf sich nix vormachen, früher war Musikequipment sauteuer und heute ist das Zeug immer noch sauteuer. Nur ist die Bereitschaft seit diesem Jahrtausend relativ gering geworden, dafür viel Geld auszugeben, weil man so easy mit Rechner Musik machen kann mit viel free Samples ausm Netz und viel guter Freeware (ich red mal nicht von "Air-Releases")...

So böse ist Jomox dann doch nicht. Ok, es gibt halt auf der Welt auch keinen einzigen guten Analog-Designer, der fett klingende Schaltungen baut und dann noch gleichzeitig sehr viel Ahnung von Microcontroller-Programmierung hat... Auch der gute Dave Smith hat dazu nen jungen Kerl eingestellt, der sich jetzt hauptsächlich um die Bugfixes von den Kisten kümmert.
Ich hab keinen Plan, warum sich das für Jomox nicht rentieren würde. Die Verkaufszahlen sind bei Jomox mit Sicherheit um einiges geringer als bei DSI..

Ok sorry fürs Vollquatschen :roll:
 
fanwander

fanwander

*****
XCenter schrieb:
Nach einer eingehenden Inventur haben wir noch ein paar Restbestände gesichtet.
Was muss man sich darunter vorstellen? Hatten die in der Verwaltung ihre Monitore auf 09er Kartons gestellt, weil die Tische zu niedrig waren?!
Ich kann mir eher vorstellen, dass da Bestände von einem Pleite gegangenen Händler irgendwo im Ausland zurückgeholt/zurückgekauft werden konnten, die vorher jahrelang durch einen Rechtstreit blockiert waren. Das ist jetzt nur reine Vermutung, aber ein Bekannter von mir hat sich eine Zeit lang als gerichtlich bestellter Insolvenzverwalter mit sowas rumschlagen dürfen, und von daher kenne ich hanebüchene Geschichten. Da muß Juergen Michaelis selbst gar nix mit zu tun haben.
 
C0r€

C0r€

|
Bernie schrieb:
Die TokTok und Dr.Walker Edition sind limitiert, ich glaube nur max. 75 Stück je Serie. Die kann Jomox plötzlich nicht noch einmal neu auflegen.
Wieso nicht, kriegt doch keiner mit?
 
C0r€

C0r€

|
Bernie schrieb:
C0r€ schrieb:
Wieso nicht, kriegt doch keiner mit?
Dann müßte er die Gerätenummern doppelt vergeben oder über die Limitierung hinaus produzieren, beides wäre Betrug.
Bei der komischen Nummer die auf den Geraeten steht? Ist das uberhaupt eine Durchnummerierung? Sieht fuer mich nicht so aus. Sehr haeufig ist das doch bei der Seriennummer nicht so. Haette ja auch so einige Nachteile..

Davon abgesehen glaub ich schon dass da einfach noch paar von den limitiert hergestellen Gehaeusen rumlagen, ist doch nichts besonderes, wenn man sich nicht gross um die Lagerhaltung kuemmert oder komische Situationen kommen (Insolvenz von Haendlern etc.)
 
A

Anonymous

Guest
spekulatiusspekulatius . ich finds jedenfalls nicht billig . vor allem in bezug auf die restlichen produkte .
 
N

Neo

..
Bernie schrieb:
Die TokTok und Dr.Walker Edition sind limitiert, ich glaube nur max. 75 Stück je Serie. Die kann Jomox plötzlich nicht noch einmal neu auflegen.
Habe selber eine Tok-Tok, die klingt auch richtig gut, die dr.Walker Edition ist ebenso ein richtiges Sahnestück. Beide Modelle sind sehr gesucht, besonders in Amiland und liegen gebraucht bei rund € 7-800,-
Klingt die TokTok denn anders ? Hab die noch nie bewußt gehört.
 
A

Anonymous

Guest
aber auch nur alternativ zur hihat. wie bei der gewöhnlichen xbase auch,oder?
 
D

dns

..
Xbase lutsch meine schwanz!
Das ist doch alles nur beschiss und ne notlösung.
Packt 2 hunnis drauf und kauft das echte ding und werdet glücklich.
Hatte die SE und find die dinger furchtbar
:fawk:
 
D

dns

..
Alternativ zu den 4 original samples im hihat part
909 ch, oh, cp, rs
SE hatte alternativ/ zusaetzlich 808, cr78 und schrottige von jmx himself
diese 2 werden dann wohl 12 weitere schrotige samples von besagten künstlern haben
 
A

Anonymous

Guest
ich mag dei xbase, hatte sie 2mal.
das erste mal hatte ich sie verkauft weil ich auf apple /ableton umgetiegen bin (02) und das zweite mal weil sie mir zu hart wurde. im club hat die alles niedergeprügelt..bzw ich ne machinedrum wollte..(06).

und die snare nervte mit der zeit. und die hihat spur muss sich eben die perc teilen. auch doof.
sonst ein geiles teil. sogar mit din sync.
die ist allerdings meines wissens bei den tokdrw teilen wegrationalisiert.

warten wir also auf boomchic. :mrgreen:
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben