xBase888 OS-Update mit welchem Midi-Interface

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von XeroX, 13. April 2009.

  1. XeroX

    XeroX -

    so,

    nachdem ich jetzt mit 4 verschiedenen midi-interface(en) versucht habe das os-update hinzukriegen leide ich an einer mittelschweren depression.
    cool wäre es, wenn alle hier mal posten, mit welchem interface es funkioniert.
     
  2. Bei mir gabs mit dem Midi-Sport 4x4 keine Probleme...obwohl das 2x2-Interface als nicht-geeignet angegeben wurde.
     
  3. dstroy

    dstroy -

    bei mir gehts super mit m-audio audiophile 2496 und der 10/10
     
  4. XeroX

    XeroX -

    mit dem hab ich es auch schon ausprobiert.
    war auch das einzige interface, bei dem die xbase reagiert hat.
    doch bleibt sie beim zweiten durchgang stehen. das teil soll sich ja dann selbst booten und genau da hängt sie sich sicherlich auf :?
    welchen treiber hast du für dein 4x4 ?

    MS4x4_1010_web :?:
     
  5. Für die 999 kann man ein MT4 von emagic und das interne Mididinterface vom RME Fireface 400 benutzen.
     
  6. wichtig ist auch den midi out mit dem interface zu verbinden da das update einen shake hand am ende sendet , nur mit midi in die jomox dinger geht nicht ;-)
     
  7. XeroX

    XeroX -

    steckt alles richtig an seinem platz.
    morgen werd ich mal bei dem händler meines vertauens vorbei schaun und zusehen, ob die das hin bekommen.
    ansonsten schick ich die xbase zu onkel jürgen.
     
  8. youkon

    youkon aktiviert


    bei mir ging es wohl :cheer: - nur midi in
     
  9. XeroX

    XeroX -

    die im shop haben es heute auch nicht hinbekommen.
    wie haben es versucht mit einem der positiv angegebenen interfaces.
    er wird es morgen nochmal mit einem mac und sysex librarian versuchen und wenn es dann auch nicht klappt,
    sollen sie die xbase gleich einschicken.

    ich hoffe ja, das es nicht klappt mit der mac.
    sonst muss ich mir einen kaufen ;-)
     

Diese Seite empfehlen