YAMAHA DX7 II demo

Dieses Thema im Forum "Demos / Reviews" wurde erstellt von RetroSound, 12. Oktober 2013.

  1. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Ich weiß ja dass der DX7 von vielen verschmäht wird. Die Kiste klingt kalt, dünn und irgendwie immer nach Glöckchen. :gay:
    Wenn man sich aber etwas tiefer in die Sache eingräbt, bekommt man auch noch andere Sounds heraus.

    hier mal ein kurzes DX7 II demo video mit einigen untypischen und typischen DX sounds. Wie immer ohne Midi von Hand im multi-track Verfahren eingespielt.


    src: https://youtu.be/ntn3CBJjsrw
     
  2. darsho

    darsho verkanntes Genie

    dünn ?
    Der Jörg hatte seine DX7 II mal mit im Band-Studio, da haben aber die Wände gewackelt ob der Bässe.

    Feine Kiste, schönes Demo !
     
  3. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    ja dünn, so die langläufige meinung... :lol:
    ich mag den DX extrem gern und hat man dreh mit der programmierung erst einmal raus, dann ist die kiste auch kein rotes tuch mehr.
    danke :nihao:
     
  4. BBC

    BBC -

    auch Strings aus dem DX7 sind sehr schön. Früher dachte ich immer, diese Art Steichersound kommt aus nem Analogen :).
     
  5. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    klar kann der auch schöne strings. der braucht halt ein paar effekte zum veredeln. man traut manchmal kaum seinen ohren, was die kiste neben glöckchen und drahtigen bässen noch kann. ;-)
     
  6. tom f

    tom f Moderator

    hey marko lad doch mal bitte die patches hoch - rofl

    dann schalte ich die kiste auch wieder mal an - seit dem kauf ist meiner keine 15 minuten gelaufen (und gekauft habe ich den vor einer ganzen weile)

    irgendwie plage ich mich grade beim nl3 mit der (mehr oder weniger) 4op fm - aber mit den konventionellen hüllenkurven ist das ja wieder so eine sache


    ps: wirklich schöne sounds
     
  7. tom f

    tom f Moderator

    ps: hast du die sounds am gerät erstellt oder mittels eines editors ?
     
  8. studio-kiel

    studio-kiel aktiviert

    klingt wirklich großartig - top demo! :)
     
  9. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    ich probiere gerne am gerät aus und speichere generell niemals sounds ab. ich benutze praktisch jeden synth so, als hätte er keine speicherplätze. so vermeide ich dass es immer gleich klingt ;-)
    es ist garnicht so schwer neue sounds zu finden. man muss nur verstehen wie sich ein paar parameter untereinander beeinflussen. am besten geht man von einem anderen sound aus. mir hat das DX7 handbuch von peter gorges viel geholfen die kiste zu verstehen. das ist schon ein geiler synth. ich wünschte mir einen DX7 III mit echtzeit reglern wie sie die alten PSS FM keyboards hatten, dazu einen arpeggiator und eine gute fx einheit. würde ich sofort kaufen.

    dankeschön! :)
     

Diese Seite empfehlen