20.7.2018 Köln Ebertplatz – Winterkälte im Sommer

30°C “kalt” für Winterkälte, gute Stimmung und sehr verschiedene Menschen sind gekommen, das Programm besteht aus Kunst, und diesen Acts: ps – der Ebertplatz wird wohl auch mal umgegraben werden, Menschen machen viel aus.

18:00 Uhr: Elisabeth Coudoux & Marc Müller – klassisch akustisch

18:30 Uhr: Julia Bünnagel https://vimeo.com/192769907 Noise mit präpariertem Vinyl – irgendwo zwischen Esplendor Geometrico, Techno und …Noise halt G – Ab hier gab es tanzende Kinder und wo die tanzen ist es in der Regel interessant. Auch später bei allen anderen…

19:30 Uhr: Nasssau https://www.youtube.com/watch?v=2X6K9atBL3s Hippie-esque Sammlung mit einem Sänger, der selbst ein Effektgerät zu sein scheint – alten Begleitkeyboards, einem Teisco 60F Synth und ein SP404 für Samples, Percussion und Co – ein bisschen 70er Feeling

20:30 Uhr: Winterkälte www.youtube.com/watch?v=jrBElMyxe28
Viele Tanzende!

21:30 Uhr: Angelica Summers einer der Begleitkeyboards und Solostimme.
gute Stimme übrigens.

allerlei Dinge.