Spezieller Kompressor für Synths – nABC

nABC Compressor

nABC steht leider für not another boring compressor (okay) – das interessante und nicht langweilige ist sicher die Tatsache, dass es CV/Gate, MIDI und USB gibt, um ihn zu steuern. So muss man die Sidechain nicht wirklich einschleifen sondern kann das nur per Steuerspannung tun.

Die Idee ist natürlich die bekannte Sidechain-House-Technik, wenn zB eine Bassdrum eine Fläche etwas nach unten drückt und dadurch kompakter wirken wird.

Das aktive Mithelfen soll das Gerät für 280€ günstig werden lassen und es ist ziemlich kompakt und zeigt einen LED Kranz an wie „Big Knob“ Master-Lautsprecher-Geräte, für den Threshold und die Sidechain wird ganz simpel ausgewählt … MIDI, USB, Pedal, Ext., Gate/CV..

die Einstellungen AR, Threshold und Ratio bis hin zud MIDIkanal, Gain und Trigger Hold Zeit sowie Laden,sichern,bestätigen..

Die Audiosignale gehen über klassische große Klinken (4 Stück gibt es) – der Rest sind kleine Klinken und USB.