The Winner is… Monophonic Synth Contest – One Synth One Voice – 19 Tracks – Ein Synthesizer!

Unseren Monophonie-Contest – “One Synth – One Voice”
in dem man mit NUR einem MONOPHONEN Synthesizer
10 Spuren nach-und-nach aufnehmen sollte
um einen SONG zu machen ist nun zuende,
-> das Voting ist gelaufen – der Gewinner steht fest!

RealRider “MoCon1”
mit dem Sequential Pro One
           hat gewonnen!

Gratulieren und alle Tracks hören kannst du hier.
One-Synth-One-Voice // Analogue-Synth-Challenge (the Winner)
( bei einstimmiger und vierstimmiger Wahl )

one synth one voice

Lohnt das Reinhören!
…es geht weiter: Hier der Aufruf zum Mitmachen für den nächsten Contest – mit 8 Spuren auf Polyphonem (Hardware)-Synth einen Song machen und einschicken.

_
Bisherige frühere Aktionen dazu


Es gab bereits genau das mit monophonen Synthesizern
10 Spuren waren erlaubt und leichte Effekte
– aber nur EIN Synthesizer – also wie mit einer Bandmaschine feinfühlig 10 Spuren nach-und-nach aufnehmen und Song fertig machen. Das hat super geklappt, wir sind da zur Zeit im Voting und raten, welcher Synthesizer das jeweils ist – Auflösung ist am 15.7. Voting läuft genau bis dann.

Du kannst dir im Forum (VOTING: One-Synth-One-Voice // Analogue-Synth-Challenge)
oder im Wiki (One Synth – One Voice)
19 Tracks mit nur einem Synth gemacht anhören und bis 15.6. noch voten! Lohnt sich!
one-synth-one-voice challenge

__
Beispiele: Moogulator
dies ist insgesamt nur EINE Stimme ->
Monophonie ohne Monotonie – Herausforderung
(Moog Modular / Clone)

One Synth – One Track – Drangesetzt – gespielt, Aufnahme – fertig. (one recording – hit record – done)
(Rhodes Chroma – I never owned one, just lended)

(NordModular G2 only)

(Pro12, ASB only)

more / und einige mehr (MicrowaveXT DSI Mopho, Moog Sub Phatty etc.)