TMSS Dual Skip Sequencer

tmss dual Skip sequencer

Dual Skip Sequencer by TMSS Horst Theis

Standalone Sequenzer mit Leerplatten zur Erweiterung. Wie der Name schon sagt handelt es sich bei dem Sequenzer um zwei 8 Step Sequenzer die sich auch auf 1×16 umschalten lassen. Beide Spuren haben Separate Modes und Clock,Reset Eingänge.

Mode 1:Repeat last Address:Spielt solange den eingestellten Ton(Schalter auf ON) ab bis die nächste Adresse auf ON steht.

Mode 2:Skip :überspringen von Adressen, sind alle Adressen übersprungen bleibt die zuletzt übersprungene Adresse erhalten.(Also kein Reset auf Eins)

Mode 3:Mute 1 :ON gibt den Notenwert + Gate aus, OFF(Skip)schaltet auf Mute(Pause,Lücke)

Mode 4:Mute 2 –  :wie Mute 1, der unterschied ist das OFF das Gate hält bis zum nächsten Trigger also ON (gehaltene Taste am Keyb.)

Mode 5:Legato 1  :ON gibt den Notenwert + Gate aus, OFF gibt die Notenwerte ohne Gate aus. bis zum nächsten Trigger also ON (kurz angeschlagene Taste am Keyb.)

Mode 6:Legato 2  :wie Legato 1, der unterschied ist das OFF das Gate hält bis zum nächsten Trigger also ON (gehaltene Taste am Keyb.)

Random Schalter  :Random ist in allen Modes möglich,(ob dies Sinnvoll ist oder nicht bleibt dem Anwender überlassen.) bei Mute und Legato können auch Random Gates erzeugt werden.

Invert Skip Schalter :Alle Schalter verhalten sich umgekehrt. ON=Skip und Skip=ON man kann also mit einer Spur zwei Sequenzen erstellen die man dann über den Schalter umschalten kann.

Start,Stop Taste / Step Taste :gibts nicht viel zu sagen.

Reset Taste :setzt die Sequenzer immer auf den ersten Aktiven Step(ON), steht eins zb. auf Skip springt der Sequenzer bei Reset auf zwei,usw. bei Mute 1+2 wird immer auf Step eins gesetzt.

1×16 Schalter :Auch bei 1×16 lassen sich die Modes und Clock,Reset Eingänge der beiden Spuren benutzen. so kann Spur eins zb. im Skip Mode + Random laufen wehrend Spur zwei Stur im Mute 1 mit einer anderen Clock seine Sequenz Abdudelt.(also immer erst Spur eins dann Spur zwei.) das alles geht natürlich auch umgekehrt. Bei dem Sequenzer handelt es sich um ein Diy Projekt bei dem hauptsächlich meine Wünsche verarbeitet wurden und nicht die Zwänge anderer.

von:  Horst Theis

Comments are closed.