Spekulation "2Sawtooths 1Filter" - Guess the Synth (jetzt mit Auflösung)

Klangvergleiche dieser Art sind ...

  • ab und an ganz aufschlussreich

    Stimmen: 6 66,7%
  • völliger Blödsinn

    Stimmen: 0 0,0%
  • auch ne Art, die Zeit nicht mit Musikmachen zu verbringen

    Stimmen: 3 33,3%

  • Umfrageteilnehmer
    9
Max
Max
|||||||
ich hab's leider auch erst jetzt gesehen wo die Auflösungen schon da sind...

Grandmother und Dreadbox gefallen mir sehr gut!

Nachdem ich die letzten Tage bisschen am PC und mit diversen Softsynths rumgespielt hab, hat sich für mich wieder mal bestätigt, dass die meisten digital erzeugten Klänge eher "obenrum" in den Höhen gut klingen und da oft eine gewisse Brillianz haben, die analogen fehlt (die aber auch leicht das Gehör ermüdet). Allerdings fehlt "untenrum" irgendwie die Substanz. Das ist auch kein reines Problem in der Frequenzverteilung was man leicht mit einem EQ beheben könnte...
 
ollo
ollo
||||||||||
Leider gibt es noch keine weiteren Einschätzungen - da geht sicher noch was. :polizei: Würde mich freuen, wenn es bis zum Sonntag noch ein paar Tipps gäbe, dann löse ich auf.

Ansonsten:
Posting 2 habe ich jetzt noch mal mit Synth 15 ergänzt.

Zusätzlich geht es hier jetzt weiter mit Synths, die über ein 12dB/Okt. Filter verfügen. Für den Anfang sind es 9 (dieses Mal nur eine Sequenz).
  • OSC-Einstellungen und VCA-Envelope wie bisher
  • VCF-Envelope mit kurzer Decay-Zeit
  • Filter zu Beginn recht weit unten, dann Cutoff und Resonanz im Wechsel hochdrehen (bei Bedarf etwas mit dem Env-Amount spielen)


Synth 1: Novation Summit
Synth 2: Dreadbox NYX v2
Synth 3: Novation BassStation II
Synth 4: asm Hydrasynth (12dB LadderFilter)​
Synth 5: Behringer Deepmind
Synth 6: Dreadbox Typhon
Anhang anzeigen 114644 (hat natürlich 24dB/Okt - wem ist's aufgefallen?)
Synth 7: DSI Prophet Rev2
Synth 8: Ayodo Anima Phi (Ladder Filter)​
Synth 9: Roland SH 201

to be continued ...

Hier ist es finde ich nicht so eindeutig was mir besser gefällt und warum. Der Hydrasynth und Phi fallen wohl raus, weil der Filter Ladder ist.
Der Typhon klingt untenrum schön, der Rev2 knackst und der Roland zwitschert am schönsten. Ist dann aber vielleicht auch eher eine Einstellungssache!?
 
Scenturio
Scenturio
d̢͜e̶͟v̕i̢͟͠l̢̕’s̵ a҉̡͏dv̸̢͘o҉c̨͟͠ate̴̕
er Hydrasynth und Phi fallen wohl raus, weil der Filter Ladder ist.
Zumindest beim Hydrasynth gibt es noch andere Modelle - die wollte ich dort am Thread sowieso nochmal gegenüberstellen.

Generell spielt hier natürlich die Filter-Hüllkurve eine nicht kleine Rolle. Da ist der Unterschied zwischen "schmatzen" und "knacken" oft klein.

Der Typhon ist dort (zu lesen wenn man den Spoiler anklickt) übrigens auch wieder fehl am Platz - hier dachte ich zuerst, der hätte einen 2Pol-Filter, tatsächlich hat er aber 24dB/Okt. und hätte damit in die ersten Beispiele gehört.

Jedenfalls auch interessant, dass der Filter des SH201 gar nicht so sehr unten durch fällt, obwohl der Klang dieses Synths ja vielerorts eher miesgemacht wird (muss dann an anderen Faktoren der Klangerzeugung - oder doch eher am Plastikgehäuse? - liegen).
 
 


News

Oben