7.-10.4.2016 Frankfurt, Musikmesse in Zukunft kleiner

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von Zolo, 18. April 2015.

  1. Zolo

    Zolo Tach

    User Comboy hats im Messe Thread erwähnt. Finds aber zu wichitg um es als Offtopic zu behandeln.

    Läuft nicht mehr so gut.
    Musikmesse wird schrumpfen und in kleinere Hallen ausweichen während Pro-Light in die großen ziehen wird.

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 12194.html

    Pro Light dann schon ab Dienstag, Musikmesse erst ab Donnerstag. Dafür nur noch Besuchertage für jedermann.
     
  2. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Re: Musikmesse in Zukunft kleiner

    Die Musikmesse war schon früher mal in den Hallen 8 und 9. Alleine die Halle 8 ist doch einfach riesig! Mir kam die P+S auch sehr groß vor, und sie war auch sehr stark besucht, aber wie kann Musikmesse kleiner werden, wenn sie in die Hallen zieht, wo aktuell die riesige P+S war?
     
  3. swissdoc

    swissdoc back on duty

  4. Zolo

    Zolo Tach

    Re: Musikmesse in Zukunft kleiner

    Ach ja das beruhigt mich...

    Also ich persönlich hatte das Gefühl das viel mehr los war als an den Donnerstagen zuvor. Aber bei sowas kann man sich leicht täuschen..
     
  5. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Re: Musikmesse in Zukunft kleiner

    Unten bei Erica war es kommod dünn besiedelt.
     
  6. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Re: Musikmesse in Zukunft kleiner

    Och, es war an allen Tagen viel los, viele Menschen, und P+S ist auch sehr geil. :phat:
    Dazu gehören ja sowohl Mischpulte als auch Licht, Wasser, Feuer, Nebel, Traversen usw. :huepfling:

    Die Messe passt sich wohl einfach der Nachfrage an, schaut wie sie die Hallen und Besucher optimal und gewinnmaximierend verteilt. ;-)
     
  7. comboy

    comboy Tach

    Re: Musikmesse in Zukunft kleiner

    den umzug find ich gar nicht so schlimm... ich bin eher skeptisch was die abschaffung der fachbesuchertage angeht.
    ich finde es so schon immer schwierig genug mal ein entspanntes gespräch an einem stand zu führen und bei den meisten herstellern ist der publikumstag ja auch nicht unbedingt hoch angesehen und eher die pflicht zur kür.

    wenn ich dann noch lese "...mit Live-Bühnen, musikalischer Erlebnisgastronomie, Lounge für Treffen mit Stars..." klingt das für mich eher nach einem consumer fun event.
     
  8. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Re: Musikmesse in Zukunft kleiner

    ich denke es wird wie auch dieses jahr abgetrennte business bereiche geben. da kommt man als normalo aber gar nicht rein. ich denke man kann beide gruppen sehr gut parallel abarbeiten. es kommen doch sowieso sehr viele normale besucher an fachtagen zur messe.

    das habe ich anders erlebt. an fachtagen waren alle irgendwie in fachgesprächen. am samstag konnte ich dann als endverbraucher ganz normal gespräche führen. z.b. mit daniel gill von akai :mrgreen: oder auch z.b. bei einem saitenhersteller, der in den ersten tagen noch busy wirkte.
     
  9. moss

    moss Tach

    Re: Q1/2, 2016 Frankfurt, Musikmesse in Zukunft kleiner

    Das versteh doch wer will. Leichter Anstieg von Besuchern und Ausstellern gegenüber 2014. Dazu war die Stimmung bei beiden Gruppen nach meinen Gesprächen sehr positiv.

    Erinnert mich sehr stark an die CeBit bei der man jedes Jahr rumeiert und das Konzept nochmal schlechter macht. Im 2-Jahrestournus will man einmal mehr Fachbesucher dann wieder Endanwender. Am Ende kommt keiner mehr :cry:
    Deutlich sinnvoller wäre es die utopischen Standgebühren zu senken...

    Sehr traurig, dass diese meine Anlaufstelle für das Anfassen aller Neuerungen (die man in keinem Musikgeschäft so erhält) sterben wird. Schneider ist schon mal weg: http://www.schneidersbuero.de/looking-f ... musikmesse
     
  10. serge

    serge ||

    Re: Musikmesse in Zukunft kleiner

    Ein Besuch seines Standes samt Gespräch mit ihm, was es denn Neues gäbe, gehörte jedes Jahr zum Pflichtprogramm.
     
  11. Psychotronic

    Psychotronic aktiviert

    Re: Q1/2, 2016 Frankfurt, Musikmesse in Zukunft kleiner

    Scheider will was eigenes in Berlin machen?! Das find ich mehr als spannend. :agent: :supi:
     
  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Q1/2, 2016 Frankfurt, Musikmesse in Zukunft kleiner

    Ist nicht das erste Mal, es war immer mal geplant.
    Was die Messe wirklich machen wird ist nicht total sicher..

    So glauben viele Messeaussteller noch nicht an total finale Aussagen..
    (siehe dazu die Musotalk - Ausgaben mit der großen Runde https://www.sequencer.de/blog/musikmesse ... icht/22222 )

    Aber das, was die Sache eher kippen kann für die meisten Aussteller könnte "Dauer-Public-Zugang" sein, denn an MI / DO ist es schon entspannter untereinander Kontakte und Termine zu machen.
    Uns fehlt mal wieder ein Knopf, wieso haben die Leute keinen Respekt vor privater Initiative "die haben's ja" - aber immerhin alles sonst noch da - den Odyssey haben wir dann am SA ab mittag lieber raus genommen..
     
  13. Psychotronic

    Psychotronic aktiviert

    Re: Q1/2, 2016 Frankfurt, Musikmesse in Zukunft kleiner

    Wir es noch einen Nachbereitungsstammtisch geben?
     
  14. Zolo

    Zolo Tach

    Re: Q1/2, 2016 Frankfurt, Musikmesse in Zukunft kleiner

    Warum steht hier jetzt Q1/2 im Thread ??? Immer dieses durcheinander Gefummel hier in letzter Zeit ohne Bescheid zu sagen. Das nervt !

    Das wäre ja echt Schade für Schneider. Aber ansonsten sehe ich das auch so. Vielleicht auch nochmal die offizielle Jammer Message um anzukurbeln. Hier in Frankfurt hat das ja Kultur. Wenn ein Club schlecht läuft sagt man er macht zu. Beim Omen gabs ja 10 große, endgültige Abschiedspartys oder so :mrgreen: **

    Ja das ist ein Teufelskreis: immer teurer werden weil immer weniger los ist. Dieses "wir segen uns jetzt mal den Ast ab"...
    Vielleicht werden die Preise ja in den anderen Hallen niedriger ?

    Grüße

    OT PS ** Nur der neue Club in Frankfurt Freiheit 1221 hat sich letztens einfach urplötzlich so vom Acker gemacht. Aber der Betreiber kam auch von wo ganz anders :floet:
     
  15. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: 10.4.2016 Frankfurt, Musikmesse in Zukunft kleiner

    MOD: Das hier war ein Termin-Thread, da geht es nur um Termine, die klar sind mit Datum und Ort.
    muss 7.-10.4. heißen. Man möge mir verzeihen, hatte daher nur Quartal notiert.

    Generell
    Das ist nicht durcheinander, alle Termin-Threads sind so formatiert und damit die Bitte das auch zu tun, wenn es kein Termin ist, dann bitte in Kontakt für Planung oder generell über etwas in Synthetisch sprechen ginge auch, dann ist kein Termin dran sondern "nur so".

    Nunja, wir werden ansonsten sehen, wie das klappt mit der Messe insgesamt und diesem neuen Konzept und was wirklich davon so läuft.
    In den Impressionen von der Messe selbst ist kein einziges Bild eines Synthesizers zu sehen, da kann man schon dran ablesen, was auch ein Problem ist. Wenn man sich selbst eher für Gitarren und Rock stark macht, fehlt die Innovation und ein großer der der Musik natürlich per se.
     
  16. Zolo

    Zolo Tach

  17. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ist ja alles nicht schlimm. Wir Beamten müssen ja auch was tun, damit die Flurfarbe schön zum Thema passt. A36 bitte 35!! 35 bitteeee.
     

Diese Seite empfehlen