Ableton 10 Suite kaufen oder doch sein lassen

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von maak, 10. Januar 2018.

  1. maak

    maak |

    Überlege gerade ob sich das lohnt überhaupt auf Live 10 zu wechseln.

    So richtig geil ist das Release ja nicht. Der Midi Editor ist immer noch ziemlich lame. Nur das man jetzt auch endlich ghost channel notes bekommt (gabs schon immer in FL Studio bestimmt auch in anderen DAWs).

    MultiClipEditor als m4l device für 40 Tacken. Könnte man alternativ ja mal probieren.
    https://isotonikstudios.com/product/midi-multiclip-editor/


    Irgendwas wo man sagen könnte 10 lohnt sich in jedem Falll?
     
  2. JovE

    JovE morph

  3. Green Dino

    Green Dino Ich habe gar keine Synthesizer

    Naja, Live 10 könnte stabiler laufen und generell performanter sein. Auch die Einbindung von M4L könnte stabiler laufen.
    Ich sage "könnte" weil das Release noch nicht da ist, der Tenor unter den Betatestern war aber sehr positiv in diese Richtung.

    Für mich wäre das ein Grund bzw. ist das ein Grund.
     
  4. maak

    maak |

    Danke, hatte ich übersehen.

    Hatte gehofft, dass sie das UI insgesamt einheitlicher machen, zb was man teilweise im Kontext Menu angezeigt bekommt ist völlig chaotisch. Im Simpler fehlt immer noch, dass man Teile vom Sample reversen kann und und und. Comping wäre geil gewesen, oder ein Multi Arrangement View, um verschiedene Arrangements/ Edits einfach mal zu testen.

    Ne dann lass ich das erst mal :)

    Aber das weiss man generell leider erst wenn man das Zeugs auf der Platte hat. Ist ja von Rechner auch unterschiedlich bestimmt.
     
  5. Green Dino

    Green Dino Ich habe gar keine Synthesizer

    Kannst ja dann die Demo installieren und mal schauen.
    Ist sowieso ne individuelle Entscheidung...
     
  6. schnuffke2

    schnuffke2 engagiert

    Für mich läuft das unter "wenn ich mir mal etwas gönnen möchte", dringend ist das Update nicht.

    Die Capture-Funktion finde ich am interressantesten.
    Multiclipediting wünsche ich mir schon manchmal.
    Bessere M4L-Integration verkürzt Wartezeiten, verbessert Performance.
    Neue Instrumente und Effekte nehme ich gerne mit.
    Notechasing ist natürlich komfortabel.
    Andere Neuerungen habe ich gerade nicht auf dem Schirm, hab´mich aber noch nicht groß damit beschäftigt.

    Ich sehe das Update schon positiv. 200 Tacken dafür sind mir aber zu heftig. Die gebe ich aus, wenn ich mich mal wieder schön fühlen möchte.
     
  7. maak

    maak |

    Gerade im Sonic State stream meinte Nick für Bitwig gibts auf der Namm ein Update.
    Wenn die nicht diese komische Lizenz hätten..
     
  8. JovE

    JovE morph

    ich war auch erst skeptisch - hatte erst nur Echo und den neuen Synth im Blick ... mich haben dann die Neuerungen für den Push überzeugt. Wen ich es richtig verstanden habe, kann man sich jetzt im Display den aktuellen Midi-Clip anzeigen lassen - also quasi so, wie im unteren Bereich der Ableton-Ansicht auf dem Monitor. Dadurch muss man dann hoffentlich beim jammen mit Push noch seltener auf den Bildschirm schauen ... zumindest hoffe ich das (:
     
  9. 10 ist schneller
    ein paar Kleinigkeiten in der Bedienung sind eleganter
    Echo und Wavetable klingen super
    UI ist etwas schöner

    ich werds mir hohlen, obwohl ich eigentlich wenig in der DAW mache

    mal schauen wie lang meine Beta funktioniert
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2018
  10. siebenachtel

    siebenachtel recht aktiv

    geht bis zu dem Tag wo live10 käuflich zu haben ist
     
  11. maak

    maak |

    Also ich finde die Bedienung leider immer noch mist. Mal als Beispiel copy&paste im arragement view funktioniert nie einfach so wie man es erwarten würde.

    Beispiel ne Drum Gruppe mit ein paar clips drin, von den ersten 16 bars auf die nächsten kopieren. Gruppe ist zugeklappt.
    Gruppe selektieren, copy, paste. Pusteblume geht nämlich nicht. Man muss jeden einzelnen clip aus der Gruppe selektieren dann kopieren.

    Oder schnell scrollen durch ein grosses Projekt im im arragement view (rauf/runter), ich habe sone Logitech Kugelmaus. Normalerweise kann man die mittlere Maustaste gedrückt halten und mit dem Kugel gleichzeitig schnell durch scrollen. Geht im Browser, in Word nur nicht in Live.
     

  12. ich kann hier mit dem Trackpad hoch/runterscrollen ... ganz normal wie in jedem Browser ... das sollte mit ner Maus auch gehen. Vielleicht ist deine Kugelmouse irgendwie speziell
     
  13. maak

    maak |

    Ne ich meine nicht scrollen im normalen Tempo. das geht klar. Aber nicht schnell

    Normle Mäuse haben manchmal den switch als extra Taste, Mit der Trackball mouse muss nur die mittlere gedrück halten und kann dann mir dem Dau,em super schnell durch ne Seite scrollen. Im Endeffekt so schnell wir hier ..... kukstu Beispiel


    Ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=zZS2EFk7DWs
     
  14. wirehead

    wirehead Ständig unterwegs

    Geht viel einfacher: Bereich auswählen und COMMAND + D. Das dupliziert den ausgewählten Bereich beliebig dahinter (mehrfach fügt immer hinten an)
    Live ist gerade in Sachen Editing supereasy, aber in kleinbisschen muss man sich natürlich schon einarbeiten, sich ein paar wichtige Shortcuts merken und schon wird es sehr komfortabel.
    Btw. copy/paste bei geschlossener Gruppe aller Spuren ging bei mir aber auch.
     
  15. schnuffke2

    schnuffke2 engagiert

    Auch copy/paste funktioniert bei Gruppenspuren. Was nicht geht, ist das Kopieren via Maus und gehaltener strg-Taste.
     
  16. Green Dino

    Green Dino Ich habe gar keine Synthesizer

    STRG halten und Clip im Arrangement ziehen kopiert ihn doch, oder?
    Wenn man die Tastatur-Shortcuts kennt, dann kann mam mMn wunderbar schnell in Live arbeiten.

    Shortcuts ausdrucken und an die Wand hängen zum Auswendig lernen hilft bestimmt gut.

    Ich hab mir auf meine Tastatur bunte Punkte geklebt um das ganze ein wenig zu visualisieren.
    Gibt ja auch bedruckte Aufkleber für die Tastatur, nennt sich glaub Editor Keys - Will sagen; es lohnt sich das zu lernen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2018
  17. sushiluv

    sushiluv aktiv

    Ich hab seit ein paar Tagen die Beta und finde es ist ein richtig gutes workflow update. Capture funktioniert gut, der Notesequencer übers Push ist für mich das erste mal brauchbar, Drum Bus ist ist auch toll (nichts was vorher nicht ging, aber eben einfacher), die neue Automation, Echo, etc .... Alles in allem macht es mir Spaß damit zu arbeiten, ich werde es mir kaufen.
     
  18. wirehead

    wirehead Ständig unterwegs

    Kann mich dem nur anschließen. Ich wechsele ja immer mal zwischen Logic, Live und Protools hin und her und erstmals habe ich das Gefühl nur noch Live zu benötigen, da es mir endlich mal richtig Spaß macht damit zu arbeiten, mir fast nichts fehlt und es sich gut "anfühlt". Mittlerweile gehe ich auch immer mehr dazu über nur die Live-Plugins zu nutzen da eigentlich alles damit machbar ist, wenn man weiss wie.

    Wenn ich noch noch einen Wunsch hätte, wäre das eine unfangreichere Nutzung von Push2 im Arrangement-Modus, aber vielleicht habe ich noch nicht alles entdeckt.

    Ich bin jedenfalls begeistert und habe auch schon vorbestellt.
     
  19. Green Dino

    Green Dino Ich habe gar keine Synthesizer

    Japp, Clips mit gehaltener STRG-Taste kopieren klappt, es erscheint ein "+" und man kann die Kopie hinziehen wohin man möchte. Geht im Arrangement View und Session View.
     
  20. schnuffke2

    schnuffke2 engagiert

    Es ging um zugeklappte Gruppenspuren, da geht das nicht.