access virus TI vs. virus C

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Anonymous, 19. August 2011.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    hi,

    mal ne frage an die virologen..

    was unterscheidet einen TI zu einem virus C?
    den C kenn ich, hatte ich schon mal und find den gut. den B hat ich auch schon..
    überleg mir den TI zu holen.. aber ich lege keinen wert auf total USB control usw da ich den ganz klassisch über MIDI bzw eine MPC steuer.

    ich denke im grundklang sind sich die beiden gleich..
    mehr cpu power,okay.
    gibts irgendwelche spezialitäten ?

    thx.
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Dem C fehlen die Wavetables (!) und einiges an Synthesefeatures zB Grain, einige Sättungs/Effektmodi sowie der Atomizer. TI ist da also nur der kleinste Teil, der dann fehlt. Ja, der Grundklang ist gleich, der TI hat nur deutlich mehr Stimmen und so weiter gegenüber den Vorgängern. Schau mal auf die berühmte Comparison Chart bei Access auf der Site. Der C war bei dem "Moog Filter" sozusagen stehen geblieben, ist gegenüber dem Vorgänger nicht so drastisch wie gegenüber dem TI. Wenn du nicht diese Stimmen und FX Gewalt brauchst, ist das schon ok. Dürfte aber deutlich billiger sein.
     
  3. pD

    pD Tach

    Ich kann nur sagen das ich vom C auf ein Ti1 umgestiegen bin und es nicht bereue!
    (und auch ich nutze die Ti funktion nicht)
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Mit dem TI kannst du die Arpegiatormuster nach belieben verändern.
    Geht aber nur via Software (Ich würde es begrüssen wenn die randomize Velocity, note, note length in der Hardware selber möglich wären)
    In Verbindung mit dem Arp to Matrix tool kann man sich schöne Modsequencen bauen.
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    Würde auch den TI oder TI2 vorziehen, so es kein finanzielles Ding ist, denn hier gibt es Vorteile.
     
  6. Barely

    Barely Tach

    Bin auch vom Virus KB auf TI2 aufgestiegen,
    die total integration funzt bei mir (Mac + Logic) nicht so richtig,
    aber etwas mehr Power macht sich durchaus in der Polyphonie bemerkbar. Man kann ja ein Multi auch mit Midi + 2. Keyboard spielen :)
    Ich würd aber sagen, dass ein normaler TI auch langt, das OS lässt sich ja bei beiden upgraden, so dass man die neuesten Effekte hat.
     

Diese Seite empfehlen