AKAI PRO MAX49 - Neuer Controller mit Sequencer und CV/Gate

Re: AKAI PRO MAX49 - Neuer Controller mit Sequencer und CV/G

Interessant, eine MPC ist quasi mit drin? Guter Ansatz, wenn es konsequent genug ist.
Kein MIdI Thru?
 
A

Anonymous

Guest
Re: AKAI PRO MAX49 - Neuer Controller mit Sequencer und CV/G

na da will ich gern mehr max!

sind die LED toucher eigentlich neu? die habe ich das erste mal im tempest gesichtet. ist das nun besser als encoder und fader?
 
Re: AKAI PRO MAX49 - Neuer Controller mit Sequencer und CV/G

Komplett neu entwickelt. Siehe z.B.:

http://releasetime.de/news/akai-max49-usb-keyboard-controller-12900/

Persönlich finde ich es besser, da auch z.B. von einem Wert 20 auf 120 gesprungen werden kann. Ansonsten ist ja aufgrund der LEDs auch immer der Status ersichtlich - im Gegensatz zum Softwarecontrollereinsatz mit Fadern. Letztlich ist das aber wohl stark abhängig von den Präferenzen des jeweiligen Nutzers.
 
A

Anonymous

Guest
Re: AKAI PRO MAX49 - Neuer Controller mit Sequencer und CV/G

cv gate, ich dachte ich seh nicht recht...
 
A

Anonymous

Guest
Re: AKAI PRO MAX49 - Neuer Controller mit Sequencer und CV/G

...macht mich auch etwas verdutzt, Anschlüsse für Geräte von denen nicht eines im Programm von Akai ist (und war) ?

Nur für die handvoll Leute, welche Synthis von vor 1984 einsetzen?

Vielleicht kommt ja doch noch was wirklich interessantes von denen... ?
 
A

Anonymous

Guest
Re: AKAI PRO MAX49 - Neuer Controller mit Sequencer und CV/G

Trooper schrieb:
...macht mich auch etwas verdutzt, Anschlüsse für Geräte von denen nicht eines im Programm von Akai ist (und war) ?

Nur für die handvoll Leute, welche Synthis von vor 1984 einsetzen?

Vielleicht kommt ja doch noch was wirklich interessantes von denen... ?
ich würde eher meine, es ist ein controller für liveauftritte, farblich angelehnt an clavia :mrgreen:

und viele der "neuen" monophonen" die derzeit so auf die bühne mitgenommen werden, haben nun mal wieder CV!

soll doch bestimmt der nachfolger der MPK49 sein und wo der MAX schon ein MPC steuerkreuz hat, ist vielleicht die MPC softwareanbindung auch nicht weit: thema bei AKAI 2012: http://de.wikipedia.org/wiki/Renaissance :floet: :mrgreen:
 
Re: AKAI PRO MAX49 - Neuer Controller mit Sequencer und CV/G

ich finde das toll . es kommen sowie so tolle Sachen raus dieses Jahr.
brauche eh neues board. als ich das video sah. musste ich sagen , das is es, was ich mir zulegen will.
 

orgo

||
Re: AKAI PRO MAX49 - Neuer Controller mit Sequencer und CV/G

YES!

Das ist die die neue Hardware MPC! :lol: :D

Die Idee einen Akai Controller/Sequencer mit CV Gate Ausgängen zu machen ist wirklich gut.

Zu hoffen bleibt dass, der 12 Spur Stepsequencer etwas kann... Oder zumindest dass die Archtektur für Updates und Erweiterungen offen ist...

Vielleilcht gibt es ja später auch noch eine MAXPC ohne Keys... 8)
 
A

Anonymous

Guest
Re: AKAI PRO MAX49 - Neuer Controller mit Sequencer und CV/G

orgo schrieb:
YES!

Das ist die die neue Hardware MPC! :lol: :D

Die Idee einen Akai Controller/Sequencer mit CV Gate Ausgängen zu machen ist wirklich gut.

Zu hoffen bleibt dass, der 12 Spur Stepsequencer etwas kann... Oder zumindest dass die Archtektur für Updates und Erweiterungen offen ist...

Vielleilcht gibt es ja später auch noch eine MAXPC ohne Keys... 8)
vielleicht ist ja auch MAX von maximale renissance MPC inkl. software nutzung !?
 
Re: AKAI PRO MAX49 - Neuer Controller mit Sequencer und CV/G

Wäre natürlich richtig gut, wenn es mehr CV/Gate Ports gäbe, aber es ist wirklich schon prima, dass ein Massenhersteller sowas überhaupt einbaut.
Und MPC als Sequencer ist nicht doof, diese TouchLED-Teile sind gut zu nutzen, zumindest die im Tempest sind das.
 
A

Anonymous

Guest
Re: AKAI PRO MAX49 - Neuer Controller mit Sequencer und CV/G

Moogulator schrieb:
Wäre natürlich richtig gut, wenn es mehr CV/Gate Ports gäbe, aber es ist wirklich schon prima, dass ein Massenhersteller sowas überhaupt einbaut.
Und MPC als Sequencer ist nicht doof, diese TouchLED-Teile sind gut zu nutzen, zumindest die im Tempest sind das.
das ich das noch erleben darf :mrgreen:

einzig was ich immer noch vermisse, so wie ich das lese: RGB LED und dann stellt sich jeder seine programme ein, wie er es farblich mag:

untermenü lila = filter
untermenü pink = FX
untermenü grün = controller
untermenü rot = audio
untermenü weis = USB controller
untermenü blau = synthesen
untermenü gelb = alles was zerrt

:floet:

p.s. ich bin gespannt, wie due neuen pad's der AKAI so weg kommen in der spielbarkeit !!!
 
Re: AKAI PRO MAX49 - Neuer Controller mit Sequencer und CV/G

Dieses iPad Fly Teil sieht interessant aus, aber finde es prima, dass die jetzt so eine MPC Großausstrahlung bringen…
Vielleicht bekommt man da auch mal praktische Infos, bei den MPCs wäre noch wichtig, ob das neue Soft ist, ob's JJOS geht oder ggf. vielleicht nicht notwendig ist? Mal sehen.
 
A

Anonymous

Guest
Re: AKAI PRO MAX49 - Neuer Controller mit Sequencer und CV/G

Moogulator schrieb:
Dieses iPad Fly Teil sieht interessant aus, aber finde es prima, dass die jetzt so eine MPC Großausstrahlung bringen…
Vielleicht bekommt man da auch mal praktische Infos, bei den MPCs wäre noch wichtig, ob das neue Soft ist, ob's JJOS geht oder ggf. vielleicht nicht notwendig ist? Mal sehen.

ich bin gesapnnt, ob die Hardware wirklich als dongel dient!
 
Re: AKAI PRO MAX49 - Neuer Controller mit Sequencer und CV/G

Ist idR nicht so, war bisher bei keinem ähnlichen Teil so. Weshalb auch?
 
A

Anonymous

Guest
Re: AKAI PRO MAX49 - Neuer Controller mit Sequencer und CV/G

Moogulator schrieb:
Ist idR nicht so, war bisher bei keinem ähnlichen Teil so. Weshalb auch?
paradoxes wasser :selfhammer:

und ich hoffe das die MPD + MPK + LPD serie da auch mit von profitiert :floet:
 
Re: AKAI PRO MAX49 - Neuer Controller mit Sequencer und CV/G

Das sieht doch sehr danach aus, dass man vieles verMPCt hat, besonders bei den kleinen Teilen, die Soft könnte dann den Renaissance oder das kleine Teil erkennen und auf dem iPad gibts dann den Fly. Alles zusammen lädt jeweils den Kram des anderen. Das wäre ein großer Pluspunkt. JJOS - Würde Akai empfehlen, dem Kerl etwas Geld zu geben und dann wird das Zeug einfach mit eingebaut in die normale MPC. Ist zwar kein Lauflicht, aber ein schöner Step-Edit und so weiter.
 
A

Anonymous

Guest
Re: AKAI PRO MAX49 - Neuer Controller mit Sequencer und CV/G

Moogulator schrieb:
Das sieht doch sehr danach aus, dass man vieles verMPCt hat, besonders bei den kleinen Teilen, die Soft könnte dann den Renaissance oder das kleine Teil erkennen und auf dem iPad gibts dann den Fly. Alles zusammen lädt jeweils den Kram des anderen. Das wäre ein großer Pluspunkt. JJOS - Würde Akai empfehlen, dem Kerl etwas Geld zu geben und dann wird das Zeug einfach mit eingebaut in die normale MPC. Ist zwar kein Lauflicht, aber ein schöner Step-Edit und so weiter.
naja, vielleicht bekommt ich auch mal eine MPC feeling oder liegt das nur an diesem MPC steuerkreuz!?
 

7f_ff

.....
Re: AKAI PRO MAX49 - Neuer Controller mit Sequencer und CV/G

Auf jeden Fall ein guter Ansatz!
Diese "MPC-Pads" überall drauf zu machen finde ich pers. nicht sooooohhoo,
aber wenn die da an dem Teil (vlt. 2013?) noch etwa "tweaken" dann kann ich
mir noch Einiges dazu vorstellen!


Soundwave schrieb:
cv gate, ich dachte ich seh nicht recht...
Schon paradox, gerade wenn man das mit Akai Renaissance & Co. bedenkt :selfhammer:


Gruss
 
Re: AKAI PRO MAX49 - Neuer Controller mit Sequencer und CV/G

Es ist nur nicht ganz billig, aber für's Gebotene ist das schon ok. Ansonsten - Naja, also die Größen von Tastaturen werden nicht selten diskutiert. Kürzlich sagte mir ein musikalischer Vielflieger, dass er mit 4Oktaven halt nichts machen kann, weil das eben alles nicht mitgenommen werden kann, dafür ist das dann schon zu klobig. Diese Anforderungen gibt es hier vielleicht auch, ggf. kann Akai da auch was tun, wir sind so individuell, da ist es "immer" irgendwie nicht genau passend. Mal sehn, wie sich das entwickelt. Finde es aber selbst auch prima, wo es HIN geht,
 

7f_ff

.....
Re: AKAI PRO MAX49 - Neuer Controller mit Sequencer und CV/G

DamDuram schrieb:
ich finds gut, was dieses jahr alles auf den markt kommt (...)
Man sollte die Musikmesse nicht vergessen, die folgt knappen 2 Monaten :)


DamDuram schrieb:
(...) und könnte mir vorstellen, daß dieses akai-keyboard mit cv und gate out ein richtiger renner wird.
Rot ist klassisch für Renner im Rennen :lollo: (nicht meine fav. Farbe, aber ok)
Also die Features sind schon wirklich ein Schritt, mit denen man hier im Forum punkten kann!

Was ich mir vorstellen könnte wäre, dass man so ein Controller-Keyboard irgendwann mal
nach seinen Nutzen umbasteln kann, nach dem Motto *klack-klack* Verschlüsse auf, 1-2
Oktaven kürzer, oder *schnack* nur die "Controller-Einheit" ohne die Keys in der Hand...
Sowas wäre wirklich cool (beziehe mich dabei nicht auf Akai, sondern generell).


Gruss
 
Re: AKAI PRO MAX49 - Neuer Controller mit Sequencer und CV/G

DamDuram schrieb:
7f_ff schrieb:
Was ich mir vorstellen könnte wäre, dass man so ein Controller-Keyboard irgendwann mal
nach seinen Nutzen umbasteln kann, nach dem Motto *klack-klack* Verschlüsse auf, 1-2
Oktaven kürzer, oder *schnack* nur die "Controller-Einheit" ohne die Keys in der Hand...
Sowas wäre wirklich cool (beziehe mich dabei nicht auf Akai, sondern generell).
da sagst du was. ich träume seit einiger zeit von einem modularen controllersystem, welches man sich so zusammenstecken bzw. erweitern kann, wie man es braucht. mit einem system, wo sich die einzelnen komponeten selbständig und reibungslos im betriebssystem anmelden und deren konfiguration übermitteln, so daß diese direkt nach dem einschub dem betriebssytem zur verfügung stehen. plug and play also. über eine usb verbindung kann man die module dann vorkonfigurieren und völlig frei mit funktionen bestücken. am besten in verbindung mit max/msp als progrmmiersystem. oder max gleich ganz auf der kiste laufen lassen.
wenn ich das geld für die entwicklungskosten hätte, würde ich so ein ding produzieren lassen und den controllermarkt kontrollieren. :floet:

p.s.: das rot - ja, nu nicht? aber an was gewöhnt man sich nicht alles. wenns der groovefindung dient. :mrgreen:

deine Träume wurden von Livid erfüllt ;-) http://www.djtechtools.com/2012/01/21/l ... ni-module/
 
Re: AKAI PRO MAX49 - Neuer Controller mit Sequencer und CV/G

Aha, so wie ich es aus den Videos entnommen habe, wurde die Tastatur deutlich verbessert.
Wenn die jetzt "stimmt", was ja Geschmackssache ist, dann ist das Teil so was von meins.

Und ja, was für ein geiles Gear-Jahr!
 

Mr. Roboto

positiv eingestellt
Re: AKAI PRO MAX49 - Neuer Controller mit Sequencer und CV/G

Ich habe erst heute von diesem (neuen) Keyboard erfahren (unglaublich aber wahr). Ich hatte mir schon ein Loch in den Bauch gefreut, daß es endlich mal jemand geschafft hat ein Keyboard mit Gate/CV zu bauen. Prima!
Jetzt habe ich mir die Details angeschaut und muß feststellen, daß es wieder nur so eine halbärschige Implementierung ist. Nur Gate und einen CV Anschluß! WTF?
Was wäre denn so schwierig daran gewesen noch zwei (müssen ja wirklich nicht mehr sein) zusätzliche CV-Ausgänge einzubauen? Einen weiteren für Velocity (fix) und den dritten frei belegbar (Modwheel, Aftertouch, Regler Nr. X, etc.). Da bin ich wirklich mehr als enttäuscht und das bei einem Preis von EUR 400,--!

Ich weiß, Mic sagte es ja bereits: wir sind so individuell, da hat immer jemand etwas zu meckern. Aber dann hätten sie CV/Gate doch auch gleich ganz weglassen können.

Noch nicht mal CV für Velocity. Mann oh mann! :roll:

Sehe gerade: und eine Skalenquantisierung für den Sequenzer scheint es auch nicht zu haben. Ist bei solchen Reglern irgendwie Pflicht. Aber man muß auch sagen, daß an so etwas ja kaum einer denkt. Alles Ingenieure und keine Musiker.
 
 


News

Oben