alter -neuer Maths

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von moondust, 27. Januar 2013.

  1. moondust

    moondust bin angekommen

    gibt es da unterschiede zwischen dem alten (roten) und dem neum (blauen) maths (ich meine nicht den Function)
    habe bei modulargrid ein bischen gestöbert. da stehen der neu weniger kann.
    sieht bis auf die potis doch gleich aus. wurde da was verändert?
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Nein. Außer kosmetisch keine Unterschiede. Es gab mal kurzfristig die Aussage es würde ein Maths 2.0 geben, aber das hat Tony vermutlich verworfen und stattdessen den Function rausgebracht.
     
  3. moondust

    moondust bin angekommen

    aha danke . dann ist der nur in blau . gefällt mir auch besser in blau :)
     
  4. Crabman

    Crabman bin angekommen

    und Tony hat ein dreiviertel Jahr gebraucht um sich darüber klar zu werden?Maths war ja solange nicht lieferbar das die schon als Mythos galten :)
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Er ist zwischendurch ja auch noch umgezogen mit der gesamten Firma und hat ein Plattenlabel gestartet UND Function UND MMG und noch mind. zwei andere Module designed UND Prototypen gebaut und getestet UND die Komplett Systeme auf die Beine gestellt UND sich auf die NAMM vorbereitet. Nebenbei dann noch Echophone und diverse andere Module inkl. Maths hergestellt, geprüft und verschickt, Kundenanfragen beantwortet und uvam. Insofern...jup...das kann schon mal so lange dauern, wenn man eine Einzelunternehmung ist. Zwischendurch will er bestimmt auch mal Essen und Schlafen und Atmen. Aber vielleicht kommt der Maths 2.0 ja noch und die anderen Module waren ihm erst einmal wichtiger. Seine Entscheidung. Ich finds ok.
     
  6. Crabman

    Crabman bin angekommen

    okayokay...aber dann hätte ich"outgesourced"wenn möglich.Maths ist (oder war es zumindest)'ne Goldgrube.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Produktion ist doch outgesourced, nur der Hersteller muß auch betreut werden, sei es durch Teilelieferung oder für die Festlegung von Prod.zahlen, oder wenn die Qualität nicht stimmt oder zuviele fehlerhafte Module auftauchen, muß viel geklärt werden. Ich glaube ihr habt alle eine recht naive Vorstellung davon, was so alles zur Produktion von Hard- und auch Software eigentlich alles so dazu gehört. Das ist underthehood deutlich komplexer. Alleine schon die Zoll Formalitäten, wenn du als Hersteller und Exporteur auftrittst. Von der Kostenkalkulation für die verschiedenen Module, um auch gewinnbringend zu produzieren ganz zu schweigen.
    Vielleicht war der Maths einfach nicht herstellbar wegen irgendwelcher Japan Bauteile, die aufgrund von Fukushima vorrübergehend nicht produziert werden konnten. Letztendlich ist Fukushima noch nicht vorbei und wird es auch in den nächsten Jahrhunderten nicht sein, ebenso wie Tschernobyl. Nur zur Erinnerung.
     
  8. Crabman

    Crabman bin angekommen

    mal locker bleiben,ich hab ja nur ein paar Geanken in die Runde geworfen.Natürlich hab ich keine Ahnung,hätte mich auch artig für die weiterführenden Info's bedankt aber durch Deinen Rundumschlag,wie naiv wir dch alle sind,habe ich die Lust gleich wieder verloren.Naja,weiter machen :nihao:
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Bitte differenzieren. Ich habe geschrieben, das ich glaube das ihr eine naive Vorstellung darüber habt. Das ist etwas anderes als zu sagen, das ihr naiv seid. Ich habe nur meine Meinung ausgedrückt, die keineswegs auf dich als Ganzes zielt. Ich kenne dich ja nicht persönlich. Deiner Argumentation folgend, hast du und an anderen Stellen auch andere den Eindruck bei mir erweckt, das ihr, auf der Sachebene, eine naive Vorstellung von betriebswirtschaftlichen und technischen Herstellungsprozessen habt. Das ist bitte nicht als persönlichen Angriff zu werten, sondern bezog sich auf der Sachebene auf die hier im Thread getätigten Äußerungen. Ob du/ihr generell naive Menschen seid, maße ich mir nicht an zu beurteilen und will ich auch nicht.

    Nichts für ungut.
     
  10. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    gut, stellt sich nur noch die Frage, warum man solche Dinge wie Maths oder QMMG, die doch anscheinend gut gelaufen sind und von der zunehmenden Modulargemeinde gewollt werden, einstellt. Gut, jeder kann machen was er möchte, aber aus betriebswirtschaftlicher Sicht würde ich solche Dinge laufen lassen, solange es geht (wenn sie laufen). Zudem alle Anfangsprobleme wie Entwicklung und Kalkulation hier schon gelaufen sind...
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    MN ist ja nur ein Kleinstherteller. D.h. er wird seine Module In Chargen herstellen und verkaufen. Ich vermute mal, er hatte vor einem dreiviertel Jahr den Plan gehabt eine 2.0 Version zu machen, hat aber für Prototyp, Umzug etc deutlich länger gebraucht als geplant, zwischendurch neue Chargen der 1.0 aufgelegt um den dringensten Bedarf zu befriedigen und sich evtl. jetzt einfach umentschieden, da es ihm unternehmerisch sinnvoller erschien, ein Function Modul anstatt eines Maths 2.0 anzubieten. Warum etwas verändern, wenn es sich gut verkauft? Dann lieber kleinere Auskopplungen um zusätzlichen Umsatz zu generieren. Die Chargen Produktion kann natürlich die große Nachfrage nicht decken, aber da vermute ich, um größere Chargen aufzulegen, müsste Tony ein größeres finanzielles Risiko eingehen, die Teile müßen schließlich in Vorkasse beschafft werden, und er hötte dann evtl. zu wenig Resourcen für die anderen Module, die er ja auch noch anbietet. Wie gesagt...wenn dann dazu auch noch eine Teileengpass oder schlechte Bauqualität des zuliefernden Betriebs kommt, kann das die Herstellung verzögern, wie man ja auch bei Arturias Minibrute gesehen hat.

    Meine Vermutung.
     
  12. Crabman

    Crabman bin angekommen

    ja,alles klar.Kein Ding :nihao:
     
  13. Morbid

    Morbid Tach

    Der Maths ist ja bei Schneiders nicht mal mehr gelistet, hätte ich jetzt nicht gedacht.
    Beim QMMG könnte ich mir vorstellen das es wegen den Vactrols keinen mehr zu kaufe gibt, die sind übelst teuer geworden.
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Bis auf Function sind fast sämtliche MN Sachen mom nicht lieferbar. Auf meinen Maths hab ich auch ein halbes Jahr gewartet. Vermutlich sammelt er auf der NAMM Bestellungen. ;-)

    Gibt´s in Europa noch ne andere Bestellmöglichkeit anstatt Schneiders?
     
  15. Q960

    Q960 bin angekommen

    Escape from Noise
     
  16. changeling

    changeling Tach

    Die sind inzwischen auch wieder günstiger geworden.

    @pulsn:
    In Schweden http://escapefromnoise.com/en/ und in England gibt es auch noch irgendwas, hatte Pro Modular im Kopf, aber das ist ein Hersteller von Ersatz-Panels und bald auch Modulen und die kommen aus den USA.
     
  17. haesslich

    haesslich Tach

    post modular.
    und in frankreich modular square.
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hieber Kindberg wird von Schneiders beliefert, oder?
     
  19. moondust

    moondust bin angekommen

    maths gibs glaube ich noch bei AH
     
  20. changeling

    changeling Tach

    Da hatte ich immerhin nur zwei Buchstaben falsch in Erinnerung. :lol:
     
  21. tomk

    tomk bin angekommen

    Aus betriebswirtschaftlicher Sicht ist es absolut unsinnig einen Goldesel zu schlachten, schließlich kann man sich zurücklehnen und in Ruhe in die Zukunft planen, während der Lebensunterhalt weiterhin gesichert ist. Ob nun gewisse Bauteile vom Maths im Fokushima Kraftwerk himself hergestellt wurden ist fraglich ;-) . Oder ob der Function gar ein ganz anderes Innenleben beherbergt als der Maths. Es ist und bleibt alles Spekulation, und nur Tonys Hirn kann hier Antwort geben.

    Ob es jetzt wirtschaftlich sinnvoll ist als "Modular-Einzelunternehmer" ein Label zu gründen??!
    Als Schlaumeier würde ich da fast sagen, Schuster bleib bei deinen Modulen. :mrgreen:

    (Hieber Lindberg wird von Schneider beliefert)
     
  22. Function ist doch das angekündigte 'Maths 2.0'.. nämlich genau einer der beiden Maths channel + S&H/T&H, nur die attenuverter fehlen. schaut man sich die neuen designs von Tony an, ist das folgerichtig: dort sind überall abschwächer auf den CV eingängen, häufig sogar bipolare. dazu hat man ja bei Function auch noch den invertierten ausgang. Maths war in hinblick auf das QMMG entwickelt worden, bei dem abschwächer fehlen. bei einem MN system ohne Maths fehlt dann natürlich momentan komplexes CV mixing, der kommende RxMx ist ja eher auf audio ausgelegt. da kommt bestimmt noch was.
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    Und bei "Modular Square" in Frankreich.
     
  24. haesslich

    haesslich Tach

    laut deren webseite nicht.
     
  25. moondust

    moondust bin angekommen

    So danke flo für deinen tip
    Habe gerade bei Schneider einen Maths bestellt. Paul sagte mir sie hätten so 25 Stück .
    Aaaaaaaaaber!!!! :opa: nur noch 4 seien nicht reserviert . Und jetz sind es noch drei.
    Stand 17.40 uhr am 4.2.13
     
  26. maiberger

    maiberger Tach

    Ebenfalls danke für den Tip! Ich habe zum Glück auch noch einen bekommen.... :) :)
     
  27. moondust

    moondust bin angekommen

    freitag sollte meiner da sein . bin schon ganz kriebelieg
     
  28. Ich hab auf der NAMM mit dem Herren gequatscht und er meinte, dass er Probleme mit den beleuchteten Schaltern hatte, d.h. dass die Qualität der LEDs stark geschwankt hat und fast immer eines heller war als das andere. Teilweise musst er das dann pro Gerät mit verschiedenen Widerständen wieder grade biegen.
    Daraufhin hat er den Hersteller kontaktiert, welcher die Schuld erstmal auf seine Schaltung geschoben hat. Nach längerem Hin und Her (er hat denen wohl zwischendurch sogar den Schaltplan zukommen lassen, um Zweifel aus dem Weg zu räumen) hat er dann glaub ich den Hersteller gewechselt. Naja und zusätzlich zu dem, was schon genannt wurde kann sich sowas halt dahinziehen...
     
  29. Crossinger

    Crossinger Tach

    Ah, das erklärt vielleicht auch, warum diese Schalter beim "Function" nicht mehr verbaut sind. Da ist er dem Ärger gleich aus dem Weg gegangen.
     
  30. changeling

    changeling Tach

    Dabei sind die Schalter ziemlich praktisch. Dann bin ich mal gespannt, ob dann wirklich noch ein Maths v2 raus kommt.
     

Diese Seite empfehlen