Analoge Pulte mit Kompressoren gerne Vintage

T
Thx2
|
Hi!

Ich war lange nicht mehr hier und bin positiv überrascht, die neue Forensoftware (Xenforo) gefällt mir richtig gut genau wie das Design, aufjedenfall eine Verbesserung gegenüber phpBB wie ich finde. :)

Ich bin aktuell am überlegen mir entweder 24 Preamps zuzulegen oder direkt ein Analoges Pult das ich für diesen Zweck "missbrauchen" kann was natürlich den Vorteil hätte ganze Channel Strips zu haben und es nicht nur dafür zu benutzen sondern auch um ganze Produktionen darauf fahren zu können anstatt ITB, also dann könnte ich es mir quasi aussuchen ob ITB oder Analog.

Nur wenn ich mir eins kaufen möchte dann habe ich da so meine Anforderungen, vorallem sollte in jedem Kanalzug ein Kompressor vorhanden sein (Neben Standartausstattung wie EQ)

Weiterhin sollte das Pult über Direct Outs verfügen.
Möglichst viele Busse/Aux sowie es sollte natürlich sehr gut klingen.

Vintage bevorzugt!
Außerdem möchte ich gerne eine Meterbridge haben für jeden Kanal.
Neuware ist uninteressant also 90er Jahre sollte es glaub doch mindestens sein, vermutlich auch preislich das einzig interessante.

Achja SSL und Neve sind zwar toll vermutlich jedoch unbezahlbar.

Ansonsten sollte es halt mindestens 24 Kanäle haben bzw. das wäre optimal.
Wie oben steht Analog.

Mich würden einfach mal eure Vorschläge interessieren, ein Analoges Pult mit 24 Kanälen, Direct Outs paar Busse und Aux + guter Klang gibt es zu hauf, möchte man aber noch einen Kompressor in allen Kanalzügen haben wird die auswahl deutlich geringer.

Nochmal die Anforderungen zusammengefasst
- mindestens 24 Kanäle
- Kompressor in jedem Kanalzug
- bevorzugt Symmetrische Signalführung (aber kein muss)
- Meterbridge (Levelanzeige für jeden einzelnen Kanalzug)
- Möglichst viele Busse und Aux
- Direct Outs
- Gerne eine Patchbay integriert insofern großzügig genug um jede menge anzuschließen
- Bevorzugt Vintage
- Analog

Ansonsten würden mich auch noch eure Tipps in bezug auf die Platzsparende Alternative Preamps interessieren.
Die haben natürlich auch ihre Vorteile, Platz, Strom, Unterhaltskosten, Abwärme etc. daher muss ich das dann letzten endes noch abwägen.

Wenn es doch Preamps werden würden ist halt die Vorgabe auf möglichst kleinem Raum möglichst viele Preamps (24 Stück) die möglichst gut klingen und flexibel einsetzbar sind unterzubringen.

Da hab ich bislang nur folgendes gefunden:
https://spl.info/en/products/preamplifier/gainstation-8-mk2/overview.html

Naja der Preis ist aber recht hoch (reicht für ne Analog konsole), da gibts vllt. noch deutlich günstigere und gute alternativen?
Gerne Vintage, gerne gebraucht.

Nun kommen wir zu den Analogen Pulten, da hab ich mich auch mal etwas umgesehen und bin auf zwei interessante gestoßen.

1.Soundtracs Jade
2.Studer 990

Für den Preis wo ich einen von den von mir genannten Preamps bekommen würde bekomme ich bereits so eine Konsole! Das ist natürlich schon verlockend.

Zur Studer 990 finde ich nicht so viele Infos habe auf gearslutz gelesen das sie ohne den Computer nicht viel tut? Weiß da einer was? Ich mein wofür den Computer wenn ich mir die so ansehe kann man doch das meiste so bedienen?

Naja gut bin gespannt auf eure Antworten. :)
 
 


News

Oben