analoger monosynth mit schönstem Klang

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von reznor, 10. Mai 2014.

  1. reznor

    reznor Tach

    Hallo Leute,
    habe mir einen Vermona Perfourmer gkauft und bin so begeistert von dem sound, dass ich mal eine Umfrage starten wollte, welchen gerade erhältlichen analogen Monosynth ihr vom Klang her am besten findet und warum...
    Ich denke eine Top 5 wäre angebracht.

    Ganz unabhängig von den Möglichkeiten des Synthesizers, einfach nur vom Klang.

    Ich fange an:

    1. Oberheim SEM Pro - Das Filter, die OSC'S, ein unglaublicher 3 dimensionaler Sound, schöner gehts nicht..
    2. Vermona Perfourmer - 4 osc's mit untershciedlicher pwm. einfach nur krass was da für Soundwände möglich sind. Klingt über den gesamten Tonumfang super. Glitzernd, superwarm und edel. Superschönes filter das sehr nice resoniert. Die VCO's sind so schön strahlend. TOP
    3. sub phatty - schön dreckig,wunderbare syncsounds, dieses kontrollierte exakte dreckige was er kann ist super schön. Multidrive klingt einfach nur geil. Klingt eigentlich immer gut. Glühendes mETALL und das filter ist erste klasse. Einer meiner Lieblingsfilter ...
    4. Analogue Solutions Telemark/ Leipzig - Klingt super holzig kantig und nicht nach sem Imho.
    5.Waldorf Pulse2 - In hohen Tonlagen klingt erziemlich durchschnittlich wie ich finde, aber hat charakter. Klingt härt aber klingt nach laser. Er macht aber die allerschönsten Bässe die ich je gehört , wirklich soooo geil, kraftvoll, staubtrocken, knochig in your face.
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    6. MFB DOMINION X / Microzwerg - Finde die Mfb filter einfach nur geil bsonders das sed. Die Osc's sind auch nicht von schlechten eltern. Ich liebe den knazigen und bubbligen sound von MFB
     
  2. du solltest synths verkaufen .. deinen Beschreibungen sind sowas von vollmundig ... da will man glatt alle genannten synths haben :D
     
  3. reznor

    reznor Tach

    :oops:

    danke, aber hab ich wirklich nur mal schnell geachrieben.
    Aber wenn du mal einen Synthesizer baust, dann schreib ich sehr gerne die Werbung dafür und werde mir richtig mühe geben...

    ist aber komisch, wqas wir für nerds sind.
    Ich mein wir sezieren den Klang eines synthesizer bis in die kleinsten Geschmackswelten. Philosophieren über den klang der filter wellenformen und wie geil die Hüllkurventeile schnappen und zupacken.

    Für meine Freundin sind die Unterschiede zwischen den oben gennanten so gering, das vernachlässigbar. " Klingt doch genauso, der Filter" - "banause" :mrgreen:
     
  4. Zotterl

    Zotterl Guest

    Iss ok. Ist beim degustieren von Wein nicht anders.
     
  5. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Arturia Minibrute - knallt rein und ist einfach anders
    Novation Bass Station II - rund und abgrundtief
    Waldord Rocket - in der Kürze liegt die Würze
     
  6. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    was ist "schön"? Für mich ist "schön" wenn ich einen Klang finde der genau im richtigen Moment die "Lücke" füllt die sich beim spielen auftut.
    Schön kann also völlig unterschiedlich sein. Allerdings habe ich natürlich auch meine Vorlieben. Wenn ich mich nicht auf "derzeit im Handel" beschränken muss, wäre ein Roland System 100 dabei, ein ARP 2600 und ein PPG 1020 vielleicht
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    1. Moog Sub Phatty
    2. Vermona Perfourmer
     
  8. Rolo

    Rolo sinewavesurfer

    Mfb Synth1 :phat: ,Habe ihn hier sitzen.
    3 Vco's,kann nicht viel aber das gut , klingt moogig aber irgendwie heller,brillianter finde ich.
    Ist ein wirklich guter synth und kommt wie billig ebenso robust daher.
    Ich möchte ihn nicht missen.
     
  9. Rolo

    Rolo sinewavesurfer

    Sorry Meister ,aber schön/geil können auch viele andere Synths klingen.Es muss nicht immer Arp oder Roland Steinzeit sein..obwohl die
    natürlich schon die Könige sind.
    Apropo Steinzeit..hier steckt auch ein Arp drinne..hör mal rein :cool:
    src: http://soundcloud.com/electrodefender/prehistoricman-demo
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Der Perfourmer ist doch streng genommen gar kein Monosynth :opa:

    Der reizt mich aber auch immer wieder, sagenhaft wäre wenn der Filter Multimode wäre
    und wenn man dann in nem Monomode die Oszi Summe durch die Filter parallel schicken könnte (geht glaub nicht oder?)
    so bischen Trautoniumstyle aber mit anderem Sound wär das dann - cool wär wenn dann noch
    Frequenzteiler plus Synch vor 3 Voices wären

    Ich überlege zZ selbst, ob ich einen SEM, Telemark, oder Perfourmer kaufe oder mir
    eine Art fixe Architektur per Module zusammenstöpsel, aber das Geld..
    oder doch den Dominion 1.. oder den Boomstar SEM ?- hat den jemand?
     
  11. reznor

    reznor Tach

    Ja GAS ist schon hart, das kennen wir alle.

    Die frage ist ja auch so gemeint, welchen jetzt im moment neu zu kaufenden analogen monosynth findet ihr persönlich, klanglich am schönsten?
     
  12. serge

    serge ||

    Cwejman S1 MkII: Gestaltwandler.
    BEMI/Buchla Music Easel: Exot.
     
  13. 1. Minimoog
    2. Oberheim OB-1
    3. Teisco 110f
     
  14. serge

    serge ||

     
  15. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Der klingt in der Tat sehr besonders -- alleine schon die "Sinus"-Welle mit all ihren Artefakten klingt so knusprig und aromatisch, daß einem das Wasser im Munde zusammenläuft.

    Stephen
     
  16. Pepe

    Pepe Tach

    Sind doch alle mehr oder weniger bei eBay und Co. erhältlich. ;-)
     
  17. serge

    serge ||

    Wohl wahr!
     
  18. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Definitv der Shruthi-1 mit dem MS-20 Filter. Vom Sound her dürfte der so ziemlich alle schlagen. Ganz besonders im Bassbereich fegt der alle o.a. Synths vom Platz.
     
  19. Bernie

    Bernie Anfänger

    Minimoog
    Roland SH-5
    ARP Odyssey
    Korg 770
    Voyager
     
  20. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    ...mir gefiehl der Shruthi-1 mit dem SMR-4 MK I besser als der MS20.
    Ich fand:
    SMR-4 MK-I = Cremig, dick
    MS-20 = speziell, aggressiv

    ist aber mehr mein subjektiver Eindruck :mrgreen: ...


    PS: ...jetz kriech ich bestimmt Samstach keinen Zutritt...
     
  21. reznor

    reznor Tach

    soll ja auch subjektiv sein!
     
  22. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Richtig, kannste jetze verjessen! :lol:
     
  23. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    ...vielleicht kann ich mich dann ja Freitag mit dem "Studiologic Sledge einschleimen", wenn ich den mitbringe :mrgreen: :kaffee: ...
     
  24. splitradix

    splitradix Tach

    RSF Kobol Expander
    Roland System 101
    Roland SH1
    EMS Synthi A
     
  25. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    *Schön* ist in diesem Falle doch eher etwas anderes... Die Schönheit liegt im Ohr des Zuhörers :).

    Stephen
     
  26. alle haben Recht
     
  27. splitradix

    splitradix Tach

    [vimeourl]http://vimeo.com/21176860[/vimeourl]
     
  28. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    https://vimeo.com/21176860[/quote]

    Okay, das lasse ich mal durchgehen ;-). Ist mal was Anderes mit einer eher untypischen Synthi-Anwendung -- bzw. dafür würde ich nie einen Synthi-A benutzen.

    Schöner Mk. 1.

    Stephen
     
  29. "Ach Gott, was haben Sie für schöne Ohren"...
     

Diese Seite empfehlen