Analoges Menuett- Roland JX-8P, Juno 106, Juno 6/60, JX-3P

Dieses Thema im Forum "Demos / Tutorials / Reviews" wurde erstellt von Fluxus Anais, 25. November 2007.

  1. Ich habe ein kleines Menuett hochgeladen.
    Es beginnt der Roland JX-8P, gefolgt vom Juno 106 (PAn L), dann der Juno 6 (Pan R) und zum Schluss spielt der JX-3P.

    Das Stück ist recht klein, weil mein doofer Provider nur Dateien bis 1,5 mb erlaubt. Aber ich hoffe , man kriegt einen kleinen Eindruck vom Klangcharakter der Roländer.

    http://freenet-homepage.de/JensReinheimer/rolandanaloge.mp3
     
  2. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Prima.

    Das die Junos absolut nicht gleich klingen, kann ich selbst bestätigen, aber was mich aber mal besonders interessieren würde, ist der direkte Vergleich bei identischen Klangprogrammen bei Pads und bei Bässen etc. zwischen dem JX-3p und JX-8p. Nicht wenige schwören ja mehr auf den kleinen als auf den JX-8p.
     
  3. martyn

    martyn Tach

    Gefällt mir gut!

    Was mir auffällt: Beim Jx-8p hört man oft Knackser, das ist auch auf anderen Demos zu hören (besitze selbst keinen). Genauso verhält sich auch mein Alpha Juno 1. Mit der Hüllkurve kann man das oft nicht ändern, beonders stark zeigts sich im gate-modus. Ich trickse dann oft mit dem Fake-mono-Mode rum um die Knackser zu beseitigen.
     
  4. e6o5

    e6o5 Tach

    Ich hoere keine Knackser beim JX8p (oder meinst Du beim Juno106). Oder meinst Du beim Anschlagen der Note?
     
  5. martyn

    martyn Tach

    Ja, genau. Und zwar dann, wenn das Filter geschlossen wird. Ich nehme an, dass es mit den frei schwingenden Oszillatoren zusammenhängt (?).
     
  6. Der JX-3P klingt eher dreckig und ist für rockige Sachen, wie ich meine gut geeignet.
    Während ein JX-8P mehr nach edel und teuer klingt, mehr "strahlt".
    Ich finde beide auf ihre Weise schön.

    Die Knackser mögen auch von Übersteuerungen kommen.
    Nebengeräusche produziert vor allem der Juno 106 bei bestimmten Kombinationen von offenem Filter und kurzen Attack/Decay-Zeiten.
     
  7. rauschwerk

    rauschwerk pure energy noise

    sehr schön!
    was die knackser beim jx-8p angeht, so kann ich sie auch warnehmen (jedoch minimal) - ist bei dem 106er auch leicht zu hören.
     
  8. EinTon

    EinTon Tach

    Menuetts sind normalerweise im 3/4 Takt. ;-)

    Was den Provider betrifft: eröffne doch für solche Sachen einen Freeware-Account bei Arcor, da hast Du insgesamt 50 MB, bezüglich der Einzeldateigröße aber keine weiteren Beschränkungen.
     
  9. Nun, das Demo ist ursprünglich ein Gitarrenstück. Ich habe es einfach als Midifile adaptiert und dabei 4/4 draus gemacht.

    Bin leider kein Kunde bei denen.
    Mein jetziges Accout ist bei freenet.
     
  10. EinTon

    EinTon Tach

    Ist ja nicht verboten, mehrere Freeware-Accounts gleichzeitig zu haben.
     
  11. TROJAX

    TROJAX bin angekommen

    Erinnert so ein wenig an Vladimir Cosma´s La Boum.

    Schöne verträumte Sounds, ja die alten Rolands.... :tralala:
     
  12. Schööön, am besten gefallen mir die Junos!
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Sehr schön gemacht! :)
     
  14. TROJAX

    TROJAX bin angekommen

    In eGay wird grad ein Juno 106 versteigert und in der Auktion läuft dein Demo Stück

    Ich hoffe der Verkäufer hat sich deine Erlaubnis geholt ;-)

    Und andersrum sollten die Käufer doch aufgeklärt werden, das dass nicht nur Juno 106 ist was sie da hören. :roll:

    hier: http://cgi.ebay.de/Roland-Juno-106_W0QQ ... dZViewItem
     
  15. Guest

    Guest Guest

    die datei ist nicht mehr zugänglich...


    schade. hätt icxh mir gern angehört.

    vorallem weil man sich als nicht rolander denkt, naja also 106 und 60 , jx-3p und jx-8p - das sollt doch wirklich nicht so extrem viel unterschied sein eigentlich.

    sind das wirklich für den aussenstehenden hörbare unterschiede. oder is das nur für den fastschonsammler der alle 4 geräte, die ja immerhin auch 4 große tastaturen haben, sein eigen nennen will/darf ?
     
  16. Bei mir hat sich niemand eine Erlaubnis geholt.
    Die Auktion ist nun eh vorbei. Was kann man da noch machen?

    @saftpackerl: Datei ist nach wie vor auf meinem Server zu hören. Manchmal schränken die aber den Traffic ein. Am besten nachts um halb drei mal probieren.
    Naja, riesig sind die Unterschiede zwischen den Rolands nicht, aber schon hörbar. Ist eben was für Analog-Vintage-Liebhaber.
    Dennoch: Die Junos können so warm und dicht klingen, wie das VA´s m.E. nicht immer rüberbringen.
     
  17. TROJAX

    TROJAX bin angekommen

    Ês liegt doch Nahe das jemand aus dem Forum das war, der seinen Juno 106 verkaufen möchte.... :cool:
     
  18. Guest

    Guest Guest

    okay das sind doch ein bißchen verscheidene sounds, die aber im grundklang meiner meinenung nach wirklich SEHR ähnlich sind. die unterschiede sind für mich eher in der programmierung des klangs zu suchen...

    aber vielleicht hab ich auch so schweinzohren, oder mir fehlt das gespühr für solche winzigen unterschiede...

    klingt aber alles sehr gut ! für mich einfach unter kategorie poly analog/roland einzuorden. das reicht mir schon...
     
  19. Horbach

    Horbach current GAS level: 21%

    Schön, ich hatte auch schon alle diese Geräte in meinem Besitz (Naja, statt dem Juno 6 einen Juno 60).

    Gut gemachter Vergleich!!

    Den, den ich am schnellsten wieder loswerden wollte, war der Jx8p. Irgendwie klang alles ein bisschen gleich, und trotz des 'edlen' Klanges wurde er mir mit der Zeit langweilig. Ganz in seinem Gegensatz zum Jx3p, der sehr vielfältig ist. Wer schon mal beide hatte, schmeisst sie nicht mehr nur des Namens wegen in den gleichen Topf ;-) Sie sind nämlich klanglich grundverschieden.

    Die Junos habe ich leider wegen schlechtem privaten Ertragswinkel verkaufen müssen. Naja, der Juno 60 ist wenigstens in den Händen eines bekannten Schweizer Musikers gelandet, der zu allem Übel auch noch gute Musik macht :)
     
  20. denbug

    denbug Tach

    Es war tatsächlich dieses Stück, das bei besagter Auktion lief. Den Juno106 hab' ich nämlich auch beobachtet.

    Also, wer verkauft mir denn jetzt einen? ;-)
     

Diese Seite empfehlen