Arturia Analog Experience + SE-1 !?

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von ion, 31. Oktober 2009.

  1. ion

    ion -

    was haltet ihr nun nach einigen Jahren auf dem Markt von der Analog Factory + Keyboard Controller?

    für mich ist das im Moment sehr sexy weil ich auch ein eher schmales Keyboard mit guterm Feeling suche, als großes habe ich bereits ein Doepfer.

    Ich finde die direkte Anbindung mit der Software auch gut, da kann man sicherlich aus ein paar Presets noch was machen und gut ab-jammen, aber ich mache mir da natürlich auch kein Illusionen das das (für mich DER Punkt) einen Minimoog ersatz hergibt..
    deshalb finde ich (auch Platztechnisch) das Teil mit einem Studio Electronics SE-1 zu kombinieren wäre eine gute idee, es passt auch ideal hintereinander, alla Mini.

    wenn ich dann mal ernst machn will und wirklich weirde Mini sounds tweaken will würde ich zum SE-1 greifen, auch für Bässe etc, während ich denke das auch die Polyphonie und die Presets der Software mit der (eingeschränkten) Kontroller zusätzlich noch was hergeben.

    eine Entscheidene Frage die ich dazu habe ist:

    -kann ich gleichzeitig das Keyboard über USB mit der DAW und so auch mit der Software kontrollieren während ich auch den SE-1 über die Midi Out buchse des Keyboards kontrolliere? also quas bei Bedarf einen Mix aus beidem machen kann.. zb nen Moog Flute patch aus der Software und nen selbst erstellten Sound aus dem Synth gleichzeitig?


    Eigentlich war ich dabei nun doch endlich auf nen echten mini zu sparen udn auch kurz davor einen zu kaufen, aber ich habe eigtl. auch langsam die Schnauze voll mich immer mit soclhen Ausgaben an finanzielle Grenzen zu bringen.... und würde mir lieber ein bischen Luft lassen, was bei Arturia + Studio Electronics der Fall ist.


    btw ich verkaufe mein EDIROL Pcr M50 Controller Keyboard für schlappe 60 eur... ist ein Super Teil, aber ich brauche neben der großen 88 Key Doepfer nur noch was kleines wie das Arturia Teil.

    und btw ich suche einen SE-1 :) (und Arturia Experience)
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Du meinst ob Du einen Layer aus verschiedenen Sounds machen kannst? Das kannst Du mit der DAW sowieso, du musst ja nur mehrere Tracks gleichzeitig auf Aufnahmebereitschaft stellen (In Logic zB shift-klick auf das "R"). Dann wird alles, was über Midi reinkommt, direkt an die scharfgeschalteten Tracks weitergegeben und natürlich auch so aufgenommen. Die Arturia Software läuft ja sowieso als Plug In im Rechner und das Keyboard ist ein reiner Controller und Midi Interface, so wie es aussieht.

    Diese Controller Keyboards mit Midi Out stellen normalerweise mehrere Treiber zur Verfügung, einen für USB Midi und einen für die physikalischen Midi Ports. Sollte also kein Problem sein, den SE-1 mit dem Midi Out des Arturia Keyboards ansteuern zu können.
     
  3. ion

    ion -

    ja das ist klar, aber ich meinte ob das teil drauf klar kommt gleichzeitig die USB Schnitstelle wie auch den Midi out der zum analogen Synth geht zu verwenden.. Midi wäre dabei ja das selbe Signal, müsste ich also nicht mehr vom synth raus führen, sondern lediglich das Audio.

    geht also nur um USB + Midi Buchse zur selben zeit, zum layern... also NICHT in 2 Schritten (erst zb Arturia sounds und dann SE sounds)


    hast du mit den Teilenallg. mal Erfahrungen gemacht? also Arturia soft/keyboard und SE synth?


    was mich an dem Synth vor allem interessiert ist ob der so schräge Minimoog Sachen hinbekommt... dasser Leads (weniger Interessant für mich) und Bässe kann weiß ich ja...

    aber sowas schräges: (sind definitiv minimoog sachen in jedem track mit dazwischen)

    http://www.divshare.com/download/9110286-2cf

    (ist ne Platte die ich grad verkaufe : ) also selbst aufgenommen... hab davon selber aber noch eine sonst würd ich die nie hergeben) kranker stuff


    und sowas wie die synth parts in diesem song

    http://www.divshare.com/download/8913096-0d4


    habe mir bisher halt immer eingeredet das ich scoleh schräge detunten und fetten sounds nur mit er entsprechenden alten Hardware sprich Model D hinbekomme.... ich hoffe aber das das mit dem SE ebensogut gut, soll dieser ja immerhin im Verglich zum Phatty und Voyager endeutig eher nach Model D klingen
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Irgendwie verstehe ich deine Frage nicht. Der USB Port vom Arturia Keyboard ist doch nur dazu da, mit dem KB/Controller die Midi Daten zum Rechner zu senden. Warum soll USB + Midi zusammen also nicht gehen?

    Zum Rest der Frage, sorry keine Erfahrung damit.
     
  5. ion

    ion -

    sonst niemand irgendwie Erfahrung damit gemacht????

    vor allem das keyboard, aber auch in verbindung mit der soft interwessieren mich
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das Arturia Keyboard habe ich und auch fast alle Software von denen. Mit USB funktioniert das einwandfrei, die MIDI-Verbindung habe ich bislang nur für den Origin verwendet. Beides gleichzeitig habe ich mangels Bedarf noch nie probiert, da kannst du mal den Vertrieb fragen, die wissen das sicher auf Anhieb. Die Controller des Keyboards sind klasse und mit dem Modular V und Minimoog V kann man auch sehr typische Minimoog Model D Sounds machen, auch welche mit drastischen Verstimmungen. Ein Minimoog ist diese Software dennoch nicht.
     
  7. ion

    ion -

    danke

    ja klar, so blauäugig das zu erwarten wäre ich auch nicht... ganz allg. mit soft emulationen

    daher auchmein plan mir evtl. für den letzten Biss noch den SE-1 zu holen der an Nachbauten inkl. Moogs eigenem wohl am dichtesten am Model D dran ist

    und....... sorry aber den allg. Creamware hype kann ich nicht nachvolziehen... ich fand den minimax grauenhaft
     
  8. ion

    ion -

    hmmm aber wenn ich genauer darüber nachdenke ist eigtl. nur das Keyboard für mich entscheident... da ich dem sound der plugins nur wenig Vertrauen entgegen bringe und so oder so eben den SE-1 als Moog ersatz besorgen würde...

    ich vermute mal das die software "ganz nett" ist, aber wohl nicht wirklich notwendig sondern eher spielkram?

    andererseits hat es wohl einen schönen plug&play Fluss mit der direkten Anbindung an den Controller....

    achjee.....
     

Diese Seite empfehlen