Audio-Verkabelung Roland TR-8S

  • Themenstarter Newbie
  • Datum Start
  • Schlagworte
    roland tr 8s stereo
N

Newbie

.
Hallo,

ich bin neu hier und hätte folgende Frage:
Da ich aufgrund der vier Audio-Eingänge meines Interfaces (PreSonus Audiobox 44VSL) und der Tatsache, dass ich kein Mischpult besitze, begrenzt bin, was die Anzahl an Hardware-Synthesizern betrifft, wollte ich mit meiner Roland TR-8S mit einem Doppel-Mono Kline auf Stereo Klinke in mein Interface, um nur einen Audio-Eingang zu belegen und gleichzeitig ein Stereo-Signal zu erhalten. Leider bekomme ich nun nur ein sehr sehr sehr leises Signal. An den Einstellungen der TR-8S liegt es nicht, hab schon alles gecheckt. Die Eingänge vom Interface, sowie die Ausgänge der TR-8S funktioneren auch.

Was wäre eurer Meinung nach eine gute Lösung um nur einen Audio-Eingang zu benutzen aber auch ein Stereo Signal zu bekommen?

Achja ich gehe über den Mix-Out der bei der TR-8S aus zwei Klinken-Ausgängen besteht die mit R und L/Mono beschriftet sind. Wäre es auch möglich mit einem einzelnen Stereo-Klinkenkabel über den L/Mono-Out zu gehen??

Vielen Dank schonmal und LG Chris
 
renewerk

renewerk

|||||
hat das PreSonus Audiobox 44VSL Stereo Eingangs Buchsen? Ich denke es sind 4 Mono Buchsen für 4 Kanäle, da kann eine kein Stereo in aufnehmen.

sollte es doch stereo ins geben kannst du zum Test den headphone out, der TR8s probieren, der ist auch Stereo.

Hast du sonst vielleicht Einstellungen im VSL mixer zum Anpassen, wegen der Lautstärke?
 
Zuletzt bearbeitet:
dbra

dbra

Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.
es sind garantiert symmetrische mono Input buchsen.
 
U

Uli_S

|||||
Es sind 4 mono-Eingänge mit XLR / Klinke Kombibuchsen:
XLR - symmetrisch
Klinke - unsymmetrisch.

Du erzeugst also mit Deiner Verkabelung einen schönen Kurzschluss am Ausgang
der TR-8S.
Sei froh, dass die Roland-Sachen meist robust sind und die Drum-Machine das bislang überlebt hat.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben