Audiointerface ASIO/Core Treiber "mischen" Latenz?

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von HomerSX, 24. Dezember 2010.

  1. HomerSX

    HomerSX Tach

    Hallo ich habe folgendes Problem.
    Für mein Line-Out Equipment möchte ich mir eine Motu24I/O zulegen, jedoch habe ich noch zwei Effektgeräte welche auch über AES/EBU (XLR) Schnittstellen Verfügen.
    Leider unterstützt das MOTU nicht AES/EBU also müsste ich ein weiteres Infterface(s) zulegen nur für die AES/EBU Schnittstelle.
    Was könnt Ihr empfehlen?
    Wie reagieren den die Sequenzer (Cubase/Logic) auf solche multi ASIO/Core Umgebungen, sollte man eher versuchen alle Interfaces (Line-IN/OUT und AES/EBU) über einen Hersteller abzudecken und nur einen ASIO/Core Treiber betreiben oder kann man sich da preisgünstigere Lösungen zusammenstellen?
     
  2. Soweit ich weiss kannst du in Cubase nur einen Treiber auswählen. Also entweder von dem einen Interface oder dem Anderen. Ausser du verwendest den Standard Asio Treiber, allerdings erhöt sich hier die Latenz spürbar. Ich kenne das Motu 24 I/O nicht, aber hast du schon mal über einen Formatwandler nachgedacht? Eventuell kannst du ja so ein Teil nehmen und mit Aes Ebu rein gehen und mit Adat oder SPdif in dein Motu.

    Ich kenne mich da nicht so gut aus, aber ich glaube sowas dürfte in die Richtung gehen? http://www.musikland-online.de/RME_ADI- ... erter.html
     
  3. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Die Motu 24 I/O scheint nicht mal 'nen Digitaleingang I/O zu besitzen, AES/EBU -> S/PDIF Coax funktioniert in der Regel mit 'nem einfachen XLR -> Cinch Adapter...
     
  4. Richtig... Das Problem ist aber, das er 2 Effektgeräte hat, die meisten Audio Interface haben aber wenn überhaupt nur einen SPDIf I/O. Er könnte beide Effektgeräte auf ein Aes Ebu Kabel legen und dann nach dem Fomat Wandler mit ADAT (8 Kanäle) raus. Ich glaube SPDIF unterstützt nur 2 Audio Kanäle und AES Ebu 8? Bin mir da aber auch nicht so sicher. Ich benutze leider kein AES/EBU. :mrgreen:

    Mir fällt noch ein, erkönnte ja so ein Coax Umschalter nehmen, sofern er nicht beide FX Geräte gleichzeitig betreiben will
     
  5. HomerSX

    HomerSX Tach

    Danke für die Infos soweit, d.h. die für mich wichtigste Info ist hier, dass ich nur einen ASIO Gerätetreiber bei Cubase Auswählen kann und somit der gleichzeitige Betrieb gemischter Interfaces nicht möglich ist (bis auf den univ. Treiber, aber da kommt die Latenz wieder ins Spiel). Aber somit habe ich wenigstens später eine gute Begründung auf zwei HD192 "aufzurüsten" :lol: :lol:
     

Diese Seite empfehlen