.avi - Dateien runterrechnen

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von bratze, 4. August 2006.

  1. bratze

    bratze -

    Guten Tach, wie kann ich denn .avi's runterrechnen? Meine kleine Digicam macht aus 30 Sek. Film immer 5GB-Dateien.. :motz:
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    mit quicktime pro geht das wunderbar, ich nehme meist mp4 auf meinen sites, das ist klein, jeder kann mit VLC das ding gucken..
     
  3. tulle

    tulle aktiviert

    Der Klassiker wäre DivX. Xvid ist auch nicht zu verachten. Stichwort wäre: transcodieren.
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    xvid und divx sind jedoch spezielle formate.. besser ist ja, wenn man sichs aussuchen kann.. oder?
     
  5. HSP

    HSP -

    Für wie viel spezieller hältst Du den die Formate im Gegensatz zu mp4 (ist doch das Mpeg4 Format gemeint,oder?)?

    @bratze

    Ich könnte da TMPGEncoder mal ins Feld werfen. Hmm, WIN oder MAC, währe da noch zu klären! Das Programm wäre dann für Windows und ist ohne den Mpeg2 Encoder sogar kostenlos. Da gibt’s auch ein Haufen Templates zu, da kann man ohne viel einstellen zu müssen gleich loslegen. Wenn umsonst reicht, währen das dann VCD (Mpeg1 halt) oder halt die eingestapften MVCD/XVCD Geschichten. Das lässt sich dann auf handelsüblichen DVD Player abspielen. Jetzt aber bitte keine Qualitätsdebatte.

    Hier mal der Link zum Programm: http://www.tmpgenc.net/

    Hier zum Einstieg: http://www.netzwelt.de/news/69807-tutorial-filme-kodieren-mit-tmpgenc.html

    Ansonsten erweitere ich mein Wissen über dieses Thema immer gern hier: http://www.slashcam.de/index.html

    Ich hoffe, ich hab's nicht wieder übertrieben :?

    Gruß...HSP
     
  6. EinTon

    EinTon -

    Ich würde VirtualDub empfehlen, ist kostenlos im Gegensatz zu QT Pro.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

  8. HSP

    HSP -

    Alles klar...

    Gruß...HSP
     

Diese Seite empfehlen