Barbecue Analogiques - Edition 2 2013

Studiodragon

Studiodragon

|
Es wurde nun zum zweiten mal wieder ein kleines Treffen mit netten Leuten und Maschinen in der Ardèche organisiert.
War auch viel ruhiger als das erste mal, ... :mrgreen:

Hier mal ein paar Fotos von mir :

Barbecue Analogiques - Edition 2 *2013* par studiodragon, sur Flickr

Barbecue Analogiques - Edition 2 *2013* par studiodragon, sur Flickr

Barbecue Analogiques - Edition 2 *2013* par studiodragon, sur Flickr

Barbecue Analogiques - Edition 2 *2013* par studiodragon, sur Flickr

Barbecue Analogiques - Edition 2 *2013* par studiodragon, sur Flickr
Barbecue Analogiques - Edition 2 *2013* par studiodragon, sur Flickr

Barbecue Analogiques - Edition 2 *2013* par studiodragon, sur Flickr

Barbecue Analogiques - Edition 2 *2013* par studiodragon, sur Flickr

Barbecue Analogiques - Edition 2 *2013* par studiodragon, sur Flickr

Barbecue Analogiques - Edition 2 *2013* par studiodragon, sur Flickr

Barbecue Analogiques - Edition 2 *2013* par studiodragon, sur Flickr

Barbecue Analogiques - Edition 2 *2013 par studiodragon, sur Flickr

Barbecue Analogiques - Edition 2 *2013 par studiodragon, sur Flickr

Barbecue Analogiques - Edition 2 *2013 par studiodragon, sur Flickr

Barbecue Analogiques - Edition 2 *2013 par studiodragon, sur Flickr

Barbecue Analogiques - Edition 2 *2013 par studiodragon, sur Flickr

Barbecue Analogiques - Edition 2 *2013* par studiodragon, sur Flickr

Barbecue Analogiques - Edition 2 *2013* par studiodragon, sur Flickr

Barbecue Analogiques - Edition 2 *2013* par studiodragon, sur Flickr

Barbecue Analogiques - Edition 2 *2013* par studiodragon, sur Flickr

Barbecue Analogiques - Edition 2 *2013* par studiodragon, sur Flickr
 
S

Saartekk

.
Also ich sehe da nur nette Maschinchen... von Menschen keine Spur... :denk: :mrgreen:
 
darsho

darsho

Sö Sünteßeisör !
Ich verstehe nicht so ganz, worum es in diesem Thread geht.
Nur bisschen Gear-Porn posten ? Da gibt es doch extra Unterforen und Threads für...
Oder kommt jetzt noch was außer den Photos ?
 
roechel

roechel

.
...ist doch egal...
gibt wahrscheinlich auch schon ne Edition 1 aus dem 2012?!

...interessant fand ich den Double Delta!
 
intercorni

intercorni

||||||||||||
Istd as da ein Gong im Holzrahmen oder was soll das genau sein?
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Quasi ein Lautsprecher in Metallschalten/Hihat-Verpackung, klingt speziell.
 
Studiodragon

Studiodragon

|
Ja, es handelte sich hier um die grosse Version also 65 cm des Eowave Resonator, eigentlich ähnlich wie die, die in einem Ondes Martenot verbaut sind.
Der Holzrahmen mit tragegriff ist aber DIY.
Wir hatten ihn wahlweise mit einem CS15, Moog Theremin und dem VCS3 laufen, klingt wirklich speziell der gong schwebt richtig.

Der Super delta wird noch weiter modifiziert, klang auch nicht schlecht...
Hier noch ein paar Fotos :
deltaflancsbruts.jpg

tnaw.jpg

5ykt.jpg

tcog.jpg

0kpg.jpg

hbmx.jpg

pmhc.jpg



Wir hatten noch ein paar ander Kisten da, wer weiss z.B. was da steht ... :mrgreen:
1. Oben ...
2. Unten...

Barbecue Analogiques - Edition 2 *2013* par studiodragon, sur Flickr

Ich wollte ja noch ein paar Videos hochladen, aber mein Computer ist leider zur Zeit total abgestürzt mit der Full HD ...

PS: Für die Meckerklösse, darf man den heute kein Thread mehr aufmachen für ein paar Fotos von einer Session zu teilen, und darüber kurz plaudern ohne das man gleich vor das Pöbel Gericht gestellt wird?
Schade, wird ja echt immer schlimmer hier ... :doof: :nihao:
 
ACA

ACA

|||||
Das untere Gerät sieht aus wie ein Mu-Tron Bi-phase Nachbau.

War das eigentlich eine Jamsession oder so ein Synth Treffen?
 
Jörg

Jörg

|||||||||||
Sieht aus wie eine private Synth-Sammlung.
Sind coole Sachen dabei.
 
Jörg

Jörg

|||||||||||
Studiodragon schrieb:
PS: Für die Meckerklösse, darf man den heute kein Thread mehr aufmachen für ein paar Fotos von einer Session zu teilen, und darüber kurz plaudern ohne das man gleich vor das Pöbel Gericht gestellt wird?
Schade, wird ja echt immer schlimmer hier ... :doof: :nihao:

Nana, du hattest nur "Treffen von netten Leuten" geschrieben, sonst nix, und auf den Bildern waren keine Leute zu sehen - da darf man doch mal nachfragen.
Nicht so empfindlich sein! :mrgreen:
 
bernybutterfly

bernybutterfly

|||||||||
Re: Barbecue Analogiques - Edition 2 2013

Beitragvon Aerys II » 20 Jun 2013 17:34

intercorni hat geschrieben:Istd as da ein Gong im Holzrahmen oder was soll das genau sein?


Das ist ein Resonator: http://www.eowave.com/metallik.php

Weiß jemand da Genaueres, wie die Audio-Übertragung auf den Gong passiert?
Mit einem Transducer oder über Luft (mit einem Speaker)?
 
Studiodragon

Studiodragon

|
ACA schrieb:
Das untere Gerät sieht aus wie ein Mu-Tron Bi-phase Nachbau.

War das eigentlich eine Jamsession oder so ein Synth Treffen?


Richtig :mrgreen: :supi: klingt schwer nach den 70´zigern, sonst oben zu sehen, ( kleine hilfe : sieht normal nicht so aus, und kommt aus Italien.)

Eher nur ein Synth Treffen, mit viel Essen, Getränken und gesprächen um die Maschinen.
Eine Jamsession wäre auch mal was ...

...und auf den Bildern waren keine Leute zu sehen - da darf man doch mal nachfragen.

Stimmt Jörg, hier also mit ein paar Lebewesen...also nachfragen gerne, immer besser als nachnörgeln ... ;-)

nitf.jpg

MOTY%20Dragon%20GRP4.jpg

9l33.jpg

Potard%20Double%20Delta.jpg

MOTY%20Odissey.jpg

dsc_0104.jpg

dsc_0275.jpg

dsc_0185.jpg

dsc_0203.jpg

dsc_0228.jpg

dsc_0269.jpg

dsc_0285.jpg

dsc_0443.jpg

dsc_0335.jpg

dsc_0374.jpg

dsc_0264.jpg

dsc_0060.jpg

DSC03625.jpg

dsc_0203.jpg

dsc_0190.jpg
 
Studiodragon

Studiodragon

|
bernybutterfly schrieb:
Weiß jemand da Genaueres, wie die Audio-Übertragung auf den Gong passiert?
Mit einem Transducer oder über Luft (mit einem Speaker)?


Der Gong hängt frei auf zwei Haken, wenn ein Ton eingeht wird dieser durch den Gong geleitet, er fängt somit an zu vibrieren, die Resonanz des Gongs wird durch den kleinen Verstärker hinten amplifiert.
Man sollte ihn sicherheitshalber nie voll aufdrehehn.

Es gibt auch noch so eine Palme dafür, die macht er sich später...
 
bernybutterfly

bernybutterfly

|||||||||
Der Gong hängt frei auf zwei Haken, wenn ein Ton eingeht wird dieser durch den Gong geleitet, er fängt somit an zu vibrieren, die Resonanz des Gongs wird durch den kleinen Verstärker hinten amplifiert.
Man sollte ihn sicherheitshalber nie voll aufdrehehn.

Es gibt auch noch so eine Palme dafür, die macht er sich später...

Sorry - ich verstehe es noch nicht.

Wie wird der Gong zum Resonieren gebracht?
 
Studiodragon

Studiodragon

|
Ja, genau !
Also nochmal, der Ton wird durch den Gong geleitet und somit auch gleich verstärkt, die Größe des gongs hat eine direkte Auswirkung auf die Verstärkung und auf die Dimension des Tones.
Zum Beispiel je kleiner die gongs sind so geben sie weniger Bässe, die grösseren erzeugen echt tiefere Töne.

Auf mehr infos kannst du genre auch mal Eowave anfragen ...

Zum blauen Tastengerät, handelt sich eigentlich um einen umgebauten Jen SX2000.

Und zum perfekten Mu-Tron Clone, hat mein Freund bei interesse den Aufbau bzw. Schéma hier auch zu Verfügung gestellt:
http://www.crazy-patroche.com/article-mu-tron-biphase-musitronic-plans-et-clonage-108652497.html
 
Studiodragon

Studiodragon

|
Ja Florian, er ist dabei auch schwer in Ordnung und belebt vieles wieder.
Er hat sein Studio da, (sieht man in der ersten Série von Fotos oben (am Ende) ab SCI Multitrak mit Bossel Ecke).

Der rest wurde alles von verschieden Leuten hingeschleppt, (3 Maschinchen von mir, insgesamt 5 im Auto mehr ging nicht) nächstes Jahr gibts vielleicht ein Roland 700 und wieder einiges ausgefallenes ...

Workshop zum Matrix 12 war intéressant, sonst auch Sh-7 und natürlich den wilden Italiener Grp ... :mrgreen:
 
bernybutterfly

bernybutterfly

|||||||||
Ja, genau !
Also nochmal, der Ton wird durch den Gong geleitet und somit auch gleich verstärkt, die Größe des gongs hat eine direkte Auswirkung auf die Verstärkung und auf die Dimension des Tones.
Zum Beispiel je kleiner die gongs sind so geben sie weniger Bässe, die grösseren erzeugen echt tiefere Töne.

Also: ich hab hier ein paar Synths und auch zufällig einen 85cm Windgong (das ist die hier verwendete Gongart), den ich sonst für anderes Zeug verwende.
Wenn du einen Gong anschreist, resoniert er: Er antwortet oder: es gibt einen "Resonanznachhall".

Meine Fragestellung:
Wenn ein Synth resonieren soll, wie muss dann die Erregerschwingung auf den Gong gebracht werden?:
Über direkte mechanische Erreger (Transducer) oder über Speaker, die den Gong dann quasi "anschreien" ... ?

Wenn ich ein Synthsignal durch den Gong leite (mit angelöteter Klinkenbuchse), wird (unterhalb von 10kW) akustisch nix passieren ... ;-)
 
Studiodragon

Studiodragon

|
Ja, es gibt da einen Kompressions-Motor, der mit einem Stab an dem Blatt des Gong fixiert ist und denjenigen dann vibrieren lässt.
 
bernybutterfly

bernybutterfly

|||||||||
Re: Barbecue Analogiques - Edition 2 2013

Beitragvon Studiodragon » 21 Jun 2013 21:31
Ja, es gibt da einen Kompressions-Motor, der mit einem Stab an dem Blatt des Gong fixiert ist und denjenigen dann vibrieren lässt.

Ok. jetzt kann ich mir das ungefähr vorstellen ... .
 
Feinstrom

Feinstrom

||||||||||
Studiodragon schrieb:
Hier auch mal ein paar Sounds vom Super Delta ...
Der Sound der Früh-80er-Zombiefilme aus Italien!
Kennt jemand den amerikanischen Musiker Umberto?
Der hätte da seine Freude dran, da bin ich sicher.

Schöne Grüße,
Bert
 
Siticritix

Siticritix

..
also ich habe immer das Gefühl, das sich nur junge Menschen mit Synthis beschäftigen, weiss ich auch nicht warum, aber Bilder mit Menschen und synthis sehen irgendwie echter aus.
 
 


News

Oben