Bedienungsanleitung nordlead 2 auf deutsch

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von SIG, 28. April 2006.

  1. SIG

    SIG Tach

    Hallo,
    bin seit Kurzem stolzer Besitzer eines Nordlead 2. Leider komme ich ohne eine deutschsprachige Bedienungsanleitung nicht klar. Kann mir bitte einer weiterhelfen?
    Viele Grüsse
    SIG
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    was willste denn wissen? der nl2 ist recht einfach, ansich..

    nur beim drummode und performance muss man am anfang mal reinschauen.. daher die frage..

    die parameter sind ansich ja selbsterklärend..

    notfalls kann man das unklare hier klären?
     
  3. SIG

    SIG Tach

    Hallo Moogulator, tja wenns so einfach für mich wäre.....ist mein erster "richtiger " Synthie. Wie stellt man das Dingen auf die original Werksounds zurück ? Wie bekomme ich ein gutes Rock- Drumset mit glaubhaften Cymbalsounds an den Start und wo finde ich die ganz "normalen " Sounds z. B. Orgeln, Sax , Flutes Pianos , Bässe usw ?
    Habe den Aufbau noch nicht verstanden - bei meinem Yamaha Cs2x wars einfacher. Klar, die Filter und Oszies bediene ich intuitiv und komme damit auch ganz gut zurecht . Wie gesagt - ne deutsche Bedienungsanleitung wäre gut ,sonst werde ich hier noch Dauergast und nerve wegen jedem bisschen...... ;-) :oops:
    Fragen über Fragen..........mit lieben Grüssen SIG
     
  4. EinTon

    EinTon Tach

    Oh, oh, oh....! ;-)

    Der Nordlead ist eben keine dieser Imitationsmaschinen sondern ein *richtiger* Synthesizer für *richtige* Synthesizersounds. :eek:

    Die sog. "normalen" ( ;-) ) Sounds kannst Du damit zwar teilweise auch mehr oder weniger hinbekommen, aber das ist nicht seine eigentliche Aufgabe - ein überzeugendes Klavier wirst du damit zB kaum hinbekommen!
     
  5. EinTon

    EinTon Tach

  6. Jörg

    Jörg |

    Schritt 1: Nordlead verkaufen
    Schritt 2: Workstation mit Samples kaufen

    :hallo:
     
  7. SIG

    SIG Tach

    Hallo Leute - ist ja sagenhaft wie schnell die Antworten kommen . Danke schön !! Tja dann werde ich meinen cs2x wohl für die Standardsachen behalten müssen und den "Krach" mit dem Nordlead machen. Einen Synthie der alles kann gibts halt nicht - jedenfalls für kleines Geld. :? mit der englischen Bedienungsaleitung habe ich leider nicht so viel Spaß - gibts überhaupt ein reset ? Grüsse SIG
     
  8. EinTon

    EinTon Tach

    Den gibts nicht mal für großes Geld :cool:

    Was versteht genau unter einem "Reset" ?
     
  9. micromoog

    micromoog bin angekommen

    Man hats mit dem Oasys zumindest versucht (<-Betonung auf...) ;-)
     
  10. Jörg

    Jörg |

    Das hängt von deinen Vorlieben und Ansprüchen ab. Ein Roland-Rompler a la XP soundsoviel hat schon eine sehr große klangliche Bandbreite.
     
  11. SIG

    SIG Tach

    Hi !! Mit Reset meine ich zurück auf die Werkpresets - wenns sowas beim Nord gibt Grüsse SIG :roll:
     
  12. EinTon

    EinTon Tach

  13. Moogulator

    Moogulator Admin

    also glaubhaft und rock? ich glaub da hast du dir dann eher den falschen ausgesucht, dennnnn: du brauchst dann wohl eher ein teil mit samples als basis , oder eigenen samples.. klar, man kann schon was bauen.. aber der nl ist synthetisch, komplett.. klassisch.. im sinne von einfach subtraktiv..
    der cs ist übrigens 4x das ,was der nl2 so etwa ist.. jedoch mit sample-basierten OSCs statt mit fm, sync und co wie im nl2.

    spricht "normale" sounds sind NICHT seine stärke, sondern "normale" synthesizersounds.. also sweeps, britzl und so.. nix piano und son schotter™ ;-) man kann zwar was bauen, in der richtung.. aber er ist keine ews (eierlegendewollmilchsau) und daher eben auch kein guuutes klavier und sowas..

    wenn du den link von einton nutzt ,kannst du die presets wieder reinholen, die sind eher am prophet5 orientiert als an "natur"klängen..

    wenn du sowas willst, musst du eher in richtung workstation gehen.. <a href=http://www.sequencer.de/syns/alesis>Alesis</a> fusion, <a href=http://www.sequencer.de/syns/roland>Roland</a> fantom x , <a href=http://www.sequencer.de/syns/yamaha>Yamaha</a> motif etc.
     

Diese Seite empfehlen