Behringer 2600 Demos

Beitrag Nr. 95 wurde als beste Antwort markiert.

SynthGate

SynthGate

Elektro-Aspirant(ina?)
Und noch jemand, der einen aus dem ersten Batch bekommen hat. Mit einem NightSky dahinter, von daher vielleicht nicht so aussagekräftig.

 
SynthGate

SynthGate

Elektro-Aspirant(ina?)
Mit dieser unserer (Freizeit-)beschäftigung kann sich den Puff eh keiner leisten. ^^

(Semi-)Modular ist ja auch der bessere Puff: Da kann man reinstecken und rausziehen, so oft man möchte, der Preis bleibt konstant. :xenwink:

@Tom Noise : Im Übrigen warst Du mit deinem "Plaits meets Clous"-Video die Inspiration für obiges, also keine Beschwerden bitte ... :mrgreen:
 
Zuletzt bearbeitet:
SynthGate

SynthGate

Elektro-Aspirant(ina?)
Naja, irgendwie schon, also du anfängt im Video die neuen Module zu verkabeln ... Nee nee, alles gut.
 
A

aven

|||||
Zuletzt bearbeitet:
SynthGate

SynthGate

Elektro-Aspirant(ina?)
Den Song hat er schon mal mit dem behringer oddyssey gemacht. Da war es schon eines der schönsten Synthesizer–Demos die ich seit Jahren gehört habe.
Ja, das ist schon eine ganz andere Hausnummer als die üblichen Bleep-Bleep-Pling-Plings. Auch wenn es nicht 100%ig mein Musikgeschmack ist, muss man auf jeden Fall anerkennen, dass der Song sehr geil gemacht ist und dass der Typ definitiv mehr als 4K Subscriber verdient hätte.

EDIT: Rune Foshaug heisst er, vielleicht auch nicht unwichtig in Zeiten von "absoluter Anonymität" dank Internet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Space

Space

is deep
Hey, ich kenne moderne Tanzmusik.

I rule!

Stephen
Obwohl du dir keine Federn in den Po gesteckt hast, könnte man meinen du seiest ein Huhn.
(Ei Ruhl)
:harhar:
Btw.: Modern ist natürlich relativ. Ist ja schon gut ein viertel Jahrhundert alt, die Nummer.
Vanilla Sky rules! Obwohl ich Tom Cruise eigentlich kacke finde... Guter Soundtrack.
 
Tom Noise

Tom Noise

||||||||
Noise heißt ja auch Geräusch. Also alle Töne. Ich habe mich noch nie gerne auf irgendwas festgelegt ?
 
SynthGate

SynthGate

Elektro-Aspirant(ina?)
Noise heisst u. a. auch Geräusch, aber auch Krach, da haben wir wohl beide unterschiedlich übersetzt. Deine Bedeutung finde ich auch besser ... :xenwink:
 
ppg360

ppg360

fummdich-fummdich-ratata
Was ich aus den Demos nicht heraushören kann: Macht der BARP eigentlich noch dieses nervige Fupp-Fupp-Fupp, wenn der VCA mit exponentieller Kennlinie angefahren wird?

Stephen
 
Tom Noise

Tom Noise

||||||||
Was ich aus den Demos nicht heraushören kann: Macht der BARP eigentlich noch dieses nervige Fupp-Fupp-Fupp, wenn der VCA mit exponentieller Kennlinie angefahren wird?

Stephen

Nicht wirklich. Zumindest meine ich, dass das beim Arp stärker war. Siehe Beispiel anhängend: Sinus - vcf - vca ... ADSR erst linear, dann exponentiell
 

Anhänge

  • lin-exp.wav
    5,6 MB · Aufrufe: 13
ppg360

ppg360

fummdich-fummdich-ratata
Nicht wirklich. Zumindest meine ich, dass das beim Arp stärker war. Siehe Beispiel anhängend: Sinus - vcf - vca ... ADSR erst linear, dann exponentiell

Ah, okay, aber ohne Audio, nur rein der VCA über die ADSR-Hüllkurve gesteuert -- da müßte das Knacken deutlich ohrenfällig sein (und für ordentlich Luftmassenbewegung im Subwoofer sorgen).

Oder eben auch nicht, was bedeuten würde, daß man bei Behringer zumindest dieses Manko ausgebügelt hätte.

Stephen
 
Tom Noise

Tom Noise

||||||||
Oder eben auch nicht, was bedeuten würde, daß man bei Behringer zumindest dieses Manko ausgebügelt hätte.
Oder eben nicht trifft es. Ich persönlich finde das schade.

Ich habe das eben mal ohne Signal getestet. Ein ganz leises tieffrequentes Knacksen ist hörbar. Ob linear oder exponentieller Eingang spielt dabei keine Rolle.
Aber das ist so leise dass man es vernachlässigen kann. Beim Arp mochte ich das eigentlich, auch wenn das normalerweise eher ein "Fehler" und oft kontraproduktiv ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
FixedFilter

FixedFilter

Bye bye
Oder eben nicht trifft es. Ich persönlich finde das schade.

Ich habe das eben mal ohne Signal getestet. Ein ganz leises tieffrequentes Knacksen ist hörbar. Ob linear oder exponentieller Eingang spielt dabei keine Rolle.
Aber das ist so leise dass man es vernachlässigen kann. Beim Arp mochte ich das eigentlich, auch wenn das normalerweise eher ein "Fehler" und oft kontraproduktiv ist.
Spätestens an dieser Stelle kann man sehr gut sehen, warum man mit einem Nachbau niemals alle (potenziellen) Kunden zufrieden stellen kann, egal wie viel Mühe man sich gibt. :opa:
 
serge

serge

*****
Spätestens an dieser Stelle kann man sehr gut sehen, warum man mit einem Nachbau niemals alle (potenziellen) Kunden zufrieden stellen kann, egal wie viel Mühe man sich gibt.
Nein, denn der dieser Gleichspannungsoffset des Originals sollte sich beim offenbar verbesserten Nachbau durch Einspeisen einer Gleichspannung einem Voltage Processor in den VCA simulieren lassen.
 
Tom Noise

Tom Noise

||||||||
Unzufrieden bin ich ja nicht. Man muss sich einfach mal klarmachen, welchen Funktionsumfang man hier für weniger als ein Zehntel des Preises eines ARP bekommt.

Nein, denn der dieser Gleichspannungsoffset des Originals sollte sich beim offenbar verbesserten Nachbau durch Einspeisen einer Gleichspannung einem Voltage Processor in den VCA simulieren lassen.
Das habe ich gestern erfolglos probiert. Man kann aber den Trigger Out zum VCA führen und beimischen, damit geht das ganz gut in die Richtung.
 

Similar threads

bartleby
Antworten
1K
Aufrufe
80K
Tom Noise
Tom Noise
 


News

Oben