Behringer 2600 Demos

Beitrag Nr. 95 wurde als beste Antwort markiert.

Tom Noise

Tom Noise

||||||||||
Diese Diskussion hierüber überrascht mich nun gar nicht. Sorry. Mea culpa.
 
SynthGate

SynthGate

Elektro-GASpirant
... Sorry. Mea culpa.
Nö, das war eine gute und gut gemachte Demo, auch wenn es im Internet Beschreibungen gibt, ist die Demo fernab davon, sinnlos zu sein.
Wenn man alles nicht machen würde, weil es jemanden nicht interessiert oder stört (ohne das es das wirklich müsste), stünde die Welt still.
Aus und over.
 
micromoog

micromoog

Rhabarber Barbara
Also ich habe verstanden (durch den chinesischen Slang etwas schwieriger)

„L2D2 hat sich gerade WD40 in die Hose gemacht“ ;-)


@Tom Noise
Wie immer klasse Demos :supi:
 
M

Maffez

|||
Hi alle! Bin gerade dabei meinen Behri auf etwas rauher klingend abzustimmen und lese immer wieder, dass im Vergleich zu den alten/Korg der Klang teilweise als zu zahm empfunden wird. Hab leider keinen Arp/Antonus/TTSH, und solche Geschichten sind vielleicht eh ein Fass ohne Boden... find gerade trotzdem spannend, was eher klangeffektiv ist, wenn man an den Schaltungen bastelt und was eher nicht so. Filter und VCA härter anfahren macht echt Unterschiede.

Im Anhang mal ein A/B, bei dem in der Zweiten Hälfte der VCA heißer angefahren wird - beide Teile auf etwa gleichlauzt gestellt, um das alte lauter=toller zu umgehen. Einige von euch haben ja Arps/ttsh Erfahrung. Geht sowas in die Richtung?

VCA "thump" wurde hier besprochen & wollt kurz erwähnen, dass man den durchaus herstellen kann (gerade beim basteln gemerkt). VCA eingang 1 ist AC gekoppelt, aber VCA eingang 2 nicht. Einfach mal Filterausgang in den Inverter, dann Inverterausgang in VCA IN2. beispiel mal angehängt.

lg
 

Anhänge

  • vcainboost_100kparallel.mp3
    1.005,6 KB · Aufrufe: 1
  • vcathump.mp3
    749,3 KB · Aufrufe: 1

Similar threads

bartleby
Antworten
2K
Aufrufe
113K
PiQuadrat
PiQuadrat
 


News

Oben