Behringer clont jetzt Roland/Boss

A

Anonymous

Guest
[quote:5fd81d82c1=*Moogulator*]Auch mal was neues:[/quote:5f

Moogulator schrieb:
Auch mal was neues:

Naja, wenn man in Gitarristen Foren unterwegs ist, ist das ein alter Hut. :P ;-)

Werden die Roland/Boss Teile nicht auch in China zusammen gebaut?
 
haesslich

haesslich

||||
auf der behringer webseite sehen die dinger schon anders aus

auf der behringer webseite sehen die dinger schon anders aus. das gehäuse schien vorher echt genauso auszusehen, jetzt ist es leicht geändert. sowieso - bei einem strassenpreis von 20 euro bekommt man wohl nur plastikgehäuse - die boss teile sind wenigstens aus metall...
 
K

Kirby

.
Roland ist Behringer wohl schon mit einer Klage an den Hals

Roland ist Behringer wohl schon mit einer Klage an den Hals gegangen... aber mal sehen wie die Dinger kligen, das ganze V-Amp Zeug fand ich bisher wenig überzeugend.
 
A

Anonymous

Guest
[quote:ffe9035486=*Kirby*]Roland ist Behringer wohl schon mi

Kirby schrieb:
Roland ist Behringer wohl schon mit einer Klage an den Hals gegangen...

Das steht doch oben bei dem Sonicstate Link.

Daraufhin hat Behringer das Design geändert.
 
S

serenadi

.
na bei den Preisen kann man ja mal probieren, so ein Ger

na bei den Preisen kann man ja mal probieren, so ein Gerätchen auseinanderzurupfen und als Modul für den Modular umbauen.

Das wär dann was für's DIY-Topic.
 
A

Anonymous

Guest
Darf man hoffen, dass Behringer dereinst einen V-Synth clone

Darf man hoffen, dass Behringer dereinst einen V-Synth cloned?
:floet:
 
Moogulator

Moogulator

Admin
noch haben sie keine Chinesen drangelassen.. aber ich denke

noch haben sie keine Chinesen drangelassen.. aber ich denke die Teile werden vielleicht schon jetzt in China zusammengewürfelt..

aber es gibt vsynths zzt billikk bei KB auktion.. 1250 hab ich da als mindestgebot gesehen.. das ist BILLICH!!!

tonerzeuger haben die Behringer in St.Behren an der BEhr, ehm am Chung nu Long-Fluss noch nicht gecloned..


aber WENN,dann werden es sicher eher digitale und da vermutlich massenprodukte.. also sowas wie den www.sequencer.de/syns/access Access virus.. zuerst..
 
A

Anonymous

Guest
[quote:52cc6bae06=*Moogulator*]noch haben sie keine Chinesen

Moogulator schrieb:
noch haben sie keine Chinesen drangelassen.. aber ich denke die Teile werden vielleicht schon jetzt in China zusammengewürfelt..
Zumindest der Roland Juno D wird schon in China gebaut.
Und wenn Behringer [oder wer auch immer] so 'nen Billig-V bauen würde, wäre ich der erste, der einen testen würde.

Hab ich neulich so gelacht => Grundig baute [angeblich] mal so 'nen TOP Weltempfänger. Irgendwann stellte sich dann raus, dass das Ding von Tecsun gebaut wird. Die bauen nebenbei noch OEM-Geräte für Sony, Samsung ect...
Wenn die Firmen ihren Krempel ohnehin in China bauen lassen, dann kann ich auch gleich das Produkt der chinesischen Firma kaufen. Mir isses ziemlich latte, was da für ein Name drauf steht.
Das Radio von Tecsun ist übrigens einer der besten tragbaren Weltempfänger die derzeit gebaut werden.
www.radiointel.com/review-review-tecsunr9700dx.htm
 
Moogulator

Moogulator

Admin
oh, kein PRoblem mit der Qualit

oh, kein PRoblem mit der Qualität, Akai ist übrigens schon immer eine chin. Firma gewesen..

Es geht mehr um ein clonen eines so speziellen Synthesizers wie dem V, da glaube ich nicht so bald dran..
zumal er eben auch nicht so teuer ist , gebraucht..

imo sogar deutlich unterbewertet.. wirst sehen,wenn die ersten Leute fette Hits damit gemacht haben, vermutlich nur mit den V2.0 Supersaw Dingern.. aber egal..

Einen 1:1 Clone können sie nicht bauen aus rechtlichen Gründen..
und Behringer wird SOWAS nicht bauen sondern sachen,wo sie richtig Massen bedienen.. das kann zzt nur der Virus sein beim Synth-Sektor oder eine art Microkorg.. ausserdem sind Katzendärme zzt in und Synthesizer nicht.. Es ist eben nichts neues mehr wie es noch in den 80ern oder 70ern war..

Daher glaube ich nur an die Verlagerung der Produktion..
ich kann ja mal hinten drauf gucken. Vielleicht ist er ja in Shin-Zhing gebaut worden oder so..
 
Jörg

Jörg

||||||||||
Nenee, das sind Chinesen!
Seinerzeit (S-1000 und so ;-) ) wa


Nenee, das sind Chinesen!
Seinerzeit (S-1000 und so ;-) ) war das noch richtig exotisch. ;-)
 
A

Anonymous

Guest
[quote:38739e9eef=*J

Jörg schrieb:
Nenee, das sind Chinesen!

Warum steht dann überall Japan?

Oder geht es darum, dass die in China gebaut werden?

Der Behringer Kram wird ja auch in D entwickelt und in China gebaut.
 
A

Anonymous

Guest
Laut Synrise bauen se die MPCs in China.

Akai bedeutet ja


Laut Synrise bauen se die MPCs in China.

Akai bedeutet ja "rot", bzw. "es ist rot" - vermutlich denkt man da automatisch an Rot-China :mrgreen:
 
Moogulator

Moogulator

Admin
nope, Akai geh

nope, Akai gehört einem chin. Konzern, das steht nicht sofort da.. ist aber Fakt.. Sitz Japan ist natürlich auch vorhanden..
The langer Hebel ist in China...

:nihao:
 
A

Anonymous

Guest
War schon immer so oder wurden sie

War schon immer so oder wurden sie übernommen?
Hat die Firma ihren Sitz auf dem Festland oder in Hongkong?

Nur so interessehalber - ich will ja eh 'n E-MU
...also später mal, wenn die billig sind und wirklich keiner mehr einen haben will... :floet:
 
Moogulator

Moogulator

Admin
ICh weisses nicht mehr so genau, WO..
Einer der K


ICh weisses nicht mehr so genau, WO..
Einer der Küstenstädte oder Hongkong wars..

ICh werd alt.. und ich hätte mein Kaufverhalten darauf hin auch nicht wirklich geändert..
 
Jörg

Jörg

||||||||||
[quote:5212ebcd49=*Moogulator*]nope, Akai geh

Moogulator schrieb:
nope, Akai gehört einem chin. Konzern, das steht nicht sofort da.. ist aber Fakt..
Ach so, dann wurden sie vielleicht in Japan gegründet, aber dann von Chinesen übernommen? Das muss ja dann noch vor dem Kommunismus gewesen sein.
Da steckt bestimmt ne interessante Geschichte dahinter! ;-)
 
Moogulator

Moogulator

Admin
schon 1752 wurde von Napoleon und Tsi-No Tzung eine Kolonie

schon 1752 wurde von Napoleon und Tsi-No Tzung eine Kolonie gegründet und Akai wurde ...


tbc..
 
A

Anonymous

Guest
[quote:06f38f4f46=*Moogulator*]schon 1752 wurde von Napoleon

Moogulator schrieb:
schon 1752 wurde von Napoleon und Tsi-No Tzung eine Kolonie gegründet und Akai wurde ...
Tsingtao Beer wurde in der Tat von 'ner deutschen Brauerei gegründet.

[Mist => Off Topic] :gay:


muss ja dann noch vor dem Kommunismus gewesen sein
Deswegen meine Frage, ob die 4ma vielleicht in Hongkong sitzt.
 
tomcat

tomcat

..
Btw. half topic ;-)

Ich bin auch kein Behringer Fan, hab a


Btw. half topic ;-)

Ich bin auch kein Behringer Fan, hab aber den 4700er Kopfhörerverst. und den ADA8000 Adat-Wandler. Bei den beiden Geräten ist das Preis/Leistungsverhältnis schwer ok. Was mich aber wirklich erstaunt hat war das Behringer Service. Hatte mit dem ADA8000 von Zeit zu Zeit Knackser am ADAT Out, Gerät ohne Zubehör und Originalverpackung eingeschickt, kurze Zeit später ein originalverpacktes komplettes Neugerät zurückbekommen. Da können sich so einige Hersteller was abschauen.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
naja, die sachen sind gut, aber meist geklaut ;-)
die pulte


naja, die sachen sind gut, aber meist geklaut ;-)
die pulte sind meist von mackie.. die haben ja den prozess verloren..
 
 


News

Oben