Monolith2063

Klopfgeist 3.Ordnung
Na, das ging ja schnell. Gestern noch gepostet, dass der Odyssey eigentlich demnächst kommen müsste und seit heute ist er offiziell auf der Behringer Seite als Produkt drin. Dann würde ich davon ausgehen, dass der auch in absehbarer Zeit in den Online-Shops zum Kauf angeboten wird.
 

Monolith2063

Klopfgeist 3.Ordnung
Vom Crave gibt es aktuell keine News. So wie es derzeit aussieht, dürfte das nächste Gerät die RD8-8 sein. Vermutlich danach der Pro-1 und in Richtung Jahresende dann der Crave und/oder die RD-9. Meine persönliche Vermutung ist, dass man beim Crave wegen des extrem günstigen Preises das Teil zum Weihnachtsgeschäft rausbringt bzw. rausbringen möchte. Das wäre dann Zeitraum Oktober/November. Das ist aber nur eine Spekulation meinerseits, die nicht auf irgendwelchen Aussagen von Behringer basiert.
 

ganje

Fiktiver User
Logisch wäre auch, dass mehrere, wenn nicht alle der angekündigten Geräte gleichzeitig erscheinen.. Das würde die Transportkosten niedrig halten..
 

bernybutterfly

||||||||||
Der große Mist ist ja:

1. Wenn man alle diese angekündigten Kisten endlich kaufen kann, sind in der Zwischenzeit bereits wieder etliche angekündigt worden und abermals wieder noch nicht lieferbar!!!

2. Wenn es dann diese Kisten endlich gibt, (gehe zu Punkt 1 !)

Schon recht dumm.
 

Monolith2063

Klopfgeist 3.Ordnung
Logisch wäre auch, dass mehrere, wenn nicht alle der angekündigten Geräte gleichzeitig erscheinen.. Das würde die Transportkosten niedrig halten..
War beim MS-101 und VC340 so. Allerdings willst Du produzierte Geräte rausbringen und die nicht auf Lager liegen haben. Und die Händler wollen sich auch nicht größere Mengen an Synthis von einem Hersteller hinlegen. Von daher kann das schon Sinn machen, dass man nicht mehrere Synthis parallel rausbringt. Zumal die ja auch gekauft werden müssen.
 

Monolith2063

Klopfgeist 3.Ordnung
Der große Mist ist ja:

1. Wenn man alle diese angekündigten Kisten endlich kaufen kann, sind in der Zwischenzeit bereits wieder etliche angekündigt worden und abermals wieder noch nicht lieferbar!!!

2. Wenn es dann diese Kisten endlich gibt, (gehe zu Punkt 1 !)

Schon recht dumm.
Warum? Man muss sich eigentlich nur daran halten, dass Behringer sehr früh ankündigt und sich die Produkte noch in der Entwicklungsphase befinden. Der Entwicklung folgen noch verschiedene weitere Phasen, die viele Monate oder sogar Jahre dauern können. Von daher darf man nur nicht wie Teenager Schnappatmung bekommen und alles ist gut.
 

bernybutterfly

||||||||||
Warum? Man muss sich eigentlich nur daran halten, dass Behringer sehr früh ankündigt und sich die Produkte noch in der Entwicklungsphase befinden. Der Entwicklung folgen noch verschiedene weitere Phasen, die viele Monate oder sogar Jahre dauern können. Von daher darf man nur nicht wie Teenager Schnappatmung bekommen und alles ist gut.
Das war ironisch gemeint.
Ich mach lieber Musik, statt auf ungelegte Eier zu warten. :)
 

devilfish

||||||||||
Ich hab dem BAX schon zwei Anfragen gesendet, wie der neue voraussichtliche Liefertermin ist. KW32 ist ja nun ne Weile vorbei. Bei heute keine Antwort erhalten.
 

TinyVince

|||||||
Beobachte doch einfach die Facebookaktivitäten von Behringer.Wenn da was über Auslieferung erste Charge gesagt wird, hat T. bis jetzt bei allen Behringer- Synths die Ersten als Luftfracht her geholt. MS auch schon, aber sie scheinen sich das wohl schon zu verkneifen,weils zu teuer wird hab ich den Eindruck.
Alle andren deutschen Händler ,wenn sie überhaupt welche anbieten 6-8 Wochen später.
 

tichoid

Maschinist
Wer mag, kann ja auch das Original kaufen - Moog Mother 32. Gibts ja jetzt schon. Klingt auch gut.
das Original? ich glaube nicht dass die Mother einen 3340-VCO hat wie der Crave. Und Sequenzertasten in Klaviertastenanordnung hatte meine selige Rm1x schon, sowas gabs aber bestimmt auch schon bei anderen Geräten.

Sicher klingt die Mother gut, aber nicht 'fast-600-Euro-gut'. Das Preis/Leistungs-Verhältnis hat m.E. bei der Mother (und bei Moog generell) Verbesserungspotential, um es mal nett auszudrücken.. es ist ja nicht mehr 1972 wo alles in Kleinserie mit der Hand gelötet wurde.

Aber ich gehöre auch zu der großen Zahl von Leuten die nicht besonders viel Geld zur Verfügung haben. Wäre das nicht so, würde ich die Moog-Preise vermutlich auch ganz normal finden.
 

microbug

*****
das Original? ich glaube nicht dass die Mother einen 3340-VCO hat wie der Crave. Und Sequenzertasten in Klaviertastenanordnung hatte meine selige Rm1x schon, sowas gabs aber bestimmt auch schon bei anderen Geräten.
Erstens das und zweitens hat auch Moog das mit den Sequenzertasten als Miniklaviatur nicht erfunden, das gab es zusammen mit dem 1 VCO Synth erstmals beim Roland MC-202, somit wäre die Mother ja eine Kopie von Diesem.
Die Mother hat meines Wissens auch keinen Audiorate-LFO wie der Crave, den man als zweiten VCO nutzen kann.
 

[dunkel]

||||||||
ich kann mir vorstellen das der Crave vor Weihnachten in Laden kommt,momentan scheint Behringer die Liste ab zu arbeiten.
Wenn die RD 8 raus ist fehlen ja nur noch PRO1/RD9 und Crave...die anderen Sachen sind ja noch weit entfernt vor Fertigstellung.
 

Monolith2063

Klopfgeist 3.Ordnung
ich kann mir vorstellen das der Crave vor Weihnachten in Laden kommt,momentan scheint Behringer die Liste ab zu arbeiten.
Wenn die RD 8 raus ist fehlen ja nur noch PRO1/RD9 und Crave...die anderen Sachen sind ja noch weit entfernt vor Fertigstellung.
Ich gehe davon aus, dass der Pro-1 der nächste sein wird. Der war vor zwei Monaten schon in der Pre-Production Phase, daher wird das mal langsam Zeit. Den Crave sehe ich allein schon vom Preis her als Behringer Christmas Synth 2019 an, als „Volks-Crave“, den sich jeder leisten kann. Der RD-9 wies zur Superbooth noch einige Unzulänglichkeiten auf, daher gehe ich bei dem von frühestens Jahresende aus oder Anfang 2020. Warten wir es ab.
 

Monolith2063

Klopfgeist 3.Ordnung
Beobachte doch einfach die Facebookaktivitäten von Behringer.Wenn da was über Auslieferung erste Charge gesagt wird, hat T. bis jetzt bei allen Behringer- Synths die Ersten als Luftfracht her geholt. MS auch schon, aber sie scheinen sich das wohl schon zu verkneifen,weils zu teuer wird hab ich den Eindruck.
Alle andren deutschen Händler ,wenn sie überhaupt welche anbieten 6-8 Wochen später.
Die erste Info gibt Behringer über seinen Facebook Kanal aus, das stimmt. Wer keinen Bock auf Facebook hat, der soll ab und zu auf die Produktseiten auf Behringer.com gucken. Was da nicht aufgeführt ist, ist auch nicht in den Läden erhältlich bzw. bestellbar. Von daher sind Nachfragen bei den Händlern in meinen Augen Zeitverschwendung.
Thomann hat auch die erste Charge vom Odyssey und vom RD-8 per Luftfracht geordert. Die machen das in meinen Augen rein aus Promotiongründen, Uli Behringer hat da nämlich drauf hingewiesen und damit war klar: wer ganz weit vorne sein will, der muss bei Thomann bestellen.
 

Monolith2063

Klopfgeist 3.Ordnung
Ganz weit vorne mit Behringer. Welcome to the Synth-World, Youtube und Insta-Generation! :kiffa:
Du siehst es ja hier schon, mehrfach beim Händler nachgefragt, wann der Crave kommt. Auf Facebook ist das noch viel heftiger, da kündigt Uli Behringer die Fertigstellung vom MS-1, vom Odyssey bzw. vom RD-1 an und sofort kommen Nachfragen, wann denn der Pro-1, der Crave, der UB-Xa, der Arp 2600 oder der CS 80 kommt. Unglaublich, diese Ungeduld.
Solche Luftfrachtbestellungen von Thomann zielen genau darauf ab und befriedigen diese Ungeduld. Als wenn irgend jemand deshalb stirbt, wenn er sein Gerät statt in 2 Wochen erst in 5 Wochen bekommt.
 
Zuletzt bearbeitet:

ganje

Fiktiver User
Wer mag, kann ja auch das Original kaufen - Moog Mother 32. Gibts ja jetzt schon. Klingt auch gut.
Man könnte auch statt zur Mother32, zum Neutron greifen.. :floet:
Ok, keine Speicherplätze, kein Sequencer, kostet das doppelte, aber dennoch.. Als Zeitvertreib bis der Crave da ist, sicherlich gut geeignet..
 


News

Oben