Behringer RD-9 (TR909 Clone)

Maffez
Maffez
||||
jaudi - jetzt hat mich doch das feinabstimmen bissl gerissen und Obie69 von dem amazona vergleichtest was so lieb und hat mir die aufnahmen zukommen lassen. Hier mal Peter Grandls 909 und meine Rd9 bass drum. welche ist welche (blödes ratespiel :) ? etwas unterschied gibts noch, aber spannend, dass sich trotz neumodischem smd und anderen op-amp typen doch vieles einfach durch anpassen von widerstandswerten machen lässt.

wav-file mal angehängt und soundcloud hier: https://soundcloud.com/uibkmedan/909-or-rd9
 

Anhänge

  • 909_OR_RD9.wav
    5,9 MB · Aufrufe: 0
Sticki
Sticki
||||||||||||
Spontan über Handy Kopfhörer.
Die ersten beiden 909.. Die anderen beiden rd 9.
Gefallen tun mir verrückter weise beide nicht so richtig. :)
Bei mir bleibt der Atack meistens auf null. ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
highsiderr
highsiderr
||||||||||
Famos Famos 99,9% erreicht feenstaub ade....

Bin gespannt was genau du angepaßt hast wird sicher bald im Modding Guide stehen .
Klasse arbeit von dir.
 
Zuletzt bearbeitet:
Maffez
Maffez
||||
yep @Sticki, ohne attack ist meinen ohren auch lieber, aber der war halt schon in der 909 Aufnahme drin

danke @highsiderr - werd mir mal noch die anderen instrumente vergleichen, aber in dem fall eher einfach: 1megaohm parallel zu R314, R656 (der overdrive/gabber dings) auf etwa 9k, und nen 10nf kondensator zwischen TP12 und masse (15nf wäre wohl besser und etwas vintage muffeliger --> klingt im "enhanced mode" meh, also eher 100nf am einzelkausgang oder halt equalizer hernehmen):) - das ist dann halt eher wie die eine bestimmte 909 in dem Beispiel. R314 hab ich bei meiner aber fix verringert, weil bam :)
 
Zuletzt bearbeitet:
The POLYGIRL
The POLYGIRL
||||||||||||
Ps: @The POLYGIRL Stefan hat diesmal extra für dich ein eigenes Pattern programmiert! ;-)

find ich gut aber hätt jetzt wegen mir garnich sein müssen,
wollt doch beim voherigen vid nur drauf aufmerksam machen das kredits für die bassline/s von anderen musikern denn dabei sein sollten.
@ Stefan - schöne oldschool patterns am start :)

:prost:
 
Sticki
Sticki
||||||||||||
Ja ich fand es auch super.
Bin ehrlich von mir gab es diesmal nur kein like wegen dem Kommentar zur 09. :)
Schließlich gab es schon immer großes und kleines Spielzeug und schick genau wie die alte sieht die ja wohl auch aus.🤷‍♂️
Schon mit der Tr-909 Bedienung kam damals nicht jeder klar und war nicht jedermanns Sache. ;-)
 
Green Dino
Green Dino
Less talk, more oscillators!
jaudi - jetzt hat mich doch das feinabstimmen bissl gerissen und Obie69 von dem amazona vergleichtest was so lieb und hat mir die aufnahmen zukommen lassen. Hier mal Peter Grandls 909 und meine Rd9 bass drum. welche ist welche (blödes ratespiel :) ? etwas unterschied gibts noch, aber spannend, dass sich trotz neumodischem smd und anderen op-amp typen doch vieles einfach durch anpassen von widerstandswerten machen lässt.

wav-file mal angehängt und soundcloud hier: https://soundcloud.com/uibkmedan/909-or-rd9
Könnte nicht sagen welche die echte 909 ist, die zweite vielleicht?...Der Kommentar bei 0:27 "like you song"^^ Made my day!
 
FixedFilter
FixedFilter
Bye bye
@Lauflicht
Kam von dir nicht auch das Video mal wo man zwei verschiedene Produktionen der 909 hört?
Bei der zweiten Produktion klingt die rim und Clap deutlich anders.
Sah man da im Video.
Bei der Behringer hab ich nämlich den Eindruck das sie die als Vorbild hatten.
Im verlinkten Amazona-Artikel steht:

"Auf Nachfrage wurde mir von Behringer mitgeteilt, dass hier fünf TR-909 als Referenz herangezogen wurden und sie sich schließlich ob der ca. 10-prozentigen Streuung unter den 40 Jahre alten Geräten an einer Maschine einer sehr bekannten britischen Band orientiert haben."
 
Maffez
Maffez
||||
Könnte nicht sagen welche die echte 909 ist, die zweite vielleicht?...Der Kommentar bei 0:27 "like you song"^^ Made my day!
yes, soundcloud kommentare sind immer super - "dang, that a hot track! repost on our website for..." :)

also "ratespiel" aufgelöst

erste runde (vier takte): 909 ohne akzent
zweite runde (vier takte): rd9 getweakt
dritte runde: 909 mit akzent
vierte runde: rd9 getweakt mit akzent

war noch versucht, einzelne schläge durchzuwürfeln, aber dachte die eindruck ist schon deutlich - so kann man jetzt seine rd9 kick zumindest wie die 909 von peter grandl klingen lassen :)
 
FixedFilter
FixedFilter
Bye bye
Mir geht es langsam auf die Nerven dass Hersteller Geräte heute raus bringen die irgendwelche Versprechungen suggerieren und das nicht einhalten können wenn man echten Vintage Sound von früher haben will dann muss man auch die gleiche Vintage Schaltungen mit den gleichen Bauteilen wie früher verwenden da gibt es nichts dran zu rütteln….PUNKT.
Dummerweise gibt es einige der Bauteile heute nicht mehr auf dem Markt. Zum einen. Und zum anderen würden die selbst dann nicht identisch klingen, da die hier zitierten Geräte ja bereits 40 Jahre alt sind und bei manchen Bauteilen Klangveränderungen durch Alterung auftreten können, die natürlich kein Neugerät so haben würde.

Davon mal abgesehen... die Geräte wurden damals so gebaut, weil das der damalige Stand der Technik war, nicht weil man das als das Optimum an Klang und Erleben betrachtet hat.
 
highsiderr
highsiderr
||||||||||
yes, soundcloud kommentare sind immer super - "dang, that a hot track! repost on our website for..." :)

also "ratespiel" aufgelöst

erste runde (vier takte): 909 ohne akzent
zweite runde (vier takte): rd9 getweakt
dritte runde: 909 mit akzent
vierte runde: rd9 getweakt mit akzent

war noch versucht, einzelne schläge durchzuwürfeln, aber dachte die eindruck ist schon deutlich - so kann man jetzt seine rd9 kick zumindest wie die 909 von peter grandl klingen lassen :)
Die getweakte RD9 klingt für mich mehr nach 909 als die echte 909.....

So kann man sich Verhören....
 
FixedFilter
FixedFilter
Bye bye
Bei Behringer fehlt mir in der Realisierung die Liebe zum und die Wertschätzung für das Original. Ich meine, die hauen in einem Affentempo eine Kiste nach der anderen raus. Der Markt wird mit dem Zeug überflutet. Ständig wird über Behringer gesprochen. Aber wenn du das Zeug anfasst, merkst du schon, dass du für das Geld nicht die Qualität des Originals bekommst. Das wird lediglich suggeriert.

Ich nehme für die TR 808/909 weiterhin die Samples von Goldbaby. Amtlich produziert und allemal besser als der RD-9 Kram.
Behringer hat mehrere Jahre gebraucht, bis sie mit Synthesizern angefangen haben und ihre Prozesse optimiert haben. Und sie haben kräftig investiert und mittlerweile um die 400 Entwickler. Dass man damit natürlich nicht nur 1-2 Geräte pro Jahr rausbringt, sondern richtig Output generiert, hat nichts mit mangelnder Liebe zum Original zu tun, sondern ist Ausdruck optimierter industrieller Produktion. Anders könnten sie auch nicht die niedrigen Preise realisieren.

Das war aber schon immer so. Oder meinst Du ernsthaft, Korg hätte seine 20.000 MS 20 damals von Jungfrauen bei Mondschein in Handarbeit zusammenbauen und von Mönchen segnen lassen? Das war auch schon Industrieware, konzipiert, um einen Massenmarkt zu bedienen. Denn auch die anderen Firmen stellen ihre Geräte nicht zum Selbstzweck her, sondern um damit Einnahmen zu erwirtschaften.
 
living sounds
living sounds
|||
Immer wieder dieser Mythos von gealterten Bauteilen. Hört Euch Produktionen der letzten 40 Jahre mit den Geräten an, die klingen über die Zeit unverändert gut. Das Mojo der Roland-Originale hat mit der Grundsubstanz zu tun. Genauso bei Vintage-Synths.

Wenn Bauteile (merklich) altern ist das selten eine Verbesserung.
 
FixedFilter
FixedFilter
Bye bye
Einige Werbung & Testberichte sagten -mit anderen Worten- damals allerdings genau das!
Das erzählt Dir jede Werbung. Was soll Werbung auch anderes machen? Sie wird Dir niemals sagen, dass man ja vielleicht hätte bessere Buchsen nehmen können oder dass man das Gerät gerade so fertig bekommen hat, weil sich der Hauptentwickler zu Tode gesoffen hat, aber das Gerät noch in diesem Quartal fertig werden musste, damit die Zahlen stimmen. Solche Sachen erfährt man in der Regel erst in der Rückbetrachtung viele Jahre später, wenn Beteiligte aus dem Nähkästchen plaudern.
 
ganje
ganje
Fiktiver User
Ok, noch eins, dann ist aber Schluss..

rd9werbung2.jpg


Tippfehler inbegriffen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sticki
Sticki
||||||||||||
Im verlinkten Amazona-Artikel steht:

"Auf Nachfrage wurde mir von Behringer mitgeteilt, dass hier fünf TR-909 als Referenz herangezogen wurden und sie sich schließlich ob der ca. 10-prozentigen Streuung unter den 40 Jahre alten Geräten an einer Maschine einer sehr bekannten britischen Band orientiert haben."
Hab ich auch gelesen.
Das hatt aber nix damit zu tun das es zwei verschieden klingende aufgrund von Herstellung gibt.
Die eine mit der anders klingenden rim und Clap soll ne spätere nach produzierte gewesen sein.
Auf gear news das 909 sample packet von Marcus klingt zb. auch nach der anderen.
Rim und Clap völlig anders.
Kein Witz.
Schade das ich den Beitrag mit dem Video nicht wieder finde.
Hab das ja auch hier erst erfahren.
Ansonsten halt ich das genauso wie bei der 808 für Internet Mythos das die alle unterschiedlich aufgrund von Alterung klingen sollen.
Kauf mal fünf für 5000 und dann stellst du fest das die auch alle gleich klingen!
Die schreiber wissen genau das niemand die Kohle dafür hatt und es überprüft!
 
Zuletzt bearbeitet:
codenuts
codenuts
||
Auch wenn es hier um die RD-9 geht, ist das evtl. für den einen oder anderen interessant bzgl. der unterschiedlichen TR-909 Revisionen. Also, da wurde schon etwas zwischen den Revisionen geändert. Das ist ein Ausschnitt aus den "offiziellen" TR-909 Service Notes von 1984 (Seite 7):
 

Anhänge

  • TR-909 Revisions.png
    TR-909 Revisions.png
    608,6 KB · Aufrufe: 26
  • TR-909 Service Notes.pdf
    7,9 MB · Aufrufe: 5
Sticki
Sticki
||||||||||||
Danke.
Das meinte ich.
Und genau dazu sah ich ein Video wo jemand zwei Revisionen angespielt hatte.
War schon interessant. ;-)
Hab's gefunden.
In Bezug zu den clonen ist es schon interessant.
Weil man nicht mehr weiß welche jeweils als Vorbild genommen wurde.

https://youtu.be/Bea7ft0tois
 
Zuletzt bearbeitet:
dbra
dbra
Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.
die zweite klingt n kleinen tick runder find ich.
 
Sticki
Sticki
||||||||||||
Spontan würde ich sagen die eine klingt nach 09 und die andere nach rd-9.
Was die rim und Clap betrifft.
Heißt wenn man beide besitzt hatt man zwei Revisionen als Clone. :)
 

Similar threads

 


Neueste Beiträge

News

Oben