Behringer RD 909 (TR909 Clone)

spk

||||||||||
Die 909 sagt mir aufjedenfall mehr zu als die 808. Die 808 klingt altbacken, die 909 klingt zeitloser.
 

Sticki201

|||||||||||||
Es tut mir leid aber ich find die klingt irgendwie komisch. Besonders die Clap. Jedenfalls so mein erster Eindruck.
:wech:
 

The POLYGIRL

||||||||||
langsam fängt des ewige aufschieben bei behringer echt an zu nerven :sad:

da lob ich mal superlative mit der sb1, kein riesen vorspiel theater und ist aufm markt sofort zu kaufen ! :bravo:

bischen beknackt find ich auch das die rd 909 fill in pattern verpasst bekommen hat die ansich so nur bei der 808 vorkommen, warum das so gemacht wurde ist mir 'n rätsel, denn das gehäuse unterscheidet sich in dem sinne trotzdem...

naja, ist auch so ok und ich finds auch gut das die rd anders aussieht als das original ;-)
ob ich mir die rd aber nochmal kauf weiss ich grad echt nich mehr aber wie man lesen kann wird das ja sowieso nix mehr in diesem jahr.
 

Sticki201

|||||||||||||
Naja... Letztendlich ist das alles Geschmackssache. Ich behalt meine 08 und 09. Bin damit ganz Glücklich. Find die auch mehr Vintage wie die von Behringer. Die wirken irgendwie wie so ne neue Moderne Variante auf mich. Filter brauch ich bei einer Drummaschiene zb. auch nicht. Das soll der Dj bei seinem Mixen machen. Aber ist ja auch super das es Heute soviel gibt. So findet jeder seins. ;-)
 

Lauflicht

x0x forever
Designtechnisch wirklich nicht sehr schön. Wo sie wirklich was hätten verbessern können, wären griffigere Poti-Knöpfe. Am meisten würden mich diese Silicon-Taster stören. Wie fühlen die sich an? Eine 909 ist hart. So sollten auch alle Taster sein.
 

Ron Dell

Dir gefällt das.
Designtechnisch wirklich nicht sehr schön. Wo sie wirklich was hätten verbessern können, wären griffigere Poti-Knöpfe. Am meisten würden mich diese Silicon-Taster stören. Wie fühlen die sich an? Eine 909 ist hart. So sollten auch alle Taster sein.
Haptisch geht das schon in Ordnung. Snare und Clap haben nicht so wirklich überzeugt, Becken klangen härter. Vielleicht hab ich da was beim Waveshaper übersehen, meine aber den korrekt deaktivert zu haben. Aber man kann sich ja auch irren. Jedenfalls blind vorbestellen tu ich nicht. Erst mal in Ruhe abwarten...
Vielleicht lag es ja auch am Demogerät? Die eine RD-808 die da stand hatte bspw. auch nicht funktionierende Tune-Regler und die Bassdrum war zu hoch getuned.
 

lfo2k

|||||||||
Oh man. Ich hör bei dem Superbooth Video nichts von einer 909 Kick.
Also schon eine Kick, aber keine die ich einer 909 zuordnen würde : (

Und weiter geht die Suche nach der echten....
 
Zuletzt bearbeitet:

maak

||||||||||
hier das ist jetzt offiziell von Uli

die 808 sehr bald, die 909 in Q3


Allow me to share a quick update.

The first RD-808 units are scheduled to be shipped by end of this month from our factory. They will arrive in stores around 6-8 weeks later, unless retailers fly them in by air.

The 909 needs a bit more work but we’re confident to ship in Q3 this year.

Then we will be focusing on the next drum machines:)

Thanks for your patience.

Uli

View: https://www.youtube.com/watch?v=Zyz0vvm8B9k
 
Zuletzt bearbeitet:

dbra

Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.
wie groß ist die rd 909 eigentlich? so groß wie ne electribe 2? bin am überlegen, mir für unterwegs eine zu holen. kann man damit auch synths sequenzieren? Wohl kaum, oder?
 

Sticki201

|||||||||||||
Na dann kann ja der Wettbewerb der Drummaschienen bald beginnen. Und dann werden wir ja sehen und spüren welche dann im Club besser Funkt. :mrgreen:
 

dbra

Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.
stimmt, für fette kicks ist der kick lancet jetzt voll en vogue, wie ich das hier so höre.
 

dbra

Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.
ja, ist aber was anderes als sequenzieren. meinte nicht synchronisieren.
 
ja, ist aber was anderes als sequenzieren. meinte nicht synchronisieren.

Ich kenne Deine Arbeitsweise bzw. Deinen Produktionsansatz nicht, ming Jung‘…wenn Du z.B. perkussive Sounds aus einem Synth darüber steuern möchtest, müsste das eigentlich gehen (sofern Du auf dem richtigen Midikanal funkst). Ich könnte mir auch vorstellen, dass das Midi-Out insbesondere dafür gedacht ist, dass die Drum Sequenzen die Kiste verlassen, um diese z. B. in der DAW als Midi aufzuzeichnen.

Am Ende heißt es „einfach machen“ ;-)
 


Neueste Beiträge

News

Oben