Behringer Swing - Keyboard Controller / Sequencer

Beitrag Nr. 42 wurde als beste Antwort markiert.

ganje
ganje
Fiktiver User
War das eigentlich ein Schertz? Das könnte sogar sein, aber man sollte die Software doch wohl auch irgendwo im Internetz bekommen ... sonst könnte man ja keine Versionspflege machen? Oder reden wir hier nicht von der DAW?
Sorry, ich weiß nicht mehr was ich mir dabei gedacht habe. Ist schon zu lange her.
 
offebaescher
offebaescher
neu hier
ich denke schon ;-) dieser Ganje macht immer nur quatsch ... das iss aber auch einer.
 
Sticki
Sticki
||||||||||||
Achso.. Das leuchtet ein. :guckstdu:
Ja irgendwie fährt ja bei den clonen doch immer was mit.
Klingt der auch wirklich wie Original?
Und so weiter.
Man denkt ja da doch immer drüber nach.
Mit einem Synthesizer der kein anderen in dem Sinne präsentiert lebt man da irgendwie freier.
Daher kommt in Zukunft kein Clone mehr bei mir ins Hause. ;-)
Bei Drum ist das was anderes.
Da ist diese Unfreiheit nicht ganz so da
 
Michael Burman
Michael Burman
⌘⌘⌘⌘⌘
Schon der allererste Drumcomputer war der Versuch einen echten Drummer zu klonen. ;-)
 
MoogelPackung
MoogelPackung
Ich Lenin ab!
Schon der allererste Drumcomputer war der Versuch einen echten Drummer zu klonen. ;-)
Falsch! Zuerst ging es mal darum, was zu finden was den Takt hält und nicht mit der unbefriedigten Freundin vom Bassisten schläft ... und damit definitiv keine Kopie eines echten Drummers ... möchte ich aus gegebenem Anlass mal erwähnen.

Hat schon Einer erwähnt, dass dieses Swing Dingens auch mit dem leicht modifizierten Layout eine dreiste Kopie ist ... nicht von einem Keyboarder!
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben