[Behringer] Wing Mischpult

weinglas

Tube-Noise-Maker

noir

( ͡° ͜ʖ ͡°)
In der Tat sehr schick. Aber nur 8 analoge Eingänge?
Ja und diese sind ja schon für ehr außergewöhnliche Anwendungsgebiete. Die Hauptzielgruppe wird diese Eingänge ehr nicht benutzen sondern die Signale via AES50 zuführen. Mach sogar ich schon so bei meinem X32 Rack.

Vielleicht kann man ja sogar seine Input/Output Expander vom X32 weiterverwenden.
Ja, das wird man. Auch das X32 verwendet AES50.
 

Lauflicht

x0x forever
Output-Expander wird vermutlich gehen. Damit ist das Gerät natürlich wieder sperriger. Die anderen Ins sind vielleicht AUX-Returns?
Ist da wirklich eine Beleuchtung für die Rückseite? Lustig - durchaus nützlich.
 

noir

( ͡° ͜ʖ ͡°)
Preislich hoffe ich ja noch auf 299€... :selfhammer:

Hoffe es kommt auch eine 19" Variante. Bin auch sehr auf die Qualität der Effekte gespannt.
 

Monolith2063

Klopfgeist 3.Ordnung
Das normale x32 kostet derzeit 1600€. Da werden sie das neue Produkt wohl nicht darunter ansiedeln, eher darüber. Es wurde ja an mehreren Stellen schon zwischen 2.5K-3K genannt.
 

ganje

Fiktiver User
Habe das Gefühl, als hätten die eine Kleinigkeit vergessen: Beleuchtete Fader und Drehregler.
 
Zuletzt bearbeitet:

ganje

Fiktiver User
Finde den Regler

wing.png

Ansonsten scheint es ein überragendes Produkt zu sein.. Wenn ich Platz und Bedarf hätte, würde ich es bestellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Reisender

|||||
Ich ganz sicher nicht, aber ich würde es gerne brauchen wollen^^

Und was ist jetzt das Besondere bzw. besonders Tolle an diesem Mischpult mit Aufnahmefunktion?
Ich würde es am liebsten sofort kaufen, dabei habe ich noch nicht mal ein Gerät was ich anschließen könnte.

Ne mal im ernst, das Ding hat ein total geiles Design und die Plugins ersparen dir externe FX und damit jede Menge Geld und Platz.

Für mich steht das gute Stück komplett konkurrenzlos auf der Bühne, oder gibt es ernsthafte Alternativen zum Behringer Preis?
 

Reisender

|||||
Habe das Gefühl, als hätten die eine Kleinigkeit vergessen: Beleuchtete Fader und Drehregler.
Vielleicht erkennt man die Fader auch so gut, da es überall drumherum leuchtet? Kann mir nicht vorstellen dass die das nicht getestet haben. Fotos geben ja oft nicht die realen Lichtbedingungen in dunkler Umgebung wieder.
 

offebaescher

neu hier
Keller, ja aber mich stört wie bei allen Digitalpulten kein direkter zugriff auf alle FX Send und EQs .. "gleichzeitig" Ja ausser bei diesen Avid Konsolen für 40.000€
Da kann ich auch im Rechner mischen. Da sind auch FX drin und spart ne menge Platz und Geld.
 

tom f

*****
Als hätte irgendein Analogpult beleuchtete Fader, jetzt mal von den VIELEN Digitalmixern die auch keine haben abgesehen.

Ja ist halt von Marke B und somit wird man sich auch wundern, dass keine Kaffeemaschine verbaut ist, man damit nicht telefonieren kann, oder dass es nicht in Rosa und Pantonegrün verfügbar ist.

Ich kenne mich nicht so schlecht mit Digitalmixern aus und vermute, dass das Gerät eine ziemliche Wucht ist. Man vergleich mal Design und Funktionsumfang mit anderen Geräten.

Edit: Das Teil spielt ziemlich genau in der Yamaha Liga im Preisbereich von 15K - nur fürs Protokoll.
 
Zuletzt bearbeitet:

ganje

Fiktiver User
Ja, stimmt schon, aber wenn man schon alles andere beleuchtet, hätte man auch übersichtshalber auch die Fader und Regler mit LEDs belegen können. Das ist aber Meckern auf hohem Niveau.. Dessen bin ich mir bewusst.
 
Zuletzt bearbeitet:


Neueste Beiträge

News

Oben