Kaufhilfe Benötige endlich einen Analog Vocoder ...aber welchen?

RealRider
RealRider
\___â€č[(Ö)]â€ș___/
Eines vorweg: habe alle Threads von @Rolo gelesen 😅

und habe mir viele YT Videos angesehen

... am liebsten hĂ€tte ich wohl den Roland SVC-350 oder eben VP-330 ...aber selten und teuer , kann unmögloch gerade 4 Stellige BetrĂ€ge dafĂŒr lockern
dann gibt es einen der wohl noch besser ist , was QualiÀt/ SprachverstÀndlichkeit angeht:
Seekers Voice Spectra... der ist aber extrem selten und auch nirgendwo zu finden


https://www.youtube.com/watch?v=54XKr2ePzbc


Gibt es eine Alternative? ...also einen Vocoder die Sprache/ Gesang so gut können wie die oben genannten ohne den Preis eines mittlelguten Gebrauchtwagens zu haben?

bis jetzt habe ich Ableton Vocoder benutz ...aber das ist einfach nicht das wahre, vorallem wegen umstÀndlicher anschliesserei mit Micro und Rechner usw...
ich möchte ein GerĂ€t dafĂŒr haben...Hardware-Plug+Play

hatte mal vor langer Zeit einen MAM... der gefiel mir gar nicht

es geht dabei mir wirklich um Vocoder.... also Gesang mit guter SprachverstÀndlichkeit
a la Kelly watch the Stars, Harder Better Faster..., Intergalactic, Operator., Cylonen Roboter Stimmen usw.....
 
Zuletzt bearbeitet:
klangsulfat
klangsulfat
format c: /y
Suchst du einen analogen Vocoder oder einen Vocoder aus Hardware?

Dass es vom VP-330 einen sehr bezahlbaren Nachbau von Behringer gibt, ist dir bekannt?

Von den alten analogen Vocodern haben mir der Dynacord SRV-66 und der Elrad Vocoder (ein DIY-Teil) damals ausgesprochen gut gefallen. Wenn es dir nur um Hardware geht und das Ding auch digital sein darf, ist die Auswahl grĂ¶ĂŸer und bezahlbarer. Dann wĂ€re z. B. der EHX 256 eine sehr gute Option.
 
M
M15064
Guest
Muss es unbedingt analog (= teuer) sein?
Das TC-Helicon Perform VE hat u.a. auch einen ganz gut klingenden und ĂŒberaus flexiblen Vocoder mit drin ... und viele andere lustige Spielchen. 👍
... und kann das Ganze auch polyphon (wenn du die Akkorde per MIDI einschleifst).
 
Rolo
Rolo
||||||||||||
es geht dabei mir wirklich um Vocoder.... also Gesang mit guter SprachverstÀndlichkeit
a la Operator

vom EHX256 rate ich ab wenn du so Stimmen wie bei "Operator" von Midnightstar machen willst. Die bekommst du aber mit einem JD Xi ziemlich gut hin.
Andernfalls wĂ€re eine Novation Mininova ne gute Option fĂŒr Vocoderstimmen, aber klingt dann halt nicht typisch nach Roland.

https://www.youtube.com/watch?v=U8EgzlhvwGU
 
klangsulfat
klangsulfat
format c: /y
So unterschiedlich sind die GeschmĂ€cker. Die Vocoder in Novation Synths klingen fĂŒr mich kratzig digital und sins nicht besonders sprachverstĂ€ndlich. Mein Lieblingsvocoder aller Zeiten ist der im Microkorg. Dicht gefolgt vom Korg Radias oder Korg R3 (die etwas HiFi-mĂ€ĂŸiger klingen).
 
RealRider
RealRider
\___â€č[(Ö)]â€ș___/
Dass es vom VP-330 einen sehr bezahlbaren Nachbau von Behringer gibt, ist dir bekannt?

ja, sicher
da komme ich etwas Konflikte.....
obwohls mir langsam egal wird .... bin zwar einerseits ĂŒberhaupt kein Behringer Fan
auf der anderen Seite schreddern die auch keine KĂŒcken....😬

Analog muß nicht immer teuer sein wie man beim VC340 sehen kann.
Hmmm...ja
hast du einen?
wie gut ist der denn fĂŒr Stimmen?
kommt der an den SVC350 ran?
 
Bernie
Bernie
||||||||||||||||||||||
hatte mal vor langer Zeit einen MAM... der gefiel mir gar nicht
Unter den analogen ist der vom Preis und dem Sound unschlagbar, macht sich super fĂŒr Drums.
Ist halt etwas mĂŒhsam, alles einzustellen.
es geht dabei mir wirklich um Vocoder.... also Gesang mit guter SprachverstÀndlichkeit
a la Kelly watch the Stars, Harder Better Faster..., Intergalactic, Operator., Cylonen Roboter Stimmen usw.....
Dann Roland VP 550 oder VP 770 -die können das perfekt, sind aber digital.

Von den analogen Vocodern wĂ€re da als Roland Alternative noch der Behringer VC-340. Und der wĂ€re auch fĂŒr ein niedriges Budget zu haben.
Ich selbst nutze sehr gerne den Dynachord SRV-66 (baugleich mit dem Synton)
 
Rolo
Rolo
||||||||||||
Ich selbst nutze sehr gerne den Dynachord SRV-66 (baugleich mit dem Synton)
Nach dem muß man aber ein paar Jahre bei Ebay nach suchen. Letztens war er mal drinn fĂŒr 6 Scheine.
HĂ€tte ich noch keinen hĂ€tte ich zugegriffen. Der klingt Megafett (fetter als die Rolands)und man muß nicht kompliziert einstellen
wie z.B. beim MAM, der zwar auch sehr gut klingen kann ,aber das kostet Zeit und nerven den mal perfekt
fĂŒr ein Eingangsignal einzustellen. Bei dem wĂŒrde ich mir heute fĂŒr jeden Sound gleich die Einstellungen auf ner Schablone notieren
weil die BÀnder so extrem ins absurde eingestellt werden können. Beim SVC350 ist das mit den BÀndern Easy...die
sind gezÀhmt.
 
RealRider
RealRider
\___â€č[(Ö)]â€ș___/
wenns so einfach wÀre
da biste leider bei 1.5-2K und musst bestimmt etwas lÀnger suchen .... das geht leider grad nicht , da ich auch noch nen neunen Rechner brauche
Der SVC350 klingt agressiver und bringt eine nicht ganz so gute StimmverstÀndlichkeit mit wie der VP330 (VC340)
Die klingen beide schon unterschiedlich. Wie ich oben geschrieben habe.


Also der VC340 hat ne noch bessere StimmverstÀndlichkeit?


den hatte ich bis njetzt noch nicht auf dem Schirm, schau ich mir mal an , danke :)

Edit... ja klingt in den Demos wirklich super.... aber scheinbar auch schwer zu finden
 
Zuletzt bearbeitet:
RealRider
RealRider
\___â€č[(Ö)]â€ș___/
ohÀ!

dann lÀufts ja doch auf Behringer hinaus..... hatte gehofft es zu vermeiden

aber..... es ist scheinbar der einzige Vocoder, der Analog ist, sehr sehr Vintage Vocoder-like klingt, und das bei guter SprachverstÀndlichkeit
und vorallem verfĂŒgbar ist
uns als Bonus noch das String-gedöhns / + Keyboard....

hatte ja echt gehofft es gibt noch son Geheimtip
OK, gibt es ja auch...
nur sind alle Alternativen selten = schwer zu bekommen.....

sorry @MoogelPackung das TC ist nicht so das was ich gerne hÀtte
 
Rolo
Rolo
||||||||||||
Wenn du nur Stimmen machen willst ist es doch gar nicht nötig daß er analog ist. Das wĂ€re nur wichtig wenn du Beats durchjagen wirst meine ich.
Es gibt soviel ich weiß mitlerweile schon verdammt geile Vocoder Plug ins...musste dich mal schlau machen. WĂ€r ja geil wenn es diese Megateuren Ur Vocoder
wie EMS und Moog mal als Plug in gÀbe :cool:
 
RealRider
RealRider
\___â€č[(Ö)]â€ș___/
Wenn du nur Stimmen machen willst ist es doch gar nicht nötig daß er analog ist. Das wĂ€re nur wichtig wenn du Beats durchjagen wirst meine ich.
Es gibt soviel ich weiß mitlerweile schon verdammt geile Vocoder Plug ins...musste dich mal schlau machen. WĂ€r ja geil wenn es diese Megateuren Ur Vocoder
wie EMS und Moog mal als Plug in gÀbe :cool:

ich will auf jedenfall nen Analogen Hardware Vocoder
ao als SW ist der Ableton eigentlich gar nicht so ĂŒbel aber... klingt einfach nicht

am liebsten hÀtte ich den
Seekers Voice Spectra
der ist Analog und hat Voice Tracking
sehr geiler Vocoder
aber das Ding ist Àuserst selten.... habe Weltweit keinen gefunden ....aussere eine abgelaufene Anzeige bei Yahoo Japan
 
tichoid
tichoid
Maschinist
Zuletzt bearbeitet:
M
M15064
Guest
hatte ja echt gehofft es gibt noch son Geheimtip

Das wĂ€re eventuell ein "Geheimtipp" geworden ... und potentielle Vorlage fĂŒr einen weiteren Behringer Clone:


... ist aber leider in den letzten 2 Jahren nicht weiter gekommen.
Und ich glaube auch nicht, dass Behringer was clont, was es noch nicht zum Markterfolg geschafft hat.

sorry @MoogelPackung das TC ist nicht so das was ich gerne hÀtte

Macht nix. Ich wollte es nur erwĂ€hnt haben, weil es ausgesprochen preisgĂŒnstig und vielseitig ist und zumindest fĂŒr meinen Geschmack auch nicht "digital klingt".
 
Rolo
Rolo
||||||||||||
Ich kann nur sagen nicht zu lange warten mit dem VC340. Meine Vermutung ist daß die Produktion von dem plötzlich eingestellt werden könnte.
Ist ja schließlich nichts worauf die Massen fliegen. Alternativlos und nichts worauf die Massen fliegen...zwei Tatsachen bei denen bei mir die Alarmglocken lĂ€uten :cool:
 
 


News

Oben