Berlin – Locations für Synth-Begeisterte?

A

Anonymous

Guest
Bin am kommenden verlängerten Wochenende in Berlin - wieder mal nach langer Zeit.

Gibt es Must-Do's - abgesehen von den üblichen Touristenzielen?
Mich interessieren Locations, die auch aus filmischer Sicht interessant sein könnten.
Darf modern sein oder auch alt-morbid.
(gab hier vor kurzem auch mal ein Video von einem Turm/Berg in Berlin)

Dank im voraus für die Tipps!
 
MvKeinen

MvKeinen

|||
kiki blofeld - filmisch sehr interessant (war mal ne alte Bootswerft an der Spree) mit strand und sehr lustig
hangar - total düsterer club, sehr verschobene leute :)
ritter butzke - weiss nicht ob der grad immer offen hat, aber wenn, dann ist der super
club der visionäre - sehr schön und sogar gemütlich
arena - manchmal sehr geile musik
WMFclub - eher normal aber gut
Villa - nette leut und cooles licht
gerade läuft auch die partyrheie "fuck me now love me later" DAS LOHNT SICH AUF JEDEN FALL

usw.usf.
 
deeptune

deeptune

||
dotterl schrieb:
.....gab hier vor kurzem auch mal ein Video von einem Turm/Berg in Berlin)
Dank im voraus für die Tipps!
hmmm - Teufelsberg Berlin? Is schee, aber eher son Touristending; aber mach dirn Bild und Google mal...
Viel Spass in B
T.
 
A

Anonymous

Guest
Schon mal DANKE für diese und eventuelle weitere Anregungen!

Wahrscheinlich wirds mir wieder wie beim letzten Mal gehen: viel vorgenommen und
dann doch anders gelaufen. Thats Berlin :)
 
D

disco dieter

.
der stillgelegter Jahrmarkt am Treptower Park macht auf jeden Fall was her.
Betreten ist jedoch offiziell leider nicht erlaubt...
 
A

Anonymous

Guest
wenn das wetter gut wird , gibts sicher auch ein haufen open-airs . wir werden sehen was petrus so anstellt .
 
MvKeinen

MvKeinen

|||
wegen open airs kann man ja hier bescheidsagen, falls man was findet. macht immer grossen spass
 
arz

arz

....
noch nicht genannt:

http://www.brunnen70.de/
war da mal vor nem jahr oder so und fands ganz gut,, ist mittlerweile anscheinend wieder bzw offiziell offen

ansonsten: ein paar strassen voller kaputter, verlassener häuser gibts in der preußensiedlung.
war da vor ein paar tagen mal und hab mir das angeschaut,,, sooo spannend isses nicht,, ist auch etwas ausserhalb, aber vielleicht ist das interessant für dich
 
Tischhupe

Tischhupe

.
Schräg ist das Künstlerhaus Tacheles in der Oranienburger-Strasse. Wände über und über mit Plakaten zugepflastert. Im Treppenhaus empfängt einen ein dezenter Ammoniak-Geruch. Im Hinterhof gibt es einen schönen Biergarten mit interessanten Leuten. In einem der Ateliers hat einer zwei total abgerockte Korg Analogsynths stehen. Der eine ohne Tastatur. In der Oranienburger Straße laufen ab Dämmerung interessant gekleidete Damen herum.

In Hinterhöfe rein gucken lohnt sich oft. Der Eingang neben den Hackeschen Höfen (S-Bahn Oranienburger Str. oder Hackesche Markt aussteigen) beherbergt einen interessanten Hof mit zwei Cafes/Kneipen einem Open-Air Kino und beweglichen Riesenskulpturen.

Berliner Unterwelten fand ich auch gut. Gesundbrunnen (Wedding) aussteigen. In der U-Bahn-Station kann man Karten für die geführten Touren kaufen.

Wenn man von der Station aus rechts hoch geht, kommt man an einen schönen Kanal. Da links rein (Uferstrasse) gibt es einen sehr schönen Wochenmarkt am Fr. Viel zu gucken und mit Live-Musik von Straßenmusikern. An einer Straßenecke gibts da ein sehr günstiges Café in dem man auch gut Frühstücken oder Mittag essen kann.

Neugier wird in Berlin oft belohnt.
 
Crabman

Crabman

|||||||
arz schrieb:
noch nicht genannt:

http://www.brunnen70.de/
war da mal vor nem jahr oder so und fands ganz gut,, ist mittlerweile anscheinend wieder bzw offiziell offen

afaik schon wieder zu.Kein Erfolg.Stattdessen nur die normalen Parties im ZMF (Brunnenstr.10)

Wenn`s um`s klubben geht sollte auch das...

Horst (Tempelhofer Ufer 1) und die
Wilde Renate

...nicht unerwähnt bleiben.Mag beide Läden,die Renate macht ihrem Namen oft auch alle Ehre :)


edit:ich seh grad das auf der Brunnen70 Seite ganz normal Programm gelistet ist,nehme dann meine Aussage erstmal zurück...bleibt dennoch zu erwähen das es letztens (vor etwa 5 Wochen) tierisch leer war und die Location so doll auch nicht ist.Anlage auch nicht ;-)
 
Crabman

Crabman

|||||||
j-lite schrieb:
Crabman schrieb:
Anlage auch nicht ;-)
Das ist ja nen Allgemeines Problem in Berlin. Ansich haben nur drei, vier Clubs eine richtig gute Anlage hier.

Find ich garnicht mal,da bin ich vom "Rest" Deutschlands meist schlimmeres gewohnt.In Köln hat man `ne zeitlang echt die Krätze bekommen.Läden mit,wie ich finde,ausreichend guter Anlage:

Horst
Renate
Watergate
Pannebar
CDV (dürfen zwar nicht laut aber die Bullfrog klingen gut)
Tape
Suicide
Arena
Cookies
....

Was noch?Waren nur die,die mir grad so in den Kopp sprangen.Ritter Butzke hab ich grad nicht im Ohr,ist aber afair auch ok.

Auch keine bestimmte Reihenfolge und:besser geht natürlich immer ;-)

Aber im innerdeutschen Vergleich schneidet Berlin imo wirklich nicht schlecht ab...
 
MvKeinen

MvKeinen

|||
find ich auch.

berghain hat ne seeeehr gute anlage. gehste tanzen isses verdammt laut, neben der tanzfläche kannste dich aber sogar unterhalten.. UND kein fiepen am nächsten tag.

Ich sach nochmal "kiki blofeld" hab mich selten so krankgelacht (innerlich) in einem laden. einfach herrlich
 
j-lite

j-lite

....
Imo gibt's da das Kilasan Soundsystem auf platz eins geteielt mit der Berghain/ Pannebar PA, danach das VCF (ex Pannebar Anlage vom Ostgut) und der Tape Club. Watergate, Arena Club, sind auch gut aber man hört den unterschied wenn es in die tiefen des Subs geht. Bullfrog ist super, aber wir reden ja hier von PAs. Für das übliche tech/house geplätscher sind die Analgen wie du sie aufgezählt hast natürlich alle 1A :P


Da das Wetter wie erwartet super wird :fawk: hier ein tip für alle die das Wochenende in der sonne feiern möchten 8) http://barfuss-berlin.de/sommerlandung.html
 
Y

YammieTechno

.
ich komme auch nach berlin und suche geschäfte mit musikapparatur.

just music kenne ich (ich war schon dort), schneidersbüro nein, aber ich kann es finden.


gibt es auch läden mit gebrauchten apparaten?
 
DerNub

DerNub

..
irgendwie wunder ich mich immer wieder was hier eingang in Listen gut klingender Club Anlagen findet....
VCF, Watergate, Ritter Butzke?!
 
verstaerker

verstaerker

*****
dotterl schrieb:
Bin am kommenden verlängerten Wochenende in Berlin - wieder mal nach langer Zeit.

Gibt es Must-Do's - abgesehen von den üblichen Touristenzielen?
Mich interessieren Locations, die auch aus filmischer Sicht interessant sein könnten.
Darf modern sein oder auch alt-morbid.
(gab hier vor kurzem auch mal ein Video von einem Turm/Berg in Berlin)

Dank im voraus für die Tipps!
klar Teufelsberg und die alte Radaranlage (oder was auch imemr das ist) erkunden - hab da neulich auch n Filmchen von gemacht:

 
Strelokk

Strelokk

MIDI-Leugner
Cool, es gibt schon einen Thread! :supi:

Ich spiele - noch ganz vage - mit dem Gedanken, nach Berlin auszuwandern. Ich war allerdings lange nicht da, muss 5-6 Jahre her sein. Natürlich breche ich so 'ne Entscheidung nicht übers Knie, also möchte ich mir die Stadt genau dann anschauen, wenn's draußen richtig eklig ist. Also Herbst/Winter, im Laufe des Restjahres.

Ich suche also nicht die typischen Touristenfallen und Wohlstandssnapshots, sondern die Gegenden, in den man als Otto Normaldepp lebt/wohnt/rumhängt. Gibt's spezielle No Go Areas? Geheimtipps?
 
 


News

Oben