Rolo

I give some soul into the tracks
Für die, die das nicht schaffen: das diffus schimmernde um das Handy herum, DAS ist die Realität!
Ich habe letztens gesehen wie Mücken im Schwarm herumtanzten und scheinbar ihren Spaß hatten.
Gestern sah ich Hummeln und Bienen wie sie total enthusiastisch den Nektar der Blumen saugten und sammelten.
Auf dem Dach meines Autos sah ich einen länglichen GrünMetallic schimmernden Käfer der mich Kraftsprotzend anguckte
und wahrscheinlich dache "ach du blöder Mensch". Als ich mit meinem Kopf und Sinnesorganen näher herankam
öffnete er ohne zu zögern sein Flügelmantel ,startete blitzschnell den Motor und startete vor meinen Augen wie ein
Propellerfluzeug in die Luft und flog im großen Bogen davon. Ich dachte nur "wow wie geil ist das denn".
Ich gehe regelmäßig in den Wald, an Seen ,ins Feld und am Bach. Da sieht man immer wieder wie schön die Natur ist,
und realisiert wie wenig Menschen es eigentlich gibt.
 

Feedback

Individueller Benutzer
Landleben und der Hund lassen mich auch die nähere Umgebung erleben: Hirschkäfer kannte ich nur aus Büchern, beeindruckend wenn einer um einen herumsurrt. Ebenso Glühwürmchen, nie vorher gesehen.
 

Horn

|||||||||||
Ich habe letztens gesehen wie Mücken im Schwarm herumtanzten und scheinbar ihren Spaß hatten.
Gestern sah ich Hummeln und Bienen wie sie total enthusiastisch den Nektar der Blumen saugten und sammelten.
Auf dem Dach meines Autos sah ich einen länglichen GrünMetallic schimmernden Käfer der mich Kraftsprotzend anguckte
und wahrscheinlich dache "ach du blöder Mensch". Als ich mit meinem Kopf und Sinnesorganen näher herankam
öffnete er ohne zu zögern sein Flügelmantel ,startete blitzschnell den Motor und startete vor meinen Augen wie ein
Propellerfluzeug in die Luft und flog im großen Bogen davon. Ich dachte nur "wow wie geil ist das denn".
Ich gehe regelmäßig in den Wald, an Seen ,ins Feld und am Bach. Da sieht man immer wieder wie schön die Natur ist,
und realisiert wie wenig Menschen es eigentlich gibt.
Ich habe allerdings das Gefühl, dass wir dieses Jahr viel mehr Insekten haben als in den Vorjahren. Liegt das am milden Winter oder an der geringeren Luftverschmutzung durch die Coronakrise in der ersten Jahreshälfte?
 

Bernie

||||||||||||||||||||||
Landleben und der Hund lassen mich auch die nähere Umgebung erleben: Hirschkäfer kannte ich nur aus Büchern, beeindruckend wenn einer um einen herumsurrt. Ebenso Glühwürmchen, nie vorher gesehen.
Hirschkäfermännchen sehen lustig aus, wenn sie so kopflastig fliegen, besonders die Landung, wenn sie mit drei Saltos so hinpurzeln.
Als ich 5 war hat meine Schwester mich mit einem Hirschkäfer geärgert, ich hatte den Zeigefinger im Geweih -autsch.
 

Bernie

||||||||||||||||||||||
Ich habe allerdings das Gefühl, dass wir dieses Jahr viel mehr Insekten haben als in den Vorjahren. Liegt das am milden Winter oder an der geringeren Luftverschmutzung durch die Coronakrise in der ersten Jahreshälfte?
Insgesamt wird es aber weniger. Versteh auch nicht, warum sich so viele den Vorgarten mit Schotter oder Kiesel gestalten. Naja und die Pestizide
 

Rolo

I give some soul into the tracks
Insgesamt wird es aber weniger. Versteh auch nicht, warum sich so viele den Vorgarten mit Schotter oder Kiesel gestalten.
Finde ich auch schade. Das ist ein richtig ätzender Trend. Wahrscheinlich wurde da Überzeugungsarbeit von irgendwelchen Schotterlobyisten geleistet
damit man bloß nicht zu viel Arbeit mit seinem Vorgarten hat.
Aber mir kommt es dieses Jahr auch so vor daß es wieder mehr Insekten gibt. Eindeutig!
 

Bernie

||||||||||||||||||||||
Es geht voran!

Die aktuelle CD "Slowing World" ist bereits erschienen und kann ab sofort bestellt werden.
€ 15,00 zzgl. € 2,00 Versand (Order via PN oder Mail)

Die nigelnagelneue DVD "Hyperreale Reflexion" zur Luminale 2020 F025 -das Gemeinschaftsprojekt von
Bernd-Michael Land und Claus Jahn- ist soweit fertiggestellt und befindet sich bereits im Presswerk in der Produktion.
Die DVD wird in ca. 14 Tagen erscheinen (der Preis steht allerdings noch nicht fest).



2020-07-DVD+CD.jpg
 

betadecay

Dronemaster Flash
Finde ich auch schade. Das ist ein richtig ätzender Trend. Wahrscheinlich wurde da Überzeugungsarbeit von irgendwelchen Schotterlobyisten geleistet
damit man bloß nicht zu viel Arbeit mit seinem Vorgarten hat.
Aber mir kommt es dieses Jahr auch so vor daß es wieder mehr Insekten gibt. Eindeutig!
Früher gab es Insektenentferner, damit konnte man die Frontscheibe vom Auto zuverlässig von toten Viechern befreien, heute ist es schon ein Wunder, wenn nach 200 km Autobahn 2 tote Insekten an der Scheibe kleben.
 

Rolo

I give some soul into the tracks
Früher gab es Insektenentferner, damit konnte man die Frontscheibe vom Auto zuverlässig von toten Viechern befreien, heute ist es schon ein Wunder, wenn nach 200 km Autobahn 2 tote Insekten an der Scheibe kleben.
Die sind schlau geworden und meiden die Autobahn...umfliegen sie gekonnt. Aber was begreift das schon ein Mensch ;-)
 

Bodo

Gnabbldiwörz!
Hast du danach wenigstens die Prinzessin bekommen?
Was soll ich denn mit einer Prinzessin, noch dazu mit einer, die altersmäßig locker meine Tochter sein könnte...?

;-)

(Ich mag eher robust im Leben stehend und lieber mit Jeans, Schlabber-T-Shirt und ungeschminkt als so einen angemalten Prinzesschen-Typ - wobei ich damit aber nur auf das zitierte "Prinzessin" und nicht auf die realen Damen anspiele, die ich vor dem Käfer gerettet habe. Und zumindest grob in meiner Altersgruppe, nicht 20+ Jahre jünger.)
 

Bodo

Gnabbldiwörz!
Wieder unterwegs in Feld und Wald ...
Gibs zu: Ein paar Nachbarsjungs haben auf der Wiese Fußball gespielt, und Du hast ihnen als "lustiger Radiokommentator" eine Freude gemacht ("Tommi müsste schießen... Tommi schießt... Toooor! Toooooor! Toooooor! Toooooooor! FC Waldstraße ist Dorfmeister!").

Wie so oft: SCNR & *duckundwech* :mrgreen:
 

Bernie

||||||||||||||||||||||
Besuch bei einem Pionier der elektronischen Musik.
Bernd Michael Land ist Musiker und Klangkünstler aus Rodgau.
Inspiration für seine Musik holt er sich in der Natur.
Die Geräusche, die er hier findet, fließen ein in seine experimentelle Musik.

Der Beitrag steht jetzt ein paar Tage in der ARD-Mediathek von Maintower, falls es jemand anschauen möchte (ab ca. Minute 13.30):
ARD Mediathek
 
Zuletzt bearbeitet:
 


News

Oben