Bilderklau auf Websites.. die folgen..

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von Moogulator, 2. November 2005.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

  2. bei deinen klauern solltest du auf alle f

    bei deinen klauern solltest du auf alle fälle kostenmäßig zulangen...imho machen die das nicht ausversehen ^^

    und 4 free haste auch nirgends stehen - daher böse absicht !!!
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    naja, habs jetzt nur als aufh

    naja, habs jetzt nur als aufhänger genommen, dieser schüler musste nix zahlen..

    aber mal sehn, ich will ja keinem was böses.. viele machens ohne "absicht", aber DAS isses nunmal, ich bin nicht genug ARSCH(tm), für solche Abzocksachen..
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Cool, ich stell 2 Leute auf Provisionsbasis ein, die das Net

    Cool, ich stell 2 Leute auf Provisionsbasis ein, die das Netz nach meinen Bildern abklopfen.
    25% der Abmahnkniste die reinkommt zahl ich als Provision!


    Bewerbungen bitte per PM :twisted:
     
  5. musst ja nicht unbedingt abzocken...kannst aber trotzdem bei

    musst ja nicht unbedingt abzocken...kannst aber trotzdem bei komerziellen tätern was verlangen...
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    [quote:c7c9ca0e52=*KEMIE-TRAUMA*]musst ja nicht unbedingt ab

    Oh doch!
    It's my own sharia!
    Die sollen froh sein, dass die Rübe dran bleibt!
     
  7. Das kennen wir doch: hier wird mit Kanonen auf Spatzen gesch

    Das kennen wir doch: hier wird mit Kanonen auf Spatzen geschossen.

    Big business fordert big Kohle.

    Aber:
    In der Regel werden von den Fotografen resp. den Bildagenturen lediglich kommerzielle Anbieter aufgefordert, das illegal verwendete Bildmaterial sofort zu entfernen. Drohungen von Anwälten sind die Ausnahme.
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    eben!! und wer will da schon dazugeh

    eben!! und wer will da schon dazugehören? ich hab wirklich nicht viel Geld, aber DAMIT will ich auch nicht wirklich Geld verdienen.. echt..
     
  9. [quote:7016576507=*Acidmoon*]Cool, ich stell 2 Leute auf Pro

    ist aber irgendwie ein scheissjob...: man kriegt ziemlich schnell 4eckige augen... ;-)


    ist wie ein bezahlter job als moderator..... :lol:
     
  10. Moogulator

    Moogulator Admin

     
  11. [quote:972ef73b06=*hug-o-lator*]
    Aber:
    In der Regel werden


    kommt auch drauf an...ne argentur wird sicher zum anwalt gehen - is ja deren geldquelle, dass die leute für die bilder bezahlen...

    aber die kosten in dem fall sind schon überdimensioniert ^^

    ________________________
    ich seh das so...gegen privat hab ich nix...bei verwendung auf ner site gerne mit nennung => zb. dateiname beibehalten oder drunterschreiben...

    bei komerziellen leuten geh ich allerdings zum anwalt...keine gnade :evil:
     
  12. @KEMIE-TRAUMA

    Kommt auch immer auf die Bildagentur drauf


    @KEMIE-TRAUMA

    Kommt auch immer auf die Bildagentur drauf an. Branchenriesen wie Getty oder Corbis verstehen da überhaupt keinen Spass, kleinere Agenturen scheuen sich vor irgendwelchen Anwälten, da der Aufwand zu gross wäre.

    Auf den aktuellen Fall bezogen, sind die Lizenzkosten durchaus berechtigt. Dumm nur, dass die Hüter der Geldjustitia auch noch ihre Rolex mitfinanzieren wollen.
     
  13. nich ma abge

    nich ma abgeändert => aua haua ^^
     
  14. Moogulator

    Moogulator Admin

    und die info ist auch gepasted von sonicstate .. verklagen!

    und die info ist auch gepasted von sonicstate .. verklagen! abmahnung, bumms.. so leute hat man gern..
     
  15. sag mal Mic, hattest Du eigentlich die Berechtigung im Synth

    sag mal Mic, hattest Du eigentlich die Berechtigung im Synthorama zu fotografieren? Property release? ;-)
     
  16. [quote:8f5959914d=*hug-o-lator*]hattest Du eigentlich die Be

    einschränkungen gibts da nur bei personen...
     
  17. aber auch nur bei verwendung f

    aber auch nur bei verwendung für werbung

    aber thx für link :)
     
  18. Bitte :)
    Ich muss jeden Tag Bilder archivieren (arbeite in


    Bitte :)
    Ich muss jeden Tag Bilder archivieren (arbeite in einer Bildagentur) und sollte mich mich mit der Materie auch auskennen, denn die Werbung ist ein grosses Geschäft. Also im Zweifelsfall lieber ein no release, sonst wird's anstregend.. . .. Redaktionelle Verwendungen sind auch wieder anders.
     
  19. am besten gar keine mehr schie

    am besten gar keine mehr schießen :roll:
     
  20. Gilt ja nur f

    Gilt ja nur für die Werbung. Der Kunde braucht -wenn er ein Bild für eine Kampagne verwendet- eine Garantie, dass er das Bild so verwenden kann, wie es die Agentur auch versprochen hat.
    In solchen Fällen muss die Agentur sich auch auf die Informationen ihrer Fotografen verlassen können, was aber leider nicht immer klappt.
    Häufige Fehler und Beanstandungen sind z.B. falsche Angaben zu einem Tier. Wenn ein Adler kein Steinadler, sondern ein Schreiadler ist, dann
    sind solche Fehler für das WWF-Magazin peinlich und für unsere Agentur sowieso.
     
  21. die such ich mir immer raus...sogar mit lateinischem namen ^

    die such ich mir immer raus...sogar mit lateinischem namen ^^
     
  22. oft ist das identifizieren einer Pflanze sehr schwierig, da

    oft ist das identifizieren einer Pflanze sehr schwierig, da in den Botanik-Führern nicht immer alle Arten und Unterarten angegeben sind. Und das bestimmen nach Bildern ist teilweise gar nicht mehr möglich.
    Wenn ich nicht sicher bin, ob die Angaben des Fotografen stimmen, dann versuche ich wenigstens die Gattung anzugeben. Habichtskraucht (Hieracium)
    Sonst ist's einfach eine Blume, gelbe Blüte. Basta ;-)
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich hab einige Shots (V

    Ich hab einige Shots (Vögel, Pflanzen) bei div. Agenturen gar nicht erst angeboten, weil ich den Namen nicht ermitteln konnte.

    Dass ich einen Namen verwechselt habe, ist mir auch mal passiert (irgend so ein verdammter Geier) - bei sowas könnt ich immer im Boden versinken.
     
  24. pflanzen sind aber auch shice...da muss man oft ganz kleine

    pflanzen sind aber auch shice...da muss man oft ganz kleine sachen mit in die bestimmung miteinziehen hab da ma in nem forum rumgestöbert
     
  25. Anonymous

    Anonymous Guest

    [quote:4c7f22ed29=*hug-o-lator*]
    http://www.waldhaeusl[/b] [quote="...m/photographer.php?template=photographer_mrpr[/quote]
    Sie diese Richtlinien neu?

    Einiges kommt mir drastisch verschärft vor:

    Silhouette => Umrisse von Personen
    Privateigentum => Häuser, Schulen, Flugzeuge, Schiffe, Autos...


    [​IMG]
    Wen sollte ich hier fragen? Die Reederei, den Käptn?
    "Ja, hörn se ma, Chef - hab gerade ihrn Kahn abgelichet, meine Agentur brauch' nu so'n Property-Release, sonst könn' se das Photo nich verscheuern!"

    "Na Sie ham Probleme!"

    Abgesehen davon, dass die Recherche mehr (Zeit) kostet, als so'n Bild möglicherweise einbringt, fängt es spätestens hier an, lächerlich zu werden.
    People mache ich aus diesem Grund erst gar nicht.


    Museen, Zoos, Kunstwerke, Tiere, Innenaufnahmen jeglicher Art
    [​IMG]
    Ich hab 2x was in Zoos gemacht. Nie wieder, schon weil mir die Viecher viel zu leid tun. Hatte an der Kasse gefragt, ob es erlaubt ist, Photos zu machen. Da kein Problem bestand, war die Sache damit für mich OK.


    Produkte, Logo oder Design erkennbar, Getränkedosen, Autos, Kosmetika etc.
    Merke: nie wieder Cola-Dosen ablichten! Klarer Fall von *aua haua*
    und echt fürn Arsch!
    [​IMG]
     
  26. Du kannst fotografieren was Du m

    Du kannst fotografieren was Du möchtest, klar. Diese Richtlinien sind für den professionellen Markt gedacht, damit man eben von solchen unerwarteten Zahlungsaufforderung geschützt ist.

    Das Frachtschiff kann ohne Nachfrage in jeder Zeitung oder Zeitschrift verwendet werden. Auch auf deiner Website.
    Aber in der Werbung (viel Kohle!!) sind Bilder ohne Property release heikel, da sich immer irgend jemand irgendwo um seine Zustimmung
    betrogen fühlt. Kann sein, muss nicht sein. Eine Gratwanderung.
     
  27. Anonymous

    Anonymous Guest

    [quote:5a76919f57=*hug-o-lator*]Diese Richtlinien sind f

    Das ist mir schon klar. Daher ja meine Frage, ob diese Richtlinien verschärft wurden. Als ich anfing, war es noch nicht ganz so drastisch.

    Das Fracht-Pic buche ich unter "Snapshots" :)
    Ich wollte mit meinem Posting generell sagen, dass all diese Richtlinien, seien es nun Stockfotos oder Knipsereien für 'ne Webseite, immer groteskere Züge annehmen.
     
  28. Diese Richtlinien war eigentlich immer schon da, nur wurden

    Diese Richtlinien war eigentlich immer schon da, nur wurden die nicht so streng handgehabt. Im Gegensatz zu den US-Amerikanern, die schon immer peinlich genau auf diese Ansprüche pochten und nun auch den Rest der Welt damit infizieren. Die Globalisierung des Bildermarktes
    ist hier deutlich zu spüren, der scharfe Umgangston in der Branche leider auch.
     

Diese Seite empfehlen