Brauche Empfehlung beim LPG

MURX

|||
Ich stehe in den Anfängen und brauche eine Empfehlung beim Lowpass Gate. Mit der Suchfunktion bin ich nicht weitergekommen.

Am liebsten wäre mir das Natural Gate von Rabid Elephant, das scheinbar nicht mehr liegferbar ist. Das Pittsburgh Dynamic Impuls macht eigentlich klanglich auch einen ganz guten Eindruck, nach Videos zu urteilen, optisch gefällt mir das Modul garnicht. Make Noise hat mich nicht angesprochen.

Die meisten Beispielvideos zeigen LPGs mit lang gezogenem Decay. Mich interessieren kurze musikalisch und organisch artikulierte knackige Klänge.

Was gibt es noch Empfehlenswertes ?
 

Niki

|||||||||||
Ryo Aperture oder apertude. Verwechsle immer den namen mit dem WMD Teil.
Auf jeden fall das schwarze LPG von RYO.
Der "Klang" Eingang macht sehr organische sachen. Ist halt echt was anderes.
Man kann aber auch ganz normal per cv.
Ansonsten ist das ein schöner filter mit reso.
 

MURX

|||
Danke für die Antworten.

Das Ryo hat ein interessantes Filter. Erinnert mich ein wenig an das Polivoks. Die kurzen Impulse kann ich anhand der Videos nicht beurteilen. Zudem ist nicht einfach dran zukommen.

Das Doepfer sagt mir garnicht zu.
 

Niki

|||||||||||
Suchst du ausschließlich LPG oder generell knackigen hühlkurven/vca mix?

Natural Gate ist nicht gerade billig. Finde für den Anfang etwas speziell. Aber wers kann, der kann.
 
Für organische kurze Klänge gefällt mir das LxD von Makenoise sehr gut. Obwohl das LxD eigentlich als Ergänzung gedacht ist, funktioniert es so auch, wobei ich das Optomix oder MMG auch mal ausprobieren wollte.
 
Zuletzt bearbeitet:

MURX

|||
Suchst du ausschließlich LPG oder generell knackigen hühlkurven/vca mix?

Natural Gate ist nicht gerade billig. Finde für den Anfang etwas speziell. Aber wers kann, der kann.
Ich suche ein LPG das dem Buchla 292e klanglich nahe kommt. Wenn ich könnte, hätte ich ein Buchla-System. Das Natural Gate erinnert mich klanglich sehr an das 292. Nun bin ich kein Experte in den Dingen, nur meine ich verstanden zu haben, dass die Qualität des LPGs entscheidend ist, so das selbst beim kurzen Anpingen des LPGs die Frequenz der Quelle artikuliert kurz zu hören ist. Wenn das nicht der Fall ist, könnte man als Klangquelle irgendwas nehmen, weil sich dann alles gleich anhört. Genau diesen Eindruck habe ich bei den meisten LPGs für das Eurorack. Zumindest ist das mein Eindruck aus unzähligen Beispielvideos die ich mir angeschaut habe.

Andersrum ist die Qualität von Effektgeräten scheinbar entscheidend, die einen großen Raum mit langem Nachhall von 30 Millisekunden und mehr erzeugen. Wenn der Grundklang schon nach 7 Millisekunden komplett verschmiert, kommt für mich nicht das Gefühl eines großen Raumes auf.

Ich habe eine bestimmte Vorstellung und auch einen Anspruch, wie ein LPG zu klingen hat. Wenn mir der Klang nicht gefällt, wären dann auch vermeintliche günstige 150 Euro für mich aus dem Fenster geworfen.

Das was ich suche, ist in Wirklichkeit ein Dynamik Manager, Natural Gate. Ein Lowpass Gate ist nur eine Kombination aus VCA und Lowpasspassfilter und sagt nicht viel über das Dynamikverhalten aus.
 

MURX

|||
Das Pittsburgh Voltage Research Laboratory scheint eine interessante Sache zu sein. Es besitzt zwei dieser Dynamic Controller und hat einen eher warmen Grundklang.

Das Lifeforms Voltage Lab Modul alleine soll 900 Dollar kosten. Spannend ...
 

siebenachtel

|||||||||||||
Was gibt es noch Empfehlenswertes ?
nichts

Ich suche ein LPG das dem Buchla 292e klanglich nahe kommt.
wenn das 292e das Bcuhla LPG ist ?......dann ist die aussage wertlos.
vactrols haben enorme streuungen........jedes demo ist als aussage dann genau gut für dieses eine modul. Thats it.
egal welche LPGs. Solange sie die typischen VCL5/3-2 Vactrols benutzen (oder wie auch immer der exakte name war),
passt meine aussage.

ein Natural gate würde ich höschtwahrscheinlich verkaufen btw.
aber eher nur interessant für CH, da ich in der schweiz bin. ( und ohne zu grossen preisnachlass. D.h. für CH ginge es sich aus)
......zum anderen sollte der aktuelle batch doch genau jetzt ausgeliefert werden ?
oder ist das schon wieder ausverkauft ? ( mal schneiders (anrufen) und signal sounds checken)


ans NG kommt nix ran, imho !
hatte hier zig LPGs ( defakto hab ich die immer noch.......)
 

siebenachtel

|||||||||||||
Das was ich suche, ist in Wirklichkeit ein Dynamik Manager, Natural Gate. Ein Lowpass Gate ist nur eine Kombination aus VCA und Lowpasspassfilter und sagt nicht viel über das Dynamikverhalten aus.
interessante aussage.


der punkt ist: beim NG ist der Sound "justierbar".
damit hat jedes noch so gute LPG einfach verloren ! punkt


ich patche Ein-knopf kontrols am NG........damit fällt jeder vergleich unfair aus.
Weil sowas am LPG ganz einfach nicht geht ( nicht "so" )
 

MURX

|||
Das Thema hat sich vorerst erledigt. Ich habe mich für das Pittsburgh Dynamic Impuls Modul entschieden. Das hat auch an Stelle des Vactrols eine selbstentwickelte analoge Schaltung, um das Vactrol zu simulieren. Damit wird einerseits die Qualitätsstreuung umgangen und anderseits ist das Ausklingverhalten regelbar. Zudem hat es ein resonanzfähiges Filter.

Das was ich in Beispielen davon bisher gehört habe, gefällt mir. Das Natural Gate scheint im Impulsverhalten noch knackiger zu sein. Das NG habe ich in jedem Fall im Hinterkopf. Sollte ich mit dem Pittsburgh in der Praxis nicht zufrieden sein, werde ich auf NG weiterhin warten.

Danke noch mal an alle für die Beteiligung.
 

moondust

|||||||||||
Was dem 292 Buchla wirklich nahe kommt wäre das LPG von Sputnik, nur leider soviel ich weiss wird das nicht mehr gebaut. Ich hatte eines und habe es mit Weinglas vergleichen lassen.
Er fand es toll, und hat es mir später auch abgekauft.
 

mark

|||
Mich interessieren kurze musikalisch und organisch artikulierte knackige Klänge.

Was gibt es noch Empfehlenswertes ?
Hier empfiehlt sich ein entsprechender Hüllkurvengenerator, vielleicht von Pittsburgh Modular oder Doepfer. Bei Doepfer kann man ja die Zeiten einstellen, eventuell gibt es auch die Möglichkeit Exp, Log einzustellen. Ein resonantes LPG ist sicher von Vorteil wenn man subtraktive Synthese gewohnt ist.
 


News

Oben