Camelaudio Alchemy released!

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von gruengelb, 18. Dezember 2008.

  1. gruengelb

    gruengelb Tach

  2. Xenox.AFL

    Xenox.AFL bin angekommen

  3. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Ich glaub, die wollen ein wenig bei Spectrasonics wildern ;-)
     
  4. Xenox.AFL

    Xenox.AFL bin angekommen

    Wie kommste denn da drauf? Wegen den Videos???

    Sind eben ein bissl spezieller, die Videos! :)
    Aber ich glaube nicht das Omnisphere und Alchemy etwas gemeinsam haben, zumindest habe ich keine gemeinsamkeiten feststellen können... Und ehrlich gesagt, kann man das auch nicht...

    Frank
     
  5. gruengelb

    gruengelb Tach

    Hast Du Deine Factory-Sounds für Alchemy erstellt, ohne von dem Plugin begeistert gewesen zu sein?
     
  6. Xenox.AFL

    Xenox.AFL bin angekommen

    Kann man so nicht sagen, aber es sind einige Features nicht eingeflossen oder bestimmte Sachen, die ich mir gewünscht hätte deswegen vielleicht die etwas "negativen" Sätze, hinterlässt eben einen kleinen Nachgeschmack bei mir, weißte.

    Ansonsten kann ich nichts negatives über das Teil sagen, menge Filter dabei, eine menge Syntheseformen die man benutzen kann, Sample import und und und.. Herz, was willst du mehr! :D

    Aber in einem anderen großen Forum fangen sie schon an es mit Omnisphere zu vergleichen und das halte ich schlicht und einfach für Blödsinn...

    Frank
     
  7. BBC

    BBC Tach

    ich denke auch, dass man die beiden nicht direkt miteinander vergleichen kann. Vielleicht einzelne Features die man vergleichen könnte, zb. einzelne Synthesearten (das verwursten der Samples), ihre CPU Belastung hierbei und die Klangqualität dabei. Aber insgesamt sind die Unterschiede m.E. auch zu groß.
    Ich habe mir die Videos auf der camelaudio seite jetzt alle mal reingetan und bin schon recht begeistert, mehr als von Omnisphere eigentlich, da ich nicht so auf den Samplecontent angewiesen bin und eigene Samples verwursten kann.

    @ Xenox.AFL
    darf ich fragen welche Features Dir noch fehlen in Alchemy ?
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Alchemy ist eine konsequente Weiterentwicklung bei Camel Audio, feine Sache das. Hat aber mit Omnisphere nichts am Hut, ganz andere Baustelle. Der Resyntheseteil ist, wie bei sämtlichen mir bekannten anderen Softsynths mit diesem Feature, landäufig ziemlich überschätzt und hält das in der harten Praxis nicht. Ist immer ein hübscher Blindflug, auch wenn es zwischenzeitlich sowas wie Regeln gibt, wie die Ergebnisse auf "passt" im vohinein präpariert werden können. Sollte man also keinen heiligen Gral erwarten. Im Gegenteil, samplebasierte Softsynths mit Parameterpaketen unterm Arm haben da ergebnisorientiert die Nase vorne, besonders bei der Verarbeitungsgeschwindigkeit seitens des Benutzers. Wünschen würde ich mir von Alchemy II einen Modelmaker mit Hand und Fuß, nicht nur Händchen und Füßchen :D
     
  9. tilman

    tilman Tach

    Hat den schon einer?
    Wie würdet ihr das Morphing von Alchemy
    bewerten? Wie ist denn so die Qualität der Algorythmen.



    Die GUI ist auf den ersten Blick nicht so mein fall.

    Warte derbst auf das Demo... :mad:
     
  10. Das große Manko der bisherigen Camel Audio Produkte war für mich immer das Filter gewesen, das meiner Meinung nach nie gut klang.
    Schon bei geringen Resonanzwerten fängt das Filter an zu zerren.
    Die Ideen aber hinter den PlugIns fand ich toll und ich setzte sie dennoch recht gerne ein, weil sie gerade wegen der Unzulänglichkeiten sehr speziell klingen. Und das Filter lässt sich zum Glück deaktivieren.
    Ob das auch für den Alchemy zutrifft, muss man natürlich ausprobieren.
     
  11. Xenox.AFL

    Xenox.AFL bin angekommen

    Oh, da war eine Frage an mich.. Gar nicht gesehen...

    Also, KPR trifft es ganz gut, da brauche ich nicht viel dazu sagen, es gibt 2 Gattungen die den Synth benutzen, eine ist die "normale" gattung...

    Musiker, die fummeln hier und da ein bischen und dann passts.

    Die anderen, zu denen ich KPR, Summa und ich gehören, wollen mehr, tiefer in die synthese gehende Einstellungen oder möglichkeiten....

    Ich möchte hier nichts schlecht reden, wirklich nichts, mir persönlich hötte es von der Synthese noch tiefergreifende Einstellungen geben können, gerade Granularsynthese, da hätte ich mir mehr gewünscht..

    KPR:
    Warst Du auch beim Sounddeisng dabei?? Habe dich gar nicht gesehen im Forum??
    Frank
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    ... dann hat das Ding ja doch was mit Omnisphere gemeinsam. :wegrenn:
     
  13. nox70

    nox70 bin angekommen

    Zum Release funktionierte der Synth nicht auf AMD-Rechnern mit WinXP. Mittlerweile gibt es da eine Not-DLL, die jeder User persönlich per Mail beim Hersteller abrufen muss (näheres bei KVR im Bugthread).
     

Diese Seite empfehlen