Captain Beefheart ist gestorben

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Anonymous, 18. Dezember 2010.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

  2. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch aktiviert

  3. sadnoiss

    sadnoiss aktiviert

    Ein ganz Großer! Leider verkannt und in der Bedeutung unterschätzt.

    RIP
     
  4. Bernie

    Bernie Anfänger

    stimmt.
    Hab ich auch schon lange nicht mehr im CD-Player gehabt. Gleich mal rauskramen und den guten Alex Harvey wieder zurück ins Regal stellen...
    oder hab ich grad Edgar Broughton drin?
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest









    Dokumentation, 6-teilig:



    Live im Beat Club von Radio Bremen:

     
  6. mik93

    mik93 -

    das hat auch meine zustimmung!

    RIP Captain
     
  7. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch aktiviert

    Live im Beat Club von Radio Bremen ^^

    cooler freak gewesen. how how how how ...
    rip !
     
  8. Spantax

    Spantax Croissant

    "Trout Mask Replica" hat mich in den 90ern, als ich die Platte erstmals hörte, regelrecht umgehauen.

    Obwohl ich seit Monaten keine Musik mehr von ihm gehört hatte, hatte ich gestern auf einmal das kleine Gitarrensolo aus "Abba Zaba" im Ohr. Und heute lese ich, dass er gestern gestorben ist.

    R.I.P., Captain!
     
  9. Guest

    Guest Guest


    Schade ich war erst Anfang der 80er das erste mal beim PinkPop.
    Damals hatte ich kein Geld für den Eintritt gehabt und bin trotzdem hingetrampt.
    Wir haben dann die Zäune eingerissen und uns ins Getümmel gestürzt.
    Ein Großer ist gegangen.
     
  10. Markus Berzborn

    Markus Berzborn aktiviert

    Selbstverständlich bin auch ich ein Bewunderer von Captain Beefheart.

    Und schließe mich weitgehend dem Urteil von John Peel an - unter der Prämisse, dass solche Aussagen natürlich generell Übertreibungen sind.

    Musik gemacht hat er allerdings die letzten 25 Jahre nicht mehr, sondern hauptsächlich gemalt.
    Sofern es in den letzten Jahren seine Krankheit überhaupt noch zuließ, weiß ich nicht. Er war ja leider schwer MS-krank.
     
  11. DAMN!
    Einer der Besten überhaupt.
    R.I.P.
     
  12. island

    island Modelleisenbahner

    Man was für ein scheiß Tag, echt einer der ganz Großen.
    Danke für seine Musik und R.I.P.



    The Torture Never Stops :heul:
     

Diese Seite empfehlen