CF Kartenempfehlung MPC

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von BOB1, 10. August 2006.

  1. BOB1

    BOB1 Tach

    Wer weiss was ich der 1000er am besten zu fressen gebe? Grösse, Hersteller, Zugriffsgeschwindigkeit fänd ich interessant zu wissen. Sandisk, Kingston etc. , 10mb Lesen, schreiben wurscht oder ist das der falsche Weg?

    Einschlägiger Musikfachhandel oder bessere Karten vom Computerdealer meines Vertrauens für die Hälfte des Geldes?

    Fragen über Fragen
     
  2. mops

    mops Tach

    habe für meine mpc1k die billigste karte von cosmos (1 gb= 39,-) genommen und klappt tadellos. dürfte also sche**** egal sein, welche du nimmst. zugriffszeiten sind eher egal, da du sie nur zum laden und speichern nimmst, und da bewegt sich das ganze im ms bzw. sekunden bereich.

    empfehle dir aber den festplatteneinbaukit (kostet ca. 30,-) plus interner festplatte. kostet vielleicht um 50,- mehr, hast aber viel viel mehr davon.
    außerdem ist die festplatte vom zugriff her um ein vielfaches schneller.
     
  3. BOB1

    BOB1 Tach

    danke, klingt verlockend. Ist da auch was zu beachten, 54 oder 72 Umdrehungen, welche Hersteller sind leiser usw.?
     
  4. palovic

    palovic Tach

    also ich hab in meiner 2500er eine Samsung Platte mit 7200 Umdrehungen, die ist eigentlich sehr leise, davon ab gibt es auf der Akai Hompage unter der Produktbeschreibung der MPC 1000 eine Liste mit für die MPC getesteten Festplatten :shock:
    Da die MPC leider keine Audiostreamings von der Festplatte anbietet (das wäre doch noch mal was) ist es im Prinzip aber egal wie schnell die Platte dreht :roll:
     
  5. palovic

    palovic Tach

  6. BOB1

    BOB1 Tach

    hm, die da getesteten gibts ja bei den Comp Händlern schon gar nich mehr so oft, denke die Nachfolgemodelle tuns auch. Ist man bei Toshiba ja schon unter 60€ dabei. Als wech mit CF Karten :D
     

Diese Seite empfehlen