Clavia und Netzteil-Brummen

mira

..
von Clavia kaufe ich erst wieder etwas, wenn sie anständige brummfreie Netzteile in ihre Geräte einbauen.
 

tom f

Moderator
Re: Namm News

Xpander-Kumpel schrieb:
mira schrieb:
von Clavia kaufe ich erst wieder etwas, wenn sie anständige brummfreie Netzteile in ihre Geräte einbauen.

...kaum zu Glauben nicht wahr?
Alles sehr hochwertig und dann diesen Brummbär!!!

das ist wegen dem analogfeeling


...aber wenn ich so überlege - bei meinem g2x, nl3 und nl2rack ist mir das noch nicht aktiv aufgefallen . da brummen andere definitiv mehr
 
A

Anonymous

Guest
Re: Namm News

Ich habe bei meinen G2-, Wave- und Electro 3-Geräten auch keine Brummprobleme.
 

mira

..
Re: Namm News

Xpander-Kumpel schrieb:
mira schrieb:
von Clavia kaufe ich erst wieder etwas, wenn sie anständige brummfreie Netzteile in ihre Geräte einbauen.
...kaum zu Glauben nicht wahr?
Alles sehr hochwertig und dann diesen Brummbär!!!
ja und zum wave liess ich mir extra ein Austauschnetzteil senden, dass zwar etwas anders, aber trotzdem bummte. Nicht im Audioweg aber halt so. Für mich, der gerne leise arbeiet, stört das schon, auf der Bühne allerdings nicht.

Mein G2 brummt auch etwas (anders) ich hab den aber trotzdem lieb. Es gibt ja nichts vergleichbares...

Ich wundere mich heute noch, warum so wenige Leute nicht wissen, welche Möglichkeiten im G2 stecken und wie gut sich damit arbeiten läßt. Sonst würde es updates und ggf. einen Nachfolger geben.
 

Zolo

.....
Re: Clavia und Brummen (Thread abgetrennt)

Ich selbst hatte einen geräuschfreien Nordlead 1 und Micromodular... Aber einen brummenden Nord Modular Key was mich auch bewogen hat ihn erstmal wieder zu verkaufen. Lästig. Ich besitzte und kaufe nur noch geräuschloses Equipment. Bis auf mein Mischpult mit Lüfter, aber da ist auch noch das letzte Wort gesprochen :sowhat:
 
Re: Clavia und Brummen (Thread abgetrennt)

Weil's ggf. interessant ist - Oberheim Synthesizer brummen auch gern, aber nur mechanisch, nicht "in Audio".
Man kann heute gute Netzteile bauen, die zudem sogar über 50% der Energie sparen, so braucht zB ein Jupiter 8 statt 90W nur noch gut 20-30W und wird nicht mehr warm, bei einem Digitalen hält die Elektronik auch etwas länger - die Netzteile sind moderner - Aber vielleicht hilfts jemandem ja, kenne auch wen, der damit sich gut auseinandergesetzt hat und das kann in einem größeren Studio sogar richtig gut Energie sparen, so als Nebeneffekt der sonst auch besseren Stabilität, besonders bei Analogen.

Bisschen OT, aber..
 

serge

||||||||||||
Re: Clavia und Brummen (Thread abgetrennt)

Moogulator schrieb:
Man kann heute gute Netzteile bauen, die zudem sogar über 50% der Energie sparen, so braucht zB ein Jupiter 8 statt 90W nur noch gut 20-30W und wird nicht mehr warm...
kennt jemand jemanden, der genau dies bei einem jupiter-8 schon mal gemacht hat?
 
A

Anonymous

Guest
Re: Clavia und Brummen (Thread abgetrennt)

scheint wohl ne glücksache zu sein. hatte übrigens schon einige geräte und der clavia war wirklich einer der lautesten. nicht mal sehr viel ätere geräte konnten da mithalten.
 

tom f

Moderator
Re: Clavia und Brummen (Thread abgetrennt)

seltsam - dass da so inkosnsistent ist ... na dann habe ich zumindestens mal glück gehabt :)
 
Re: Clavia und Brummen (Thread abgetrennt)

Soundwave schrieb:
scheint wohl ne glücksache zu sein.
meiner brummt auch, habe mich daraufhin auf die suche durch diverse nordlead-foren gemacht - ist ein häufiges "problem", liegt u.a. auch an der gehäusekonstruktion.
habe mich inzwischen mit dem brummen angefreundet und finde es seitdem ganz heimelig (hört man zumindest das leichte brummen der aktiv-boxen nicht mehr) :)
 
Re: Clavia und Brummen (Thread abgetrennt)

@Serge

Bezüglich des JP8 kann ich Dir Infos geben, am besten Du sendest mir eine PM - kann aber erst morgen reinschauen ....

Gruß
 
Re: Clavia und Brummen (Thread abgetrennt)

serge schrieb:
Moogulator schrieb:
Man kann heute gute Netzteile bauen, die zudem sogar über 50% der Energie sparen, so braucht zB ein Jupiter 8 statt 90W nur noch gut 20-30W und wird nicht mehr warm...
kennt jemand jemanden, der genau dies bei einem jupiter-8 schon mal gemacht hat?
ja, kann dir die Adresse zukommen lassen. Grade für den Jupiter hat er ein sehr sehr gutes Netzteil entwickelt mit 70% weniger Energieverlust und das Ding wird nach langem Laufen maximal Lauwarm.


mira schrieb:
habe ich ja bereits ausgetauscht, war allerdings ein Original und von Clavia gesandt.

Naja, kann ja von jemandem stammen, der sich mit sowas gut auskennt, ist sicher nicht von Nachteil.
 

tom f

Moderator
Re: Clavia und Brummen (Thread abgetrennt)

Soundwave schrieb:
mein nordrack 2 war auch ein brummer...

übrigens surrt das neue boss psa netzteil, für 29 euro finde ich das ziemlich mies.
https://www.thomann.de/de/boss_psa_230.htm
zumindest meins tut es, laut den userberichten nicht bei jedem.

tuts bei mir gar nicht - habe meherer davon - kaufe aber mittlerweile nur noch die ganz billigen von thomann selber - die brummen auch nicht
 

tom f

Moderator
Re: Clavia und Brummen (Thread abgetrennt)

wie kann ein jupiter 8 90 watt brauchen wenn der juno 60 mit 14 watt auskommt und der jupiter 6 mit maximal 30 ??? :shock:
 

Xpander-Kumpel

||||||||||
Re: Clavia und Brummen (Thread abgetrennt)

...naja, wenn man den Jupp aufmacht, platzt der schon fast vor lauter Bauteilen, während der Juno doch recht aufgeräumt ist...
 

tom f

Moderator
Re: Clavia und Brummen (Thread abgetrennt)

Xpander-Kumpel schrieb:
...naja, wenn man den Jupp aufmacht, platzt der schon fast vor lauter Bauteilen, während der Juno doch recht aufgeräumt ist...

ist da dreimal soviel wie im jupiter 6 drinnen ??? hahaha ;-)

naja - klingen tut er ja sicher dreimal besser
 
A

Anonymous

Guest
Re: Clavia und Brummen (Thread abgetrennt)

tom f schrieb:
Soundwave schrieb:
mein nordrack 2 war auch ein brummer...

übrigens surrt das neue boss psa netzteil, für 29 euro finde ich das ziemlich mies.
https://www.thomann.de/de/boss_psa_230.htm
zumindest meins tut es, laut den userberichten nicht bei jedem.

tuts bei mir gar nicht - habe meherer davon - kaufe aber mittlerweile nur nich die ganz billigen von thomann selber - die brummen auch nicht
ok, ev. werde ich bei thomann mal anfragen was da geht...
fand das schon ziemlich schwach, weil es gibt viel billigere, die auch stabilisiert sind und nicht surren. ich habe es eigentlich auch nur, weil es bei thomann im paket gratis dabei war.

p.s. surren ist abe nicht das gleiche wie brummen, ich meine ein hochfrequentes pfeiffen, aber nicht ganz pefekter sinus und deswegen surren. geh mal mit dem ohr ran, vielleicht hörst du es auch nicht mehr so gut. ;-)
 

tom f

Moderator
Re: Clavia und Brummen (Thread abgetrennt)

boah . wo ist denn jetzt mein posting schon wieder hinverschwunden ??? so ne scheisse...

also ich wollte sagen: nein - meine surren alle nicht - aber wegen dem doofen preis kaufe ich mittlerweile NUR https://www.thomann.de/at/thomann_ntac109.htm

die haben ja auch nicht den bescheuerten bommel im kabel (der extrem nervt beim kabel verlegen)


cheers
 
A

Anonymous

Guest
Re: Clavia und Brummen (Thread abgetrennt)

du hast doch keine ahnung. :twisted:
hast du wieder zu viele youtube videos gesehen?
 
G

Guest

Guest
Re: Clavia und Brummen (Thread abgetrennt)

Oh sorry. Falscher Thread. Bitte in Namm News verschieben.
 


News

Oben