Cubase..Nulldurhgänge finden.

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Multiple, 4. Mai 2012.

  1. Multiple

    Multiple Tach

    Hallo,

    Ich habe eine Frage zu Cubase 5. Ich habe das Problem das ich einen Drumloop gerne in seine Bestandteile spalten würde. Wenn ich richtig informiert bin müsste das über den Button Nulldurchgänge finden funktionieren. Also der Drumloop ist markiert und ich aktivieren den Button Nulldurchgänge finden es tut sich aber nichts..Muss ich noch was anderes beachten oder gehe ich grundlegend falsch an die sache ran ?

    Im der Handbuch pdf habe ich nichts brauchbares gefunden.

    Wäre super, wenn ihr mir helfen könntet.
     
  2. intercorni

    intercorni aktiv

    Schau mal im Handbuch nach Hitpoints ;-)
     
  3. Multiple

    Multiple Tach

    Alles Klar danke :)
     
  4. DrFreq

    DrFreq Tach

    gibts da jetzt was? ich hatte cubase sx 3, ist schon lange her... das war ein Krampf mit den scheiss... ich habe es zum Schluss so gemacht das ich die Samples gefdet habe, weil egal ob nulldurchgang oder nicht.. die scheiss samples haben immer geknackst...

    Bei Renoise gibt es socleh Probleme nicht, funktioniert alles von alleine, einfach aufnehmen und gut ist, naja, manchmal bei Bässen, aber da musst du einfach nur den Anfang der Welle wo sie abfällt weglöschenund dann bekommt er es wieder auf die Reihe... Das ist ja auch mit so ein Grund warum ich so froh bin Renoise zu verwenden, das ganze Sampling ist ien Kinderspiel und geht sehr flüssig von der Hand, der Workflow ist genauso wie man es braucht und alles funktioniert

    Cubase oder Ableton kostet 600 € und dann knacksen die Samples und dann wenn du irgendwo nachfragst, heisst es du sollst Wavelab nehmen... Es kann doch nciht sein das ich nur irgendwelches teures Zeug kaufen muss, weil die Buben es nicht auf die Reihe bekommen. Bei Renoise gibt es eigentlich rein gar nichts was mich stört nur... naja das wird jetzt alles off topic... es fehlen mir 2 oder 3 Features von Ableton Live, da ich keine Band aufnehme kann ich gerne auf Cubase verzichten.
     
  5. Multiple

    Multiple Tach

    Also, ich kann nur für Cubase 5 sprechen da scheint das ganze zumindest mit drumloops gut zu funktionoeren. Auf das Audio-Event klicken dann auf Hitpoints den regler empfindlichkeit nach oben schrauben und schon wird der Loop aufgeteilt.
     
  6. intercorni

    intercorni aktiv

    Schneidet man in der Wellenform, so kann es durchaus knacken, egal ob man direkt auf dem Nulldurchgang schneidet oder nicht. Muss man halt das Fragment etwas anfaden.
     
  7. Multiple

    Multiple Tach

    Noch eine Frage Wenn man ein Midi Part hat gibt es die möglichkeit diesen part nach tonhöhe aufzulösen gibts sowas ähnliches auch für audiofiles. Das wäre natürlich ideal
     
  8. DrFreq

    DrFreq Tach

    so etwas gibt es für renoise
    http://forum.renoise.com/index.php?/top ... ate-tracks

    ich glaube für cubase gibt es sowas nicht, da habe ich früher auch schon mal dran gedacht, weil ich gerne die angewohnheit hatte alle instrumente / insbesondere die drums in ein pattern zu klatschen.. hinterher denkt man sich, scheisse, jetzt muss ich ja den ganzen kram auseinander fummeln... naja
     

Diese Seite empfehlen