Cwejman S1

Dieses Thema im Forum "Demos / Reviews" wurde erstellt von 11ish, 23. September 2006.

  1. 11ish

    11ish Tach

  2. Neo

    Neo bin angekommen

    Hast du einen, bzw. ist das deiner ?
    Der S1 läßt mich immer ein bißchen ratlos zurück audiomäßig habe ich noch nie etwas gehört was mich wirklich beeindruckt hätte. Dazu muß ich sagen das ich bei einem Instrument drei Dinge suche:
    1. Inspiration, dh. Soundmöglichkeiten
    2. Soundgewalt = punch oder neudeutsch phat
    3. Spaß an der Bedienung und dem Gerät als solches, bzw. gute Haptik

    Der M5 hat auf jeden Fall Punkt 2 und 3, wobei Punkt 1 für mich am wichtigsten ist und wie der M5 da abschneidet weiß ich im Oktober. Dann werde ich mir auch mal den S1 richtig vornehmen.
    Falls der S1 dir gehört kannst du ja gerne mal die Vorzüge nennen.
     
  3. 11ish

    11ish Tach

  4. 11ish

    11ish Tach

    Zunächst mal: ich hab den Guten noch nicht lange, dehalb bitte ich um Nachsicht, was die Qualität/Durchdachtheit/Aussagekraft der Demos anbelangt... ich hab halt in anderen threads gesehen, dass da ein Bedarf besteht, und da in dieser Abteilung noch kein S1 war, dachte ich, ich schneid mal aus den ersten Sessions was raus.

    Also Punkt 1 ist beim S1 massig vorhanden. Ich halte ihn von den Möglichkeiten her für nahezu ideal. Da ist wirklich an alles gedacht worden. Und das auf so wenig Raum. Platz spielt bei mir auch eine große Rolle, ich hab nämlich seit einem halben Jahr eher wenig davon. Mit Miniklinke geht das aber: Ein S1, ein Doepferrack, eins von Blacet = ein wenn auch nicht komplettes (das gibt es eh nicht), aber doch sehr brauchbares System auf 11 HE.
    Was 2. betrifft - nun, wenn ich pure Oldschool-Phatness gewollt hätte, hätte ich vielleicht dem Voyager oder eher noch dem M5 den Vorzug gegeben. Ich fand aber den S1-Sound von Anfang an klasse, selbst bei den ersten verfügbaren Demos schon auf der Cwejman-Seite, die oft bemängelt wurden. Er ist "anders" - und ich finde das sehr erfrischend. Sicher kommt es bei den paar mp3s nicht raus, aber gerade im Bassbereich kann er auch ganz schön wuchtig sein.
    3. Spaß an der Bedienung, Haptik etc. ist hervorragend. Das ist ja auch ein nicht zu unterschätzendes Kriterium. Die Verarbeitung ist so gut... das spürt man bei jeder Aktion an der Maschine. Gerade auch in diesem Punkt war ich als TMSS-Traumatisierter zu keinerlei Kompromiss bereit. Ich mag auch die Halbmodularität in Verbindung mit weiteren Modulen von Doepfer, Blacet, Livewire etc.

    Nachteile fallen mir im Moment eigentlich keine ein. Selbst den Preis finde ich durchaus angebracht für das, was man bekommt...
     
  5. Neo

    Neo bin angekommen

    Na dann bin ich doch mal sehr gespannt was der nächste Monat bringt.
    Was die Soundbeispiele angeht ist das natürlich immer subjektiv und sollte keine Kritik von mir sein. Ein Beispiel:" Als ich die Demosongs vom Semtex zum ersten mal auf der Website gehört habe fand ich die garnicht besonders und auch später als ich ihn demonstriert bekam, hat er mich nicht wirklich vom Hocker gerissen. Bis jemand hier ein paar Synthpop Tracks reinstellte die so gut waren, das ich kaum glauben konnte das die vom Semtex kamen.

    Vielleicht gefällt der S1 mir ja total wenn ich selbst Hand anlegen kann. Vielleicht kaufe ich mir auch nur ne Mundharmonika, da ist die Auswahl nicht so dramatisch. :lol:
     
  6. tomcat

    tomcat Tach

    Der S1 ist halt auch superexakt.

    Ich merks wenn ich mir eine Bassline im Waveeditor ansehe, das sieht wie hingemeisselt aus.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hast Du mal nen Link zu dem Thread, die Beispiele würden mich auch mal interessieren.
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Gab's da SynthPop Tracks vom Semtex? :?
     
  10. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ich denk' er meint die Tracks von Hosh...
     
  11. Neo

    Neo bin angekommen

    Stimmt jetzt fällt es mir wieder ein, das war von Hosh.
     
  12. 11ish

    11ish Tach

    hab oben noch zwei mp3s hinzugefügt...
     
  13. frixion

    frixion Tach

    Gibt's wirklich nur sooo schlechte Demos???
    Der S1 Mk2 gehört für mich exakt in die Riege eines Minimoogs oder 2-Voice. Beide drückt er auch ohne Problem an die Wand, die Filter-Selbstoszillation erzeugt den "ärgsten" Subbass, den ich bis dato gehört habe.
    Bedienung ist durch die vielen Möglichkeiten für ungeübte Synthetisisten am Anfang sicher nicht immer gleich durchschaubar, aber man lernt sich sicher ein.
     
  14. 11ish

    11ish Tach

    Bitte mach mal (jemand) richtig gute Demos, schick mir die Links, ich räum dann den Platz oben frei. Schlechte Demos von einem guten Synthesizer sind das letzte was ich hier anbieten wollte... das alte Problem: wann klingt etwas "gut", wann "schlecht" etc. - für mich ist Klang eben Klang, ich mag den MS20 dafür, was er ist, ich mag den S1, dafür was er ist, etc. Sorry, ich weiß, das ist den meisten hier wahrscheinlich zu beliebig... Über die Subjektivität von Klangeindrücken kann man natürlich end- und fruchtlos streiten. Ich wollte den allgemeinen Charakter des S1 hier einfach mal zeigen, ohne die besonderen Stärken des Geräts zu demonstrieren oder gar irgendwelche Beweise zu liefern, wer wen an die Wand drückt...
    Ich hab mich einfach nur ganz naiv am S1 gefreut und spontan die ersten Eindrücke gepostet, ohne mich einzulernen, tut mir leid, wenn ich dem S1 damit unrecht getan habe.
    Also, ich warte auf wirklich gute Demos, einige hier im Forum haben ihn ja (den S1 und/oder Cwejman-Module). Bitte Demos machen, mir Bescheid sagen, damit ich die schlechten oben löschen und durch gute ersetzen kann. Oder einfach so hier posten, damit der Thread endlich seine Berechtigung erhält.

    lg, ein ungeübter Synthetisist ("mehr üben", mein Vorsatz für 2014 ) ;-)
     
  15. frixion

    frixion Tach


    Ups! Ich wollte dich nicht im geringsten ansprechen, sondern bezog mein Posting nur auf die Aussagen von Neo.
    Deine Demos konnte ich mir leider aus Mangel an Boxen hier in der Arbeit noch nicht anhören.
     
  16. 11ish

    11ish Tach

    ebenfalls ups...
    dann mein Missverständnis, sorry... :oops:
     

Diese Seite empfehlen