Daher hat Daft Punk den Funk

M

Markus Berzborn

..
Ich habe Daft Punk von Anfang an für einen ziemlich überschätzten Act gehalten. Weiß bis heute nicht, warum das einige anfangs so weltbewegend fanden. :?:

Gruß,
Markus
 
Kash

Kash

.
Manche Tracks von denen sind einfach sehr geil.
Würde gern mal ne live show mit denen sehen, kenne nur die Videos von Youtube davon ... da geht einem schon einer bei ab.

Is halt ne nette lightshow :)
 
A

Anonymous

Guest
musste ja fast so sein bei all diesen eingängigen wirklich guten Melodien.
Get Down Saturday Night kannte ich schon vorher, ist ein sehr bekannter song.

Das erklärt es auch wieder mal, wieso einem alle guten Lieder beim ersten mal anhören immer so bekannt vorkommen...

faszinierend ich glaubs fast nicht, bin mir jetzt alle am anhören!!! :shock:

wie funktioniert das, zahlen die Tantiemen hmm im Booklet stehts nix von kopierten Melodien :?:

Edit: Korrigiere mich ist im Booklet alles schön eingetragen
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Markus Berzborn schrieb:
Ich habe Daft Punk von Anfang an für einen ziemlich überschätzten Act gehalten. Weiß bis heute nicht, warum das einige anfangs so weltbewegend fanden. :?:
Ging mir sehr aehnlich...

In den 70ern war ich schon, da muss ich nicht wieder hin... ;-)
 
M

madcarl

..
Kash schrieb:
Manche Tracks von denen sind einfach sehr geil.
Würde gern mal ne live show mit denen sehen, kenne nur die Videos von Youtube davon ... da geht einem schon einer bei ab.

Is halt ne nette lightshow :)
Ja die lidhtshow is cool aber das ist auch alles.........
Wenn man Pech hat so wie ich, dann fährt man 200 Kilometer und bekommt 2 Technichs und Thomas Bangalter zu sehen.
Wenn man "Glück" hat steht da noch ein Laptop mit Ableton daneben wo dann mächtig Fremde sachen gesamplet werden.
Von den bunten Anzügen und den futuristischen Helmen war da keine Spur.
Wiederum ein bekannter von mir war auf einem Gig in Hannover und meinte, da waren se mit Helmchen.
Aber ebenfalls nur ne Laptop Show und ihm kam sogar das Gefühl, dass das alles Playback war.(es sei denn die hätten sich mit dem W -Lan ans setup gekoppelt)
Die Musik gefällt mir dennoch ganz gut. (Fav. Revolution 909)
 
R

Rastkovic

Guest
Summa schrieb:
Markus Berzborn schrieb:
Ich habe Daft Punk von Anfang an für einen ziemlich überschätzten Act gehalten. Weiß bis heute nicht, warum das einige anfangs so weltbewegend fanden. :?:
Ging mir sehr aehnlich...

In den 70ern war ich schon, da muss ich nicht wieder hin... ;-)
Mal wieder Äpfel mit Birnen, Diskussion ist da eigentlich sinnlos...
 
snowcrash

snowcrash

||
naja, da spricht ja nur der neid weils sich jemand wiedermal mit einer simplen aber guten idee einen goldenen robohelm verdient hat und die muehsam ausgetueftelten eigenkompositionen nicht genug anerkennung finden... kenn das von mir. :P ;-)
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Markus Berzborn schrieb:
Ich habe Daft Punk von Anfang an für einen ziemlich überschätzten Act gehalten. Weiß bis heute nicht, warum das einige anfangs so weltbewegend fanden. :?:

Gruß,
Markus
dem kann ich mich auch nicht entziehen.. irgendwie eintagsfliegig wirkend..
 
suomynona

suomynona

µ◊÷‡∞
och ich finds eigentlich ganz ok was daft punk aus den stücken gemacht hat. einfach die schlimmen 70ger-stellen weglassne und schon kann man sich das anhören.
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
snowcrash schrieb:
naja, da spricht ja nur der neid weils sich jemand wiedermal mit einer simplen aber guten idee einen goldenen robohelm verdient hat und die muehsam ausgetueftelten eigenkompositionen nicht genug anerkennung finden... kenn das von mir. :P ;-)
Nicht mal die Idee ist neu, ich hab' leider keine Liste, aber wenn man sich div. Compilations aus den 50ern bis 90ern anhoert, findet man erstaunlich viele Uebereinstimmungen und in jedem Jahrzehnt besteht die Kunst im Weglassen...
 
Ich@Work

Ich@Work

|||||||
Homework

Ich fand eigentlich nur das HomeWork-Album gut.

Den Hype darum habe ich allerdings auch nicht verstanden. Vielleicht lags daran, dass sie sich getraut haben eine Album zu machen das verschiedene Styles beinhaltet. Viele der Dance-Szene waren dazumals schon sehr auf ihren Sound fixiert, was an sich nichts schlimmes ist. Nur fand man wahrscheinlich deshalb die davor noch relativ unbekannten Daft Punk sonderlich innovativ, was sich danach aber schnell als Irrtum herausstellte (meine pers. Meinung).

Kommerziell erfolgreich sind sie aber. Ist aber wieder ein anderes Thema.
 
snowcrash

snowcrash

||
Neo schrieb:
Wieso, klaust du auch Musik von anderen ? :)
unbewusst tut das ohnehin jeder... kultur funktioniert so.

anyway, mir ist daft punk selbst ja eigentlich total egal, genauso ob etwas gehyped wird oder nicht. was mich nervt ist diese diskussion um 'authentische' autorenschaft, wenn es um sampling von groesseren passagen geht... zum einen da daft punk dies alles andere als respektlos betreiben zum anderen, da (siehe oben) kultur ein auf sich selbst bezugnehmendes, sich fortschreibendes system ist und nicht durch irgendeine "goettliche inspiration" innovation erfaehrt. das soll jetzt natuerlich nicht heissen, dass alles gesampelte automatisch gut sein muss, aber genausowenig muss es im falle des scheiterns _deswegen_ schlecht sein.
 
synthsucht

synthsucht

808
ööh, scheiße. da lobt man daft punk für diverse hits wie robot rock und dann sowas... also der song ist ja beinahe unverändert :shock:
muss mir dringend noch die anderen sachen reinhauen. bin ja mal gespannt.
 
 


News

Oben